Markt für flexible Hochtemperatur-Flachkabel in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum – Erkenntnisse aus globaler und regionaler Analyse – Prognose bis 2030

  • Report Code : TIPRE00039002
  • Category : Electronics and Semiconductor
  • Status : Published
  • No. of Pages : 91
Buy Now

Es wird erwartet, dass die Marktgröße für flexible Hochtemperatur-Flachkabel in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum bis 2030 32,93 Millionen US-Dollar erreichen wird, verglichen mit 22,97 Millionen US-Dollar im Jahr 2022. Es wird geschätzt, dass der Markt von 2022 bis 2030 eine jährliche Wachstumsrate von 4,6 % verzeichnen wird.

Analystenperspektive:

Da elektronische Geräte immer kleiner und komplexer werden, sind herkömmliche starre Kabel möglicherweise nicht mehr realisierbar. Flexible Hochtemperatur-Flachkabel (FFCs) bieten Flexibilität im Design, da sie sich an die Form des Geräts anpassen und so komplizierte Layouts und Konfigurationen in miniaturisierter Elektronik unterstützen. Die Automobilindustrie erlebt einen Trend zur Miniaturisierung effizienter elektronischer Systeme in Fahrzeugen. Darüber hinaus ist Miniaturisierung in der Medizingeräteindustrie für die Entwicklung verschiedener medizinischer Geräte von entscheidender Bedeutung. Hochtemperatur-FFCs finden Anwendung in medizinischen Geräten wie Diagnosegeräten, wo sie die Verbindung kompakter Komponenten ermöglichen und gleichzeitig die Zuverlässigkeit unter wechselnden Temperaturbedingungen aufrechterhalten.

Darüber hinaus in Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungsanwendungen, wo Gewicht und Platz eine Rolle spielen Als kritische Faktoren treibt die Miniaturisierung die Einführung kompakter elektronischer Systeme voran. Hochtemperatur-FFCs eignen sich in Avionik- und Militärgeräten, um zuverlässige Verbindungen auf engstem Raum bereitzustellen und gleichzeitig hohen Temperaturen in rauen Betriebsumgebungen standzuhalten. Somit kurbelt der zunehmende Miniaturisierungstrend bei elektronischen Geräten das Marktwachstum für flexible Hochtemperatur-Flachkabel an. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Integration mit neuen Technologien in den kommenden Jahren neue Markttrends für flexible Hochtemperatur-Flachkabel mit sich bringen wird.

Marktübersicht für flexible Hochtemperatur-Flachkabel in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum:

Hoch -Temperaturflexible Flachkabel (FFCs) sind aufgrund der Verwendung von chemisch inertem Isoliermaterial abriebfest und erleichtern den Anschluss mit Standard-IDC (d. h. Schneidklemmverbindern). Diese Kabel zeichnen sich durch Merkmale wie Extrusion (delaminiert nicht), enge Pitchtoleranzen, einen Hochtemperaturbereich (+200 °C), chemische Beständigkeit, Umweltstabilität, leistungsstarke dielektrische Isolierung und Nichtbrennbarkeit aus. Hochtemperatur-FFCs sind ideal für militärische Anwendungen, Automobile, Flugzeugavionik und raue Industrieanwendungen, die hohen Temperaturen und chemischen Belastungen standhalten. Diese Kabel verfügen über einen breiten Betriebstemperaturbereich (von 125 °C bis + 150 °C) in Verbindung mit dem haltbaren und flexiblen dielektrischen Isoliermaterial FEP (dh fluoriertes Ethylenpropylen), das Lötanschlüssen und subarktischen Umgebungen standhält. Die Kombination ermöglicht außerdem agile Bewegungen, Widerstandsfähigkeit gegen Abrieb und ist robuster und langlebiger als andere Kabel.

In militärischen Anwendungen und elektronischen Fahrzeuggeräten wie Autonavigationssystemen, LCD-Panels und Kameras werden Hochtemperatur-FFCs eingesetzt sind weit verbreitet. Darüber hinaus bietet die zunehmende Einführung von Hochtemperatur-FFCs in der Raumfahrtindustrie Chancen für Marktwachstum, da diese Kabel dazu beitragen, die spezifischen Anforderungen von Weltraummissionen zu erfüllen, zu denen Zuverlässigkeit unter extremen Bedingungen, Flexibilität im Design und Unterstützung fortschrittlicher Weltraumtechnologien gehören. Darüber hinaus kurbelt der wachsende Trend zur Miniaturisierung elektronischer Geräte das Marktwachstum für flexible Hochtemperatur-Flachkabel an.

Der Marktbericht für flexible Hochtemperatur-Flachkabel für Europa und den asiatisch-pazifischen Raum konzentriert sich speziell auf Europa und APAC. Das steigende Wachstum im Automobil- und Luft- und Raumfahrtsektor ist der Hauptfaktor für das Wachstum des Marktes für flexible Hochtemperatur-Flachkabel in Europa. Nationale Regulierungsbehörden ergreifen zahlreiche Initiativen, um die Entwicklung der Automobil- und Luft- und Raumfahrtindustrie in der Region zu unterstützen. Beispielsweise kündigte die britische Regierung im November 2023 eine Finanzierung des britischen verarbeitenden Gewerbes in Höhe von 4,7 Milliarden US-Dollar an, um die Investitionen in acht Sektoren im gesamten Vereinigten Königreich zu erhöhen, darunter den wichtigen Automobilsektor. Über 2,1 Milliarden US-Dollar waren für die britische Automobilindustrie vorgesehen, und 1.025 Millionen US-Dollar wurden für die Luft- und Raumfahrt bereitgestellt, um die Herstellung, Lieferkette und Entwicklung emissionsfreier Fahrzeuge sowie Investitionen in energieeffiziente und CO2-freie Flugzeugausrüstung zu unterstützen. Daher trägt die Präsenz einer robusten Automobil- und Luft- und Raumfahrtindustrie dazu bei, die Nachfrage nach Hochtemperatur-FFCs anzukurbeln, was wiederum den Markt für flexible Hochtemperatur-Flachkabel in Europa antreibt.

Strategische Einblicke

Europa und Markttreiber für flexible Hochtemperatur-Flachkabel im asiatisch-pazifischen Raum:

Blühende Automobilindustrie treibt den Markt für flexible Hochtemperatur-Flachkabel voran

Hochtemperatur-FFCs werden in verschiedenen elektronischen Geräten in Fahrzeugen wie Autos verwendet Navigationssysteme, LCD-Panels und Kameras. Marktteilnehmer wie Sumitomo Electric Industries Ltd, Axon Cable SAS, Molex LLC, SUMIDA Flexible Connections GmbH, WL Gore and Associates Inc und andere bieten FFCs mit einer hohen Hitzebeständigkeit von bis zu 150 °C für den Automobileinsatz in Europa und APAC an. Die wachsende Produktion von Fahrzeugen in Ländern wie Frankreich, Deutschland und Italien beschleunigt gleichzeitig den Bedarf an Hochtemperatur-FFCs. Beispielsweise kündigte Amazon im Juli 2023 seinen Plan an, seine ersten europäischen Transporter von Rivian, dem US-amerikanischen Elektrofahrzeughersteller, nach Deutschland zu liefern, als Teil der langfristigen Pläne zur Förderung von Elektrofahrzeugen in seinem Transportnetzwerk. Im Rahmen einer Bestellung von Rivian über 100.000 Fahrzeuge im Jahr 2019 werden fast 300 Elektrotransporter in München, Berlin und Düsseldorf ausgeliefert. Ebenso brachte MG4 im September 2022 ein neues innovatives Elektroauto in Europa auf den Markt. Außerdem brachte Toyota Motor Corp im Mai 2022 sein erstes batterieelektrisches Massenauto in Japan auf den Markt. Somit steigert die wachsende Automobilindustrie den Marktanteil von flexiblen Hochtemperatur-Flachkabeln.

Marktsegmentierung und Umfang für flexible Hochtemperatur-Flachkabel in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum:

Das Hoch in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum Der Markt für temperaturflexible Flachkabel ist nach Typ, Temperaturbereich, Anwendung und Geografie segmentiert. Je nach Typ ist der Markt in Teilungen von 0,500 mm, Teilungen von 1,00 mm und Teilungen von 1,250 mm unterteilt. Nach Temperaturbereich ist der Markt in 125–149 °C und 150 °C und höher unterteilt. Hinsichtlich der Anwendung ist der Markt in fahrzeuginterne Infotainmentsysteme, fahrzeuginterne Kameras, Radar, Satellit und andere unterteilt. Der geografische Umfang des Marktberichts für flexible Hochtemperatur-Flachkabel umfasst hauptsächlich Europa (Spanien, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien und übriges Europa) und den asiatisch-pazifischen Raum (Japan und Südkorea).

Europa und Marktsegmentanalyse für flexible Hochtemperatur-Flachkabel im asiatisch-pazifischen Raum:

Das Segment „Andere“ umfasst industrielle Automatisierung und Vernetzung. FFCs werden häufig zum Anschluss von Bedienfeldern und speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) in industriellen Automatisierungssystemen verwendet. Ihre Flexibilität ermöglicht eine einfache Verlegung innerhalb von Schaltschränken und erleichtert so eine effiziente Verkabelung und Montage. Industrieroboter erfordern präzise und flexible Kabellösungen. Hochtemperatur-FFCs werden in Roboterarmen und Steuerungssystemen eingesetzt und bieten die nötige Flexibilität, um komplexe Bewegungen zu bewältigen und gleichzeitig die Signalintegrität aufrechtzuerhalten. Die industrielle Automatisierung ist oft mit rauen Bedingungen verbunden, z. B. durch hohe Temperaturen, Vibrationen und Chemikalien. Hochtemperatur-FFCs sind so konzipiert, dass sie diesen anspruchsvollen Umgebungen standhalten und Langlebigkeit und Zuverlässigkeit in industriellen Umgebungen gewährleisten. Darüber hinaus werden Hochtemperatur-FFCs zum Aufbau von Ethernet-Verbindungen in industriellen Netzwerkanwendungen verwendet. Sie bieten eine flexible und platzsparende Lösung für den Anschluss industrieller Ethernet-Switches, Controller und anderer Netzwerkkomponenten. In industriellen Rechenzentren, in denen Server und Netzwerkgeräte hohe Temperaturen erzeugen können, werden FFCs mit erhöhten Temperaturwerten eingesetzt, um eine zuverlässige Datenübertragung zu gewährleisten. Ihre Flexibilität erleichtert das Kabelmanagement in Racks.

Regionale Analyse des Marktes für flexible Hochtemperatur-Flachkabel in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum:

In Bezug auf den Umsatz dominierte Europa den Markt für flexible Hochtemperatur-Flachkabel Aktie. Nationale Regulierungsbehörden ergreifen zahlreiche Initiativen, um die Entwicklung der Automobilindustrie in der Region zu unterstützen. Beispielsweise sind der Aktionsplan CARS 2020, GEAR 2030 und Horizon 2020 einige wichtige Initiativen der europäischen Regierung, die die Fahrzeugproduktion in der Region steigern. Der Horizont-2020-Plan konzentriert sich auf die Bereitstellung von Mitteln für F&E-Aktivitäten in der Automobilindustrie durch den Start von Programmen wie der European Green Vehicles Initiative für intelligente Mobilität, Straßentransport und Logistik. Im März 2022 plante Ford, bis 2024 drei neue Modelle elektrischer Personenkraftwagen und vier neue Modelle elektrischer Nutzfahrzeuge in Europa einzuführen; Das Unternehmen plant, bis 2026 mehr als 600.000 Elektrofahrzeuge in der Region zu verkaufen. Daher trägt die Präsenz einer robusten Automobilindustrie dazu bei, die Nachfrage nach Hochtemperatur-FFCs anzukurbeln und den Markt in Europa weiter voranzutreiben. Es wird erwartet, dass alle oben genannten Faktoren von 2022 bis 2030 zum steigenden Marktanteil flexibler Hochtemperatur-Flachkabel in Europa beitragen werden.

Key-Player-Analyse:

Das flexible Hochtemperatur-Flachkabel Die Kabelmarktanalyse bietet detaillierte Markteinblicke, die den Hauptakteuren bei der Strategieentwicklung ihres Wachstums helfen. Sumitomo Electric Industries Ltd, Axon Cable SAS, Molex LLC, SUMIDA Flexible Connections GmbH und WL Gore and Associates Inc gehören zu den Hauptakteuren auf dem Markt für flexible Hochtemperatur-Flachkabel. Im Rahmen dieser Marktforschungsstudie wurden mehrere andere wichtige Marktteilnehmer untersucht und analysiert, um einen ganzheitlichen Überblick über den Markt und sein Ökosystem zu erhalten.

Neueste Entwicklungen auf dem Markt für flexible Hochtemperatur-Flachkabel in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum:
< br>Die Marktprognose für flexible Hochtemperatur-Flachkabel für Europa und den asiatisch-pazifischen Raum kann Stakeholdern auf diesem Markt bei der Planung ihrer Wachstumsstrategien helfen. Anorganische und organische Strategien wie Fusionen und Übernahmen werden von den Unternehmen auf dem Markt stark angenommen. Den Pressemitteilungen des Unternehmens zufolge sind nachfolgend einige wichtige Marktentwicklungen aufgeführt:

Im Januar 2022 brachte Nicomatic hochzuverlässige, weltraumerprobte modulare flexible Flachkabel für Raumfahrtanwendungen auf den Markt, bei denen es sich um dichte, leichte und flexible Kabel handelt die die Signal- und Stromverbindung in allen Arten von Raumfahrtanwendungen gewährleisten. Diese FFCs lassen sich leicht falten oder aufrollen und sind dicht und leicht. Diese Kabel überwinden die Herausforderungen der Raumfahrtindustrie, indem sie Kabel in komplette Verbindungslösungen integrieren. Diese Kabel halten Temperaturschwankungen bis zu +250 °C stand.
Report Coverage
Report Coverage

Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

Segment Covered
Segment Covered

This text is related
to segments covered.

Regional Scope
Regional Scope

North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

Country Scope
Country Scope

This text is related
to country scope.

Frequently Asked Questions


What are the future trends of the high-temperature flexible flat cable market?

Growing miniaturization trend in electronic devices which is anticipated to play a significant role in the high-temperature flexible flat cable market in the coming years.

What is the estimated market size for the high-temperature flexible flat cable market in 2022?

The high-temperature flexible flat cable market was estimated to be US$ 22.97 million in 2022 and is expected to grow at a CAGR of 4.6 % during the forecast period 2023 - 2030.

What will be the market size of the high-temperature flexible flat cable market by 2030?

The high-temperature flexible flat cable market is expected to reach US$ 32.93 million by 2030.

What is the incremental growth of the global high-temperature flexible flat cable market during the forecast period?

The incremental growth expected to be recorded for the high-temperature flexible flat cable market during the forecast period is US$ 9.96 million.

Which are the key players holding the major market share of the high-temperature flexible flat cable market?

The key players holding majority shares in the high-temperature flexible flat cable market are Sumitomo Electric Industries Ltd, Axon Cable SAS, Molex LLC, SUMIDA Flexible Connections GmbH, and W L Gore.

What are the driving factors impacting the high-temperature flexible flat cable market?

Flourishing automotive industry and growing mission-critical systems in military operations are the major factors that propel the high-temperature flexible flat cable market.

The List of Companies - Europe and Asia Pacific High-Temperature Flexible Flat Cable Market

  1. Sumitomo Electric Industries Ltd
  2. Axon Cable SAS
  3. Molex LLC
  4. SUMIDA Flexible Connections GmbH
  5. W L Gore and Associates Inc

The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

  1. Data Collection and Secondary Research:

As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

  1. Primary Research:

The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

A typical research interview fulfils the following functions:

  • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
  • Validates and strengthens in-house secondary research findings
  • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

  • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
  • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

Research Methodology

Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

  1. Data Analysis:

Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

  • Macro-Economic Factor Analysis:

We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

  • Country Level Data:

Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

  • Company Profile:

The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

  • Developing Base Number:

Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

  1. Data Triangulation and Final Review:

The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

Related Reports