Markt für Multiple-Sklerose-Therapeutika – Erkenntnisse durch globale und regionale Analyse – Prognose bis 2031

  • Report Code : TIPRE00004597
  • Category : Pharmaceuticals
  • Status : Data Released
  • No. of Pages : 150
Buy Now

Das Marktvolumen für Therapeutika gegen Multiple Sklerose wurde auf 29,84 Milliarden US-Dollar geschätzt und soll bis 2031 53,77 Milliarden US-Dollar erreichen; bis 2031 wird eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 6,8 % erwartet.

Die Entwicklung neuartiger Therapien zur Behandlung von Multipler Sklerose, die Zunahme der F&E-Aktivitäten zur Entwicklung von Medikamenten und die Zunahme von Multipler Sklerose werden voraussichtlich auch weiterhin die wichtigsten Trends auf dem Markt für Therapeutika gegen Multiple Sklerose bleiben.

Analyse des Marktes für Therapeutika gegen Multiple Sklerose

Die Unternehmen konzentrieren sich auf die Entwicklung verschiedener Therapien zur Behandlung von Multipler Sklerose. So brachte Roche Pharma India im Februar 2024 Ocrevus (Ocrelizumab) auf den Markt, die erste und einzige zugelassene krankheitsmodifizierende Therapie sowohl für schubförmig remittierende Multiple Sklerose (RRMS) als auch für primär progrediente Multiple Sklerose (PPMS) in Indien.

Marktübersicht für Multiple-Sklerose-Therapeutika

Multiple Sklerose (MS) ist eine Autoimmunerkrankung des zentralen Nervensystems. Das Immunsystem greift die Nerven an, was zu Kommunikationsproblemen zwischen dem Gehirn und dem Rest des Körpers führt. Immunsuppressiva und Immunmodulatoren werden zusammen mit Physiotherapie häufig zur Behandlung von MS eingesetzt. Die MS hat sich in den letzten Jahren mit der Entwicklung hochwirksamer krankheitsmodifizierender Therapien weiterentwickelt, die auf verschiedene Mechanismen abzielen, darunter Immunsuppression oder Immunmodulation und die Verbesserung der Immunzellsequestrierung. Die neue Therapie für MS umfasst ZNS-penetrierende Bruton-Tyrosinkinase-Inhibitoren und eine autologe hämatopoetische Stammzelltransplantation.

Multiple Sclerosis Therapeutics Market: Strategic Insights

Multiple Sclerosis Therapeutics Market

  • CAGR (2023 - 2031)
    6.8%
  • Market Size 2023
    US$ 29.84 Billion
  • Market Size 2031
    US$ 53.77 Billion

Key Players

  • Merck and CO Inc
  • Novartis AG
  • Bayer AG
  • Sanofi
  • Bristoll-Myers Squibb
  • Horizon Therapeutics
  • Teva Pharmaceuticals
  • Takeda Pharmaceuticals
  • F.Hoffmann-La Roche
  • Biogen

Regional Overview

  • Nordamerika
  • Europa
  • Asien-Pazifik
  • Süd- und Mittelamerika
  • Naher Osten und Afrika

Market Segmentation

Arzneimittelklasse
  • Immunsuppressiva
  • Immunmodulatoren
Verabreichungsweg
  • oral injizierbar
Vertriebskanäle
  • Krankenhausapotheken
  • Einzelhandelsapotheken
  • E-Commerce

Markttreiber und Chancen für Therapeutika für Multiple Sklerose

Zunehmende Prävalenz von Multipler Sklerose begünstigt den Markt

Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) leiden im Jahr 2023 weltweit über 1,8 Millionen Menschen an Multipler Sklerose. Darüber hinaus waren laut der National Multiple Sclerosis Society im Jahr 2020 in den USA etwa 1 Million Menschen von Multipler Sklerose betroffen. Laut dem South African Medical Journal nimmt die Belastung durch Multiple Sklerose in Afrika südlich der Sahara zu und lag im Jahr 2020 bei etwa 6,1 %. Im Jahr 2020 litten in den VAE sieben von 10.000 Menschen – also 684 Menschen – an Multipler Sklerose, wobei das Durchschnittsalter bei der Diagnose 28 Jahre betrug.Die weltweite Zunahme der Prävalenz von Multipler Sklerose treibt das Wachstum des Marktes für Multiple-Sklerose-Therapeutika voran.

Zunehmende Forschungsstipendien – eine Chance für den Markt für Multiple-Sklerose-Therapeutika

Die steigenden Fördermittel treiben weltweit umfangreiche Multiple-Sklerose-Forschungen voran, um neue Behandlungsmethoden für die Krankheit zu finden. So erhielten etwa Forscher des Menzies Institute for Medical Research der University of Tasmania im Februar 2023 ein Forschungsstipendium von MS Australia in der Förderrunde zur Multiple-Sklerose-Forschung. Für ihre MS-Forschung erhielten sie 818.966 US-Dollar. Im Dezember 2023 fördert die Europäische Union im Rahmen ihres Programms HORIZON Europe das internationale Forschungskonsortium BEHIND-MS, dessen Ziel darin besteht, spezifische Biomarker zu identifizieren und zielgerichtete Therapien zu entwickeln. Das vom Deutschen Krebsforschungszentrum geleitete Konsortium erhält über einen Zeitraum von fünf Jahren 7,57 Millionen US-Dollar (7,1 Millionen Euro).

Segmentierungsanalyse des Marktberichts für Therapeutika gegen Multiple Sklerose

Wichtige Segmente, die zur Ableitung der Marktanalyse für Therapeutika gegen Multiple Sklerose beigetragen haben, sind Typ und Anwendung.

  • Basierend auf der Arzneimittelklasse ist der Markt für Therapeutika gegen Multiple Sklerose in Immunsuppressiva und Immunmodulatoren unterteilt. Das Segment Immunsuppressiva hatte 2023 den größten Marktanteil. Immunsuppressiva sind eine Arzneimittelklasse, die das Immunsystem des Körpers unterdrücken oder seine Stärke verringern. Sie werden häufig zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen eingesetzt. Diese werden auch verwendet, um die Fähigkeit des Körpers zu verringern, ein transplantiertes Organ abzustoßen. Multiple Sklerose ist eine Autoimmunerkrankung, die das zentrale Nervensystem betrifft. Die immunsuppressive Therapie ist seit mehr als 30 Jahren die am häufigsten verwendete Behandlung zur Behandlung von Multipler Sklerose (MS). Häufig verwendete Immunsuppressiva für MS sind Cyclophosphamid, Azathioprin, Methotrexat und Mitoxantron. Immunsuppressiva sind Inhibitoren von Komponenten des Immunsystems und werden in der Frühbehandlung von Multipler Sklerose eingesetzt.
  • Nach Verabreichungsweg ist der Markt in injizierbare und orale Verabreichung unterteilt. Das Segment injizierbare hielt 2023 den größten Marktanteil.
  • In Bezug auf den Vertriebskanal ist der Markt in Krankenhausapotheken, Einzelhandelsapotheken und E-Commerce unterteilt. Das Segment der Krankenhausapotheken dominierte den Markt im Jahr 2023.

Marktanteilsanalyse für Therapeutika gegen Multiple Sklerose nach geografischen Gesichtspunkten

Der geografische Umfang des Berichts zum Markt für Therapeutika gegen Multiple Sklerose ist hauptsächlich in fünf Regionen unterteilt: Nordamerika, Asien-Pazifik, Europa, Naher Osten und Afrika sowie Südamerika/Süd- und Mittelamerika.

Nordamerika hat den Markt für Therapeutika gegen Multiple Sklerose dominiert. In Nordamerika halten die USA den größten Anteil am Markt für Therapeutika gegen Multiple Sklerose. Das Wachstum des Marktes im Land wird in erster Linie durch eine große Anzahl von F&E-Aktivitäten, finanzielle Hilfen von Regierungen, anderen privaten und nicht privaten Organisationen für die Forschung, Kooperationen innerhalb von Pharma- und Technologieunternehmen zur Entwicklung von Produkten und die zunehmende Prävalenz von Multipler Sklerose im Land vorangetrieben. Darüber hinaus wird erwartet, dass das zunehmende Bewusstsein für die Behandlungsergebnisse bei Multipler Sklerose die Einführung und Akzeptanz der Produkte im Prognosezeitraum steigern wird. Darüber hinaus wird die Umsetzung regulatorischer Richtlinien zur Zulassung von Behandlungen gegen Multiple Sklerose im Prognosezeitraum voraussichtlich erhebliche Chancen für das Wachstum des Marktes bieten. Der asiatisch-pazifische Raum wird in den kommenden Jahren voraussichtlich die höchste durchschnittliche jährliche Wachstumsrate aufweisen.

Umfang des Berichts zum Markt für Therapeutika gegen Multiple Sklerose

Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen zum Markt für Therapeutika gegen Multiple Sklerose

Der Markt für Therapeutika gegen Multiple Sklerose wird durch die Erfassung qualitativer und quantitativer Daten nach Primär- und Sekundärforschung bewertet, die wichtige Unternehmensveröffentlichungen, Verbandsdaten und Datenbanken umfasst. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Entwicklungen auf dem Markt für Therapeutika und Strategien gegen Multiple Sklerose:

  • Die US-amerikanische Food and Drug Administration hat Tyruko (Natalizumab-sztn) zugelassen, das erste Biosimilar zur Tysabri-Injektion (Natalizumab) zur Behandlung von Erwachsenen mit schubförmigen Formen der Multiplen Sklerose (MS). (Quelle: Food and Drug Administration, Pressemitteilung, 2023)
  • Die Neuraxpharm Group hat BRIUMVI (Ublituximab) in Europa zur Behandlung erwachsener Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose (RMS) mit aktiver Erkrankung auf den Markt gebracht. Deutschland ist das erste Land in Europa, in dem Ublituximab eingeführt wird. Dies folgt auf die im August 2023 angekündigte Vereinbarung zwischen Neuraxpharm und TG Therapeutics zur Vermarktung von Ublituximab außerhalb der Vereinigten Staaten (USA), Kanadas und Mexikos und mit Ausnahme bestimmter asiatischer Länder, mit denen bereits zuvor eine Partnerschaft bestand. (Quelle: William Reed, Unternehmenswebsite, 2024)

Bericht zum Markt für Therapeutika gegen Multiple Sklerose: Abdeckung und Ergebnisse

Der „Markt für Therapeutika gegen Multiple Sklerose – Größe und Prognose (2021–2031)“ Der Bericht liefert eine detaillierte Analyse des Marktes und deckt die folgenden Bereiche ab:

  • Marktgröße und -prognose auf globaler, regionaler und Länderebene für alle wichtigen Marktsegmente, die in den Geltungsbereich fallen
  • Marktdynamik wie Treiber, Beschränkungen und wichtige Chancen
  • Wichtige zukünftige Trends
  • Detaillierte PEST/Porters Fünf-Kräfte- und SWOT-Analyse
  • Globale und regionale Marktanalyse, die wichtige Markttrends, wichtige Akteure, Vorschriften und aktuelle Marktentwicklungen abdeckt
  • Branchenlandschaft und Wettbewerbsanalyse, die Marktkonzentration, Heatmap-Analyse, prominente Akteure und aktuelle Entwicklungen abdeckt
  • Detaillierte Unternehmensprofile

 

Multiple Sclerosis Therapeutics Market Report Scope

Report Attribute Details
Market size in US$ 29.84 Billion
Market Size by US$ 53.77 Billion
Global CAGR
Historical Data 2021-2022
Forecast period 2024-2031
Segments Covered By Arzneimittelklasse
  • Immunsuppressiva
  • Immunmodulatoren
By Verabreichungsweg
  • oral injizierbar
By Vertriebskanäle
  • Krankenhausapotheken
  • Einzelhandelsapotheken
  • E-Commerce
Regions and Countries Covered Nordamerika
  • USA
  • Kanada
  • Mexiko
Europa
  • Großbritannien
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Russland
  • Italien
  • Restliches Europa
Asien-Pazifik
  • China
  • Indien
  • Japan
  • Australien
  • Restlicher Asien-Pazifik
Süd- und Mittelamerika
  • Brasilien
  • Argentinien
  • Restliches Süd- und Mittelamerika
Naher Osten und Afrika
  • Südafrika
  • Saudi-Arabien
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Restlicher Naher Osten und Afrika
Market leaders and key company profiles
  • Merck and CO Inc
  • Novartis AG
  • Bayer AG
  • Sanofi
  • Bristoll-Myers Squibb
  • Horizon Therapeutics
  • Teva Pharmaceuticals
  • Takeda Pharmaceuticals
  • F.Hoffmann-La Roche
  • Biogen
  • Report Coverage
    Report Coverage

    Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

    Segment Covered
    Segment Covered

    This text is related
    to segments covered.

    Regional Scope
    Regional Scope

    North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

    Country Scope
    Country Scope

    This text is related
    to country scope.

    The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

    1. Data Collection and Secondary Research:

    As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

    Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

    1. Primary Research:

    The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

    For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

    A typical research interview fulfils the following functions:

    • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
    • Validates and strengthens in-house secondary research findings
    • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

    Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

    • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
    • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

    Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

    Research Methodology

    Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

    1. Data Analysis:

    Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

    • Macro-Economic Factor Analysis:

    We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

    • Country Level Data:

    Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

    • Company Profile:

    The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

    • Developing Base Number:

    Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

    1. Data Triangulation and Final Review:

    The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

    We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

    We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

    Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

    Related Reports