US-Kühlspeichermarkt – Erkenntnisse aus globaler und regionaler Analyse – Prognose bis 2030

  • Report Code : TIPRE00038965
  • Category : Manufacturing and Construction
  • Status : Published
  • No. of Pages : 110
Buy Now

Die Größe des US-amerikanischen Kühllagermarktes wurde im Jahr 2022 auf 40.972,22 Millionen US-Dollar geschätzt und soll bis 2030 148.623,44 Millionen US-Dollar erreichen; Es wird erwartet, dass zwischen 2022 und 2030 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 17,5 % verzeichnet wird.
Analystenperspektive:
Betreiber von Kühllagern und Endverbraucher sind die Hauptakteure im Ökosystem des US-amerikanischen Kühllagermarkts. Die richtige Pflege verarbeiteter oder gekühlter Lebensmittel trägt dazu bei, dass die Produkte frisch bleiben und lange haltbar sind. Die Kühllagerung ist nicht nur zum Zeitpunkt der Produktherstellung und -verarbeitung erforderlich, sondern auch beim Verpacken. Diese Prozesse erfordern eine angemessene Temperatur, geeignete Lagerbedingungen und ein systematisches Produktmanagement. Daher halten Speicheranbieter einen potenziellen Anteil am US-amerikanischen Kühllagermarkt. Zu den wichtigsten Anbietern von Kühllagern zählen Americold Logistics Inc., Lineage Logistics LLC, United States Cold Storage Inc., Interstate Warehousing Inc., Newcold Cooperatief, Kloosterboer, Arcadia Cold Storage & Logistics, CTW Logistics, Burris Logistics und VersaCold Logistics Services auf dem Markt agieren. Lebensmittelhersteller, Pharmaunternehmen, Supermärkte, Verbrauchermärkte und Krankenhäuser sind einige der wichtigsten Endnutzer von Kühllagern. Die steigende Zahl an Produkten, wie z. B. Konserven, verarbeitete Lebensmittel, brennbare chemische Produkte, pharmazeutische Produkte und Getränke, dürfte den US-amerikanischen Kühllagermarktteilnehmern im Prognosezeitraum neue Möglichkeiten bieten.
Marktüberblick:
Kühllager tragen dazu bei, die Integrität, Frische und Sicherheit verderblicher Produkte zu gewährleisten. Es handelt sich um eine exklusive Einrichtung zur Lagerung temperaturempfindlicher Waren oder Produkte. Die zunehmende Vorliebe der Verbraucher für verarbeitete und leicht zuzubereitende Konserven steigert die Nachfrage nach Kühllagern. Darüber hinaus kommt der US-Kühlhausmarkt weltweit von der zunehmenden Akzeptanz des Omnichannel-Lebensmitteleinkaufs und der Verbreitung des Online-Einkaufs zugute. Verbraucher erwägen den Online-Einkauf von Lebensmitteln, da dies sicher ist und Zeit spart. Der boomende Lebensmittel- und Getränkesektor treibt aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Konserven- und Tiefkühlkostprodukten sowie der Entwicklung im Pharmasektor auch das Wachstum des US-amerikanischen Kühllagermarkts voran.
Das zunehmende Aufkommen von Quick-Commerce-Diensten ist einer davon Wichtige Trends erhöhen den Bedarf an Kühllagerung in Third-Party-Logistics-Lagern (3PL), die hauptsächlich für die Zustellung auf der letzten Meile in verschiedenen Regionen genutzt werden. Daher dürfte die hohe Akzeptanz der Last-Mile-Lieferung in den USA in den kommenden Jahren die Nachfrage nach Kühllagern ankurbeln. Darüber hinaus sind der Anstieg der Zahl der Internetnutzer, die Integration von künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen (ML) in mobile Anwendungen für die Online-Lebensmittellieferung sowie verbesserte Benutzeroberflächen, die den Kunden ein besseres Produktbestellerlebnis bieten, einige weitere Faktoren, die das Wachstum ankurbeln Bereich Last-Mile-Delivery (LMD). Der LMD-Bereich ermöglicht seinen Kunden in einem bestimmten kurzen Zeitraum Zugang zu ihrem jeweiligen täglichen Bedarf. Einige der Produkte, die über LMD oder Quick Commerce geliefert werden, sind Schönheits- und Körperpflegeprodukte, Obst und Gemüse, verpackte Lebensmittel und Getränke, Grundnahrungsmittel, Milchprodukte und viele andere Produkte des täglichen Lebens. Die Bedeutung der Kühllagerung im LMD-Sektor ist zu einem der wichtigsten anspruchsvollen Faktoren geworden, die in verschiedenen Teilen der USA zu einer konstanten Nachfrage nach Kühllagern führt.
Strategische Einblicke
Markttreiber:
Aufstieg bei Lebensmitteln Abfall treibt das Wachstum des Kühllagermarkts in den USA voran
Kühllageranlagen können den Anteil der Lebensmittelabfälle reduzieren, da sie eine entscheidende Rolle im Lieferkettenmanagement spielen. Laut The Insight Partners Analysis werden weltweit jedes Jahr mehr als 2,67 Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendet, wobei die USA mehr Lebensmittel verschwenden als jedes andere Land weltweit. Jährlich werden in den USA mehr als 54,43 Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendet, was fast 325 Pfund Lebensmittelverschwendung pro Person im ganzen Land entspricht. Solche Schätzungen zeigen, dass jedes Jahr etwa 40 % der gesamten Lebensmittelversorgung in den USA verschwendet werden. Die ordnungsgemäße Nutzung von Kühlräumen kann den Anteil der Lebensmittelverschwendung verringern, da sie die Haltbarkeit von Milchprodukten, Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten und verarbeiteten Lebensmitteln bewahren und verlängern kann. Die optimale Nutzung der Kühllagerung hilft Lebensmittelunternehmen, ihre Unternehmensführung zu verbessern. Es kann das Risiko der Verschwendung verderblicher Lebensmittel über einen längeren Zeitraum verringern und außerdem die Frische schützen. Darüber hinaus haben sich das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) und die US-Umweltschutzbehörde (EPA) das Ziel gesetzt, die Lebensmittelverschwendung im ganzen Land bis 2030 um die Hälfte zu reduzieren. Die zunehmende Besorgnis über Lebensmittelverschwendung und ihre Auswirkungen auf die Umwelt und die Lebensmittelindustrie , und die Gesamtwirtschaft steigert den Bedarf an Kühllagern, was ein wesentlicher treibender Faktor für den US-amerikanischen Kühllagermarkt ist.
Segmentanalyse:
In Bezug auf die Anwendung wird der US-Kühllagermarkt in Milchprodukte kategorisiert , Fisch, Fleisch und Meeresfrüchte, Obst und Gemüse, Arzneimittel und verarbeitete Lebensmittel. Es wird erwartet, dass das Fleisch- und Meeresfrüchtesegment bis zum Jahr 2030 einen erheblichen Anteil am Kühllagermarkt in den USA haben wird. Die zunehmende Neigung zu verarbeiteten Lebensmitteln und der geschäftige Lebensstil der Verbraucher erhöhen die Nachfrage nach Produkten mit längerer Haltbarkeit sowie nach praktischen Lebensmitteln. was die Nachfrage nach Kühllagern schafft. Darüber hinaus steigern der wachsende Bedarf an Online-Lieferdiensten und die wachsende Bevölkerung die Nachfrage nach Kühllagern, um unter anderem Milchprodukte, Fleisch und Meeresfrüchte, verarbeitete Lebensmittel und pharmazeutische Artikel zu lagern.
Die Kühllagerung von Fleisch und Meeresfrüchten umfasst Prüfung der Produkte bei einer kontrollierten Raumtemperatur zwischen 8 °C und 12 °C zum Zeitpunkt des Versands, die zwischen etwa 2 °C und 4 °C liegt. Rohes Fleisch sollte zwischen -2°C und 2°C gelagert werden. Sämtliches Schlachtkörperfleisch sollte ausgepackt und so aufgehängt werden, dass die Luft zirkulieren kann, idealerweise bei 1 °C in einem Standardkühlschrank und 3 °C in einem begehbaren Kühlschrank. Frisch gefangene Meeresfrüchte haben einen guten Geschmack und eine gute Essqualität, die letztendlich jeden Tag schlechter wird und den Verzehr ungesund macht. Meeresfrüchte werden im Kühlraum gelagert, wobei eine ideale Temperatur aufrechterhalten wird, sodass die Meeresfrüchte konserviert werden und nicht über einen längeren Zeitraum verderben. Die steigende Nachfrage der Verbraucher nach Fleisch und Meeresfrüchten, eine wachsende Zahl von Restaurants, Speiselokalen und Lebensmittelunternehmen sowie der zunehmende Import und Export verderblicher Produkte sind einige Faktoren, die die Nachfrage nach Kühllagern erhöhen, um das gekaufte Fleisch und die Meeresfrüchte länger frisch zu halten .
Regionale Analyse:
Der Umfang des US-Kühllagermarktberichts konzentriert sich auf die USA. Die wachsende Nachfrage nach verarbeitetem Fleisch und Meeresfrüchten sowie der steigende Bedarf an pharmazeutischen Produkten erhöhen auch den Bedarf an Kühllagern in den USA. Die Grundvoraussetzung, saisonales Obst, Fleischprodukte und Milchprodukte über einen längeren Zeitraum zu lagern, wird durch geeignete Kühllagereinrichtungen erfüllt. Darüber hinaus hat das angemessene Lieferkettenmanagement für landwirtschaftliche Produkte, gefrorenes Fleisch und Fisch, Medikamente und Medikamente auch die Nachfrage nach Kühllagern in den USA in die Höhe getrieben.
Die wachsende Nachfrage nach Fleisch, konservierten und verarbeiteten Lebensmitteln sowie Milchprodukten Aufgrund der steigenden Bevölkerung und des sich ändernden Lebensstils treibt die Entwicklung von Kühllagern in den USA den Markt für Kühllager voran. Das zunehmende Gesundheitsbewusstsein und die Neigung zu veganen Lebensmitteln erhöhen auch den Marktanteil von Kühlhäusern in den USA. Der Bedarf an Kühllagern ist in den letzten Jahren gestiegen, da Kunden zunehmend Tiefkühlkost und Lebensmittel online beziehen. Die wachsende Nachfrage nach Tiefkühlkost und Fertiggerichten steigert die Nachfrage nach geeigneten Kühllagern in den USA. Die veränderte Präferenz der Verbraucher für Fertiggerichte, einen geschäftigen Lebensstil und das zunehmende Bewusstsein für die Werterhaltung von Lebensmitteln tragen zur wachsenden Größe des US-amerikanischen Kühllagermarkts bei.
Analyse der wichtigsten Akteure:
Die Analyse des US-Kühllagermarkts erfolgt durch Identifizierung und Bewertung der wichtigsten Marktteilnehmer. Americold Logistics Inc., Lineage Logistics LLC, United States Cold Storage Inc., Interstate Warehousing Inc., Newcold Cooperatief, Kloosterboer, Arcadia Cold Storage & Logistics, CTW Logistics, Burris Logistics und VersaCold Logistics Services gehören zu den Hauptakteuren, die im Bericht behandelt werden US-Marktbericht für Kühllager. Der Bericht enthält Wachstumsaussichten im Lichte der aktuellen Trends auf dem US-amerikanischen Kühllagermarkt und der treibenden Faktoren, die das Marktwachstum beeinflussen.
Jüngste Entwicklungen:
Anorganische Strategien wie Fusionen und Übernahmen werden von Unternehmen auf dem US-amerikanischen Kühllagermarkt in hohem Maße übernommen. Die Unternehmen wenden diese Strategien an, um ihre Präsenz weltweit auszubauen und der wachsenden Kundennachfrage gerecht zu werden. Die auf dem US-amerikanischen Kühllagermarkt vertretenen Marktteilnehmer konzentrieren sich hauptsächlich auf Produkt- und Serviceverbesserungen durch die Integration fortschrittlicher Funktionen und Technologien in ihre Angebote. Nachfolgend sind einige aktuelle Entwicklungen der wichtigsten US-amerikanischen Kühllagermarktteilnehmer aufgeführt:
Jahr
Neuigkeiten
2021
Lineage LLC hat die Kloosterboer Group übernommen. Kloosterboer betrieb elf Anlagen in den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Kanada und Südafrika mit einer Gesamtkapazität von 6,4 Millionen Kubikmetern, 790.000 Palettenstellplätzen und über 900 Mitarbeitern.
2023
Canadian Pacific Kansas City (CPKC ) und Americold Realty Trust Inc. haben eine strategische Partnerschaft geschlossen, um Americold-Lagergebäude gemeinsam im CPKC-Netzwerk anzusiedeln. Durch die Fusion des nordamerikanischen Anlagennetzwerks und Kühlkettenbetriebsstils von Americold mit dem neuen intermodalen MMX-Service und den Kühlanlagen von CPKC entstand eine neue und einzigartige Lösung in der Lebensmittelversorgungskette.
Report Coverage
Report Coverage

Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

Segment Covered
Segment Covered

This text is related
to segments covered.

Regional Scope
Regional Scope

North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

Country Scope
Country Scope

This text is related
to country scope.

Frequently Asked Questions


What are reasons behind the US Cold Storage growth?

Cold storage facilities can reduce the share of food product waste, as they play a crucial role in supply chain management. According to The Insight Partners’ Analysis, more than 2.67 million metric tons of food is wasted every year globally, wherein the US wastes more food than any other country worldwide. More than 54.43 million metric tons of food is wasted across the US annually, which is nearly 325 pounds of food waste per person across the country.

What are market opportunities for the US Cold Storage market?

As a majority of the cold storage facilities across the US are more than 40 years old, there is a need for modernization of the equipment and facilities for better and more efficient operations of the cold storage warehouses. Several companies, such as Americold and Lineage LLC, have been taking initiatives to upgrade their respective network of cold chain warehouses by either acquiring new warehouses of small players or establishing a new automated cold storage facility across the US.

What is the future trend for the US Cold Storage market?

The objective of an automated cold storage facility is to improve safety for both the employees and the products and streamline processes for better inventory management. Palletizers, conveyors, automated picking solutions, automated storage and retrieval systems (ASRS), automated truck loading/unloading systems, and other types of material handling equipment are used to shift large volumes of inventory with high precision.

Who are the major vendors in the US Cold Storage market?

Americold Logistics Inc, Lineage Logistics LLC, United States Cold Storage Inc, Interstate Warehousing Inc, Newcold Cooperatief, Kloosterboer, Arcadia Cold Storage & Logistics, CTW Logistics, Burris Logistics, and VersaCold Logistics Services are the key market players operating in the global US Cold Storage market.

The List of Companies - US Cold Storage Market 

  1. Americold Logistics Inc
  2. Lineage Logistics LLC
  3. United States Cold Storage Inc
  4. Interstate Warehousing Inc
  5. Newcold Cooperatief
  6. Kloosterboer
  7. Arcadia Cold Storage & Logistics
  8. CTW Logistics,
  9. Burris Logistics
  10. VersaCold Logistics Services

The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

  1. Data Collection and Secondary Research:

As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

  1. Primary Research:

The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

A typical research interview fulfils the following functions:

  • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
  • Validates and strengthens in-house secondary research findings
  • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

  • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
  • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

Research Methodology

Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

  1. Data Analysis:

Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

  • Macro-Economic Factor Analysis:

We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

  • Country Level Data:

Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

  • Company Profile:

The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

  • Developing Base Number:

Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

  1. Data Triangulation and Final Review:

The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

Related Reports