US-amerikanischer Self-Storage-Markt – Erkenntnisse aus globaler und regionaler Analyse – Prognose bis 2030

  • Report Code : TIPRE00038969
  • Category : Manufacturing and Construction
  • Status : Published
  • No. of Pages : 122
Buy Now

[Forschungsbericht] Die Größe des US-amerikanischen Self-Storage-Marktes wird bis 2030 voraussichtlich 67,02 Millionen US-Dollar erreichen, gegenüber 44,20 Millionen US-Dollar im Jahr 2022; Es wird erwartet, dass zwischen 2022 und 2030 eine jährliche Wachstumsrate von 5,3 % verzeichnet wird.
Analystenperspektive:
Die Ökosystemanalyse des US-amerikanischen Self-Storage-Marktes umfasst ein breites Spektrum an Interessengruppen, wie etwa Anlagenbetreiber, Technologieanbieter und die Industrie Verbände und Regulierungsbehörden sowie Endnutzer tragen gemeinsam zur Planung, Gestaltung, Herstellung, zum Vertrieb und zur Nutzung von Self-Storage bei. Die Endverbraucher des US-amerikanischen Self-Storage-Marktes können in Einzelverbraucher und Geschäftskunden eingeteilt werden. Die Hauptkonsumenten von Self-Storage-Diensten sind Personen, die temporäre oder langfristige Lagerlösungen suchen. Dazu gehören Personen, die umziehen, verkleinern oder zusätzlichen Platz für persönliche Gegenstände benötigen. Der Unternehmenssektor, einschließlich E-Commerce, Einzelhandel und kleine Unternehmen, verlässt sich auf Self-Storage für die Bestandsverwaltung, Dokumentenspeicherung und andere geschäftsbezogene Anforderungen.
Marktüberblick:
Die US-Self-Storage-Marktanalyse wird durch die Identifizierung und Bewertung von Self-Storage-Einheiten unterschiedlicher Größe durchgeführt, die im ganzen Land für verschiedene Anwendungen genutzt werden. Selfstorage-Einheiten sind in der Regel sicher, privat und in verschiedenen Größen erhältlich, um unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. Kunden mieten diese Lagerräume kurzfristig oder langfristig, je nachdem, wie sie persönliche Gegenstände, Haushaltswaren oder geschäftliche Gegenstände aufbewahren möchten.
Viele Selfstorage-Einrichtungen haben Technologie in ihre Abläufe integriert Online-Plattformen für Reservierungen, Zahlungen und Kontoverwaltung. Einige Einrichtungen nutzen möglicherweise auch intelligente Technologie für Sicherheit und Zugangskontrolle. Eines der Hauptmerkmale einer Self-Storage-Einrichtung ist ihre Verpflichtung zur Sicherheit. Lagereinrichtungen nutzen Maßnahmen wie Überwachungskameras, elektronische Zugangskontrollen und Vor-Ort-Management, um die Sicherheit der gelagerten Gegenstände zu gewährleisten. Dieser Fokus auf Sicherheit soll das Vertrauen der Kunden stärken, die ihre Besitztümer diesen Einrichtungen anvertrauen. Flexibilität ist ein weiteres herausragendes Merkmal von Selfstorage-Einrichtungen. Kunden können die Größe ihrer Lagereinheit und die Dauer ihrer Miete wählen und so Anpassungen an veränderte Bedürfnisse vornehmen. Auch die Erreichbarkeit hat Priorität, da viele Einrichtungen längere Öffnungszeiten oder sogar 24/7-Zugang bieten, um unterschiedlichen Zeitplänen gerecht zu werden.

Markttreiber:
Steigende Nachfrage nach Selfstorage-Mietdiensten treibt Selfstorage in den USA voran Marktwachstum
Mieten ermöglicht es Unternehmen, sich Lagerräume für die Dauer des Projekts zu sichern, ohne sich mit langfristigen Eigentumsverpflichtungen belasten zu müssen. Die Anmietung von Selfstorage bietet Unternehmen eine kostengünstige Alternative zum Kauf, insbesondere für Unternehmen mit sporadischem oder projektspezifischem Bedarf. Dieser Ansatz ermöglicht es Unternehmen, Kapital in andere kritische Bereiche zu investieren und gleichzeitig Zugang zu fortschrittlichen und spezialisierten Self-Storage-Modellen zu erhalten. Relativ kleine und teure Wohneinheiten sowie die Bevorzugung der Miete gegenüber dem Kauf in einigen Märkten unterstreichen zudem den Bedarf an Lagermöglichkeiten von Drittanbietern. Aufgrund all dieser Vorteile gewinnen Mietdienstleistungen an Bedeutung, was zum US-amerikanischen Self-Storage-Markt beiträgt. Infolgedessen erweitern verschiedene wichtige Marktteilnehmer ihre vermietbaren Selfstorage-Flächen. Laut den im Jahr 2021 veröffentlichten Statistiken und Daten der US-amerikanischen Self-Storage-Branche gibt es in den USA über 2,8 Milliarden Quadratfuß an vermietbarer Self-Storage-Fläche. In den USA verfügt Idaho mit 11,41 Quadratfuß über eine der größten vermietbaren Quadratmeter pro Person. Ein robuster Mietmarkt fördert den Wettbewerb zwischen Anbietern, was zu verbesserten Dienstleistungen und wettbewerbsfähigen Preisen führt und die Größe des US-amerikanischen Self-Storage-Marktes weiter ankurbelt.
Segmentanalyse:
Basierend auf der Größe der Lagereinheiten ist der US-Self-Storage-Markt in kleine Lagereinheiten (5'×5', 5'×10' und 5'×15'), mittlere Lagereinheiten ( 10'×10' und 10'×15') und große Lagereinheiten (10'×20', 10'×25' und 10'×30'). Unter diesen hatte das Segment der mittelgroßen Lagereinheiten (10'×10' und 10'×15') im Jahr 2022 den größten US-amerikanischen Self-Storage-Marktanteil. Dies ist in erster Linie auf die zunehmende Akzeptanz von Self-Storage bei kleinen und mittleren Unternehmen zurückzuführen -große Unternehmen in den gesamten USA. Nach Schätzungen von The Insight Partners befinden sich rund 73,0 % aller US-Self-Storage-Einrichtungen im Besitz kleiner und mittlerer Unternehmen, 18,0 % im Besitz von öffentlichen Unternehmen und Immobilieninvestmentfonds und 9,0 % im Besitz von 100 Betreibern. In den USA gibt es rund 51.206 Self-Storage-Einrichtungen mit einer vermietbaren Lagerfläche von 2,04 Milliarden Quadratfuß, einer Lagerfläche von 6,1 Quadratfuß pro Person und 11,1 % der Haushalte, die Lagereinheiten mieten. Außerdem dürften große Lagereinheiten von 2022 bis 2030 die höchste CAGR verzeichnen. Dies ist vor allem auf die steigenden Investitionen wichtiger Marktteilnehmer in Lagereinrichtungen zurückzuführen. Beispielsweise gründeten die in Austin ansässigen Finanzunternehmen Etude Capital und San Felipe im Januar 2024 ein Joint Venture, Etude Storage Partners. Das Joint Venture investierte rund 250 Millionen US-Dollar in Self-Storage-Anlagen in nordamerikanischen Ländern wie den USA und Kanada. San Felipe plante, 250 Millionen US-Dollar als Eigenkapitalzusage zu investieren, die Partnerschaft investierte rund 500 Millionen US-Dollar. Diese Investition wurde getätigt, um die Self-Storage-Fähigkeiten der Unternehmen zu verbessern. Solche wachsenden Investitionen zur Erweiterung der Self-Storage-Kapazitäten treiben das Wachstum des US-amerikanischen Self-Storage-Marktes voran.
Länderanalyse:
Die Self-Storage-Branche in den USA kann auf beeindruckende Zahlen und Dynamiken zurückblicken, die ihre Bedeutung für die Erfüllung der vielfältigen Lagerbedürfnisse unterstreichen von Privatpersonen und Unternehmen. Robuste Finanzdaten, Eigentumsverhältnisse und Facility-Management-Kennzahlen der Self-Storage-Branche vermitteln gemeinsam ihre Marktaussichten in den USA. Im Jahr 2019 erreichte der Jahresumsatz der US-amerikanischen Self-Storage-Branche unglaubliche 39,5 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 3,6 % gegenüber dem Vorjahr und einem beeindruckenden Anstieg von 49,4 % im Laufe des Jahrzehnts, also von 2010 bis 2019, entspricht. Dieses Wachstum zeigt die die Widerstandsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit der Branche bei der Bewältigung der sich verändernden Anforderungen eines dynamischen Marktes. Der Besitz von Selfstorage-Einrichtungen ist äußerst vielfältig. Laut den im Jahr 2021 veröffentlichten Statistiken und Daten der US-amerikanischen Self-Storage-Branche befindet sich eine deutliche Mehrheit (d. h. 73 %) der Einrichtungen im Besitz kleiner Betreiber, was den Unternehmergeist innerhalb der Branche widerspiegelt. Öffentliche Betreiber und Real Estate Investment Trusts (REITs) machen zusammen 18 % des Eigentums an den Anlagen aus, während die restlichen 9 % von den 100 größten Betreibern gehalten werden, ausgenommen öffentliche Einrichtungen.
Mit beeindruckenden Umsatzzahlen, vielfältiger Eigentümerlandschaft und finanzieller Widerstandsfähigkeit der großen Betreiber und robuster Facility-Management-Kennzahlen im US-amerikanischen Self-Storage-Markt lässt sich eine schlüssige Prämisse über die florierende und anpassungsfähige Self-Storage-Branche ableiten. Darüber hinaus wird der US-Self-Storage-Markt weiter florieren, da der Speicherbedarf von Privatpersonen und Unternehmen mit Effizienz und Innovation gedeckt wird. Der Speichermarktbericht betont die Entwicklungen der dominanten Akteure. CubeSmart, Prime Storage, Public Storage, StorageMart, USA Storage Centers, Self-Storage USA, Storage Asset Management, Metro Storage LLC, Self-Storage Plus und Clutter, Inc. gehören zu den wichtigsten Akteuren auf dem US-amerikanischen Self-Storage-Markt Bericht.
Jüngste Entwicklungen:
Anorganische und organische Strategien wie Fusionen und Übernahmen werden von Unternehmen auf dem US-amerikanischen Self-Storage-Markt stark angenommen. Bei der Marktinitiative handelt es sich um eine Strategie von Unternehmen, ihre Präsenz weltweit auszubauen und der wachsenden Kundennachfrage gerecht zu werden. Die anwesenden Marktteilnehmer konzentrieren sich hauptsächlich auf Produkt- und Serviceverbesserungen durch die Integration fortschrittlicher Funktionen und Technologien in ihre Angebote. Nachfolgend sind einige aktuelle Entwicklungen wichtiger Akteure auf dem US-amerikanischen Self-Storage-Markt aufgeführt:
Jahr
Neuigkeiten
Dezember-2023
Prime Group Holdings LLC kaufte seine erste kanadische Immobilie im Stadtteil Sherwood in Edmonton Park, Alberta. Die Übernahme erfolgte durch den dritten Flaggschiff-Fonds des Unternehmens, Prime Storage Fund III, LP.
Dezember -2022
Public Storage entwickelte eine hochmoderne Self-Storage-Anlage in der Region Cupertino im Silicon Valley. Das Unternehmen erweiterte eine alte Anlage von 51.000 auf 195.000 Quadratfuß. Das Grundstück, auf dem früher 585 Speichereinheiten der ersten Generation standen, wurde nun um 2.593 klimatisierte Einheiten erweitert.
Report Coverage
Report Coverage

Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

Segment Covered
Segment Covered

This text is related
to segments covered.

Regional Scope
Regional Scope

North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

Country Scope
Country Scope

This text is related
to country scope.

Frequently Asked Questions


Who are the major vendors in the US self-storage market?

CubeSmart, Prime Storage, Public Storage, StorageMart, USA Storage Centers, Self-Storage USA, Storage Asset Management, Metro Storage LLC, Self-Storage Plus, and Clutter, Inc. are the key market players operating in the global US self-storage market.

What is the future trend for the US self-storage market?

The adoption of sustainable practices in the US self-storage market helps align with evolving consumer expectations, regulatory considerations, and broader societal demands. As environmentally conscious choices are largely preferred, self-storage facilities that embrace sustainability not only capture the attention of an expanding customer base but also contribute positively to the environment while securing their position as industry leaders in an increasingly green-conscious market to foster growth and long-term success.

What are market opportunities for the US self-storage market?

Implementing security systems is a crucial step toward ensuring the safety and protection of stored belongings. Enhanced surveillance cameras, biometric access controls, and smart alarm systems create a secure environment, not only deterring potential theft or unauthorized access but also instilling confidence in customers. A highly secure facility attracts a broader customer base. This, in turn, contributes to increased occupancy rates and customer loyalty. As a result, various self-storage market players are integrating advanced technologies such as Wi-Fi, surveillance cameras, biometric access controls, smart alarm systems, and the Internet of Things (IoT) to attract a new clientele base.

What are reasons behind the US self-storage growth?

Renting allows companies to secure storage facilities for the duration of the project without the burden of long-term ownership commitments. Renting self-storage offers businesses a cost-efficient alternative to purchasing, particularly for those with intermittent or project-specific needs. This approach allows companies to allocate capital to other critical areas while still gaining access to advanced and specialized self-storage models.

The List of Companies - US Self-Storage Market

  1. CubeSmart
  2. Prime Storage
  3. Public Storage
  4. StorageMart
  5. USA Storage Centers
  6. Self-Storage USA
  7. Storage Asset Management
  8. Metro Storage LLC
  9. Self-Storage Plus
  10. Clutter, Inc.

The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

  1. Data Collection and Secondary Research:

As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

  1. Primary Research:

The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

A typical research interview fulfils the following functions:

  • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
  • Validates and strengthens in-house secondary research findings
  • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

  • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
  • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

Research Methodology

Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

  1. Data Analysis:

Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

  • Macro-Economic Factor Analysis:

We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

  • Country Level Data:

Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

  • Company Profile:

The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

  • Developing Base Number:

Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

  1. Data Triangulation and Final Review:

The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

Related Reports