Markt für Gefäßverschlussgeräte – Erkenntnisse durch globale und regionale Analyse – Prognose bis 2031

  • Report Code : TIPHE100001123
  • Category : Medical Device
  • No. of Pages : 150
Buy Now

Die Größe des Marktes für Gefäßverschlussgeräte wird bis 2031 voraussichtlich 3,03 Milliarden US-Dollar erreichen, gegenüber 1,73 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023. Es wird erwartet, dass der Markt im Zeitraum 2023–2031 eine jährliche Wachstumsrate von 7,1 % verzeichnen wird. Das Wachstum des Weltmarktes ist vor allem auf die höhere Prävalenz von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und die wachsende Nachfrage nach minimalinvasiven Geräten zurückzuführen. Allerdings kann das mit Gefäßverschlussgeräten verbundene Infektionsrisiko das Marktwachstum behindern.

Marktanalyse für Gefäßverschlussgeräte

Gefäßverschlussgeräte ( VCDs ) sind medizinische Geräte, die nach endovaskulären Operationen oder anderen kardiovaskulären Eingriffen eingesetzt werden, bei denen eine Katheterisierung erforderlich ist , um eine Blutstillung des kleinen Lochs in der Arterie zu erreichen. Eine Katheterisierung ist für eine Vielzahl von Herz-Kreislauf-Operationen erforderlich, einschließlich interventioneller Verfahren wie Koronarthrombektomie , Angioplastie und Stentimplantation, die bei der Diagnose beschädigter Blutarterien helfen. Eine der häufigsten Todesursachen weltweit sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen, zu denen akuter Myokardinfarkt, Angina pectoris und Arteriosklerose gehören. Daher wird die Marktexpansion für Gefäßverschlussgeräte durch die höhere Nachfrage nach minimalinvasiven Geräten vorangetrieben.

Marktübersicht für Gefäßverschlussgeräte

Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Arteriosklerose, Angina pectoris und akuter Myokardinfarkt sind weltweit die Haupttodesursachen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) verursachen Herz-Kreislauf-Erkrankungen jedes Jahr fast 17,9 Millionen Todesfälle und sind damit eine der häufigsten Todesursachen unter allen nichtübertragbaren Krankheiten , gefolgt von Krebs, chronischen Atemwegserkrankungen und Diabetes (einschließlich der damit verbundenen Todesfälle). mit Nierenerkrankungen). Nach Angaben der World Heart Federation verursachen hohe Cholesterinwerte jährlich 4,4 Millionen Todesfälle, und etwa 24 % der kardiovaskulär bedingten Todesfälle sind mit hohen LDL -Werten ( Low Density Lipoprotein ) verbunden. Laut einer im Januar 2023 von NCBI veröffentlichten Studie dürfte die Zahl der Menschen im Alter von 50 Jahren und älter in den USA bis 2050 von 137,25 Millionen im Jahr 2020 auf 221,13 Millionen ansteigen Es wird prognostiziert, dass die Zahl der an mindestens einer chronischen Krankheit erkrankten Menschen um 99,5 % ansteigt und bis 2050 von 71,52 Millionen im Jahr 2020 auf 142,66 Millionen ansteigt. Darüber hinaus dürften im Jahr 2050 etwa 14 Millionen Menschen im Alter von 50 Jahren und älter an Komorbiditäten leiden .

Gefäßverschlussgeräte ( VCDs ) bieten eine neue Möglichkeit, den Komfort und die Mobilität von Patienten nach invasiven Herz-Kreislauf-Behandlungen über den femoralen Arterienzugang zu verbessern. Gefäßverschlussgeräte werden in verschiedenen Therapieansätzen eingesetzt, um eine einfache, schnelle und zuverlässige Blutstillung zu gewährleisten . In den USA ist der femorale Arterienzugang die am häufigsten verwendete Gefäßzugangstechnik für perkutane Koronarinterventionen ( PCI ) und Koronarangiographie . Dennoch hat in den letzten Jahren die Tendenz zur Herzkatheterisierung und perkutanen Koronarintervention ( PCI ) über einen radialen Zugang zugenommen. Um die Gefäßverschlusszeiten zu verkürzen, wurden mehrere Verschlussvorrichtungen für Oberschenkelarterien entwickelt, wobei in klinischen Studien unterschiedliche Raten an Gefäßkomplikationen beobachtet wurden. Gefäßverschlussgeräte ( VCDs ) haben sich als wirksame Alternative zu herkömmlichen mechanischen Kompressionsverfahren nach einer Herzkatheterisierung erwiesen . VCDs verkürzen die Krankenhausaufenthalte, beschleunigen die Mobilisierung des Patienten und verkürzen die Zeit bis zur Blutstillung . Daher wächst der Markt für Gefäßverschlussgeräte mit zunehmender Prävalenz von Herz-Kreislauf-Erkrankungen deutlich.

Passen Sie die Recherche an Ihre Anforderungen an

Wir können die Analyse und den Umfang optimieren und anpassen, die durch unsere Standardangebote nicht abgedeckt werden. Diese Flexibilität hilft Ihnen dabei, genau die Informationen zu erhalten, die Sie für Ihre Geschäftsplanung und Entscheidungsfindung benötigen.

Markt für Gefäßverschlussgeräte:

Markt für Gefäßverschlussgeräte

  • CAGR (2023 – 2031)
    7,1 %
  • Marktgröße 2023
    1,73 Milliarden US-Dollar
  • Marktgröße 2031
    3,03 Milliarden US-Dollar

Marktdynamik

WACHSTUMSBESCHLEUNIGER
  • Das steigende Eingriffsvolumen bei Herz-Kreislauf-Operationen treibt das Marktwachstum voran
ZUKUNFTSTRENDS
  • Höhere Nachfrage nach fortschrittlichen minimalinvasiven Geräten begünstigt das Marktwachstum
GELEGENHEITEN
  • Von wichtigen Akteuren übernommene Wachstumsstrategien bieten lukrative Möglichkeiten

Schlüsselfiguren

  • Cordis Corp.
  • Transluminal Technologies LLC
  • Vasorum Ltd
  • Haemonetics Corp.
  • Abbott Laboratories
  • Becton Dickinson und Co
  • Cardinal Health Inc
  • ENDOCOR GmbH & CO KG
  • Medtronic Plc

Regionaler Überblick

  • Nordamerika
  • Europa
  • Asien-Pazifik
  • Süd- und Mittelamerika
  • Naher Osten und Afrika

Marktsegmentierung

Produktart
  • Aktive Approximatoren
  • Passive Approximatoren
  • Externe hämostatische Geräte
Zugang
  • Femurzugang und radialer Zugang
 Verfahren
  • Interventionelle Kardiologie
  • Interventionellen Radiologie
  • Endovaskuläre Chirurgie
Endbenutzer
  • Krankenhäuser
  • Ambulante chirurgische Zentren
  • Beispiel-PDF zeigt die Inhaltsstruktur und die Art der Informationen mit qualitativer und quantitativer Analyse.

Markttreiber und Chancen für Gefäßverschlussgeräte

Höhere Nachfrage nach minimalinvasiven Geräten begünstigt den Markt

Fortschritte in der medizinischen Wissenschaft und Technologie haben den Weg zu minimalinvasiven Geräten geebnet, die dazu beitragen können, herkömmliche schmerzhafte chirurgische Methoden durch minimalinvasive oder nichtinvasive Methoden zu ersetzen. Minimalinvasive Techniken erfreuen sich in chirurgischen Bereichen wie der Herzchirurgie zunehmender Beliebtheit. Viele dieser Eingriffe werden mithilfe einer femoralen Kanülierung für die extrakorporale Zirkulation durchgeführt. Gefäßverschlussgeräte erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da sie die Invasivität verringern und chirurgische Schnitte zur Kanülierung der Oberschenkelarterie überflüssig machen. Gefäßverschlussgeräte werden hauptsächlich bei Transkatheter- und endovaskulären Eingriffen eingesetzt, um die Wundheilung zu ermöglichen und die Eingriffszeit zu verkürzen.

Die Angiographie ist eines der häufigsten Verfahren, das in einer Vielzahl von Fachgebieten durchgeführt wird, darunter Gefäßchirurgie, interventionelle Radiologie sowie diagnostische und interventionelle Kardiologie. Gefäßverschlussgeräte sind bei einem großen Körperhabitus sowie bei Antikoagulations- und Thrombozytenaggregationshemmern nützlich. Sie werden auch in Fällen eingesetzt, in denen eine längere Bettruhe möglicherweise nicht wünschenswert ist (z. B. bei Patienten mit ausgedehnten Druckgeschwüren). Für die transfemorale Transkatheter-Aortenklappenimplantation (TAVI) wurde ein Gefäßverschlussgerät mit resorbierbarem Kollagenmaterial eingeführt, das den Einsatz von Nahtmaterialien überflüssig macht. Beispielsweise eignet sich das MANTA-Gerät von Teleflex Medical Inc. für den Verschluss von arteriellen Zugangsstellen bis zu 25 Fr. Sicherheit und Wirksamkeit des Systems wurden in einer realen TAVI-Patientenkohorte nachgewiesen. Daher treibt die steigende Nachfrage nach minimalinvasiven Geräten das Wachstum des Marktes für Gefäßverschlussgeräte voran

Ungenutztes Potenzial der Schwellenländer – eine Chance auf dem Markt für Gefäßverschlussgeräte

Marktteilnehmer für Gefäßverschlussgeräte sollten mit erheblichen Wachstumschancen in Schwellenländern wie Indien, China, Argentinien, Brasilien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Südafrika rechnen, da Faktoren wie steigende verfügbare Einkommen, eine alternde Patientenpopulation, verstärkte Forschung und Entwicklung, eine verbesserte Gesundheitsinfrastruktur und ein steigendes Bewusstsein für … CVD und relativ laxe Richtlinien im Vergleich zu entwickelten Ländern. Nach Angaben des Weltwirtschaftsforums machten Russland, Brasilien, China, Indien und Südafrika im Jahr 2022 zusammen ein Drittel aller weltweiten Gesundheitsausgaben aus. Die Weltbank berichtet, dass die Gesundheitsausgaben von 2018 bis 2019 in Indien um 3,01 % und in China um 5,35 % gestiegen sind. Darüber hinaus kam es in den Schwellenländern im letzten Jahrzehnt zu einem Anstieg der Fälle von Herzinsuffizienz, was zu einer großen Zahl von Todesfällen im Zusammenhang mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen führte. Laut der India Brand Equity Foundation tragen Krankenhäuser zu etwa 70 % zum Umsatz des Gesundheitssektors in Indien bei. In China erreichte die Zahl der privaten Krankenhäuser im Jahr 2022 bis zu 36.000. Darüber hinaus machen die privaten Krankenhäuser etwa 57 % der Gesamtzahl der Krankenhäuser im Land aus. Es wird geschätzt, dass die Zahl der chirurgischen Zentren und Krankenhäuser in Entwicklungsmärkten aufgrund steigender Gesundheitsausgaben und einer Zunahme der Zielpatientenpopulation wächst. Daher würde die Entwicklung von Gesundheitseinrichtungen in Entwicklungsländern zusammen mit einem Anstieg der Zahl von Krankenhäusern das Bewusstsein und die Einführung von Gefäßverschlussgeräten in Schwellenländern vorantreiben. Darüber hinaus ermutigt der große Wettbewerb in entwickelten oder entwickelten Märkten die Hersteller von Gefäßverschlussgeräten, sich auf Entwicklungsmärkte zu konzentrieren, was den Anbietern von Gefäßverschlussgeräten wahrscheinlich Wachstumschancen bieten wird, um eine bedeutende Position auf dem Markt zu erlangen.

Segmentierungsanalyse des Marktberichts für Gefäßverschlussgeräte

Wichtige Segmente, die zur Ableitung der Marktanalyse für Gefäßverschlussgeräte beigetragen haben, sind Produkttyp, Zugang, Verfahren und Endbenutzer.

  • Je nach Produkttyp ist der Markt für Gefäßverschlussgeräte in aktive Approximatoren, passive Approximatoren und externe Hämostatika unterteilt. Das Gerätesegment der passiven Approximatoren hatte im Jahr 2023 einen höheren Marktanteil.
  • Basierend auf dem Zugang wird der Markt in femoralen Zugang und radialen Zugang unterteilt.
  • Verfahrenstechnisch ist der Markt in interventionelle Kardiologie, interventionelle Radiologie und endovaskuläre Chirurgie unterteilt.
  • Im Hinblick auf die Endverbraucher ist der Markt in Krankenhäuser, ABSc und andere unterteilt.

Geografische Analyse des Marktanteils von Gefäßverschlussgeräten

Der geografische Umfang des Marktberichts über Gefäßverschlussgeräte ist hauptsächlich in fünf Regionen unterteilt: Nordamerika, Asien-Pazifik, Europa, Naher Osten und Afrika sowie Südamerika/Süd- und Mittelamerika.

In Nordamerika erlebt der Markt für Gefäßverschlussgeräte in den prognostizierten Jahren derzeit ein exponentielles Wachstum. Der nordamerikanische Markt für Gefäßverschlussgeräte ist in die USA, Kanada und Mexiko unterteilt. Die USA hatten im Jahr 2023 den größten Marktanteil. Die USA sind ein Zentrum für medizinische Innovationen und technologische Fortschritte im Gesundheitswesen. Kontinuierliche Fortschritte bei den Technologien im Zusammenhang mit minimalinvasiven Eingriffen, Verbesserungen bei Verschlussvorrichtungstechnologien und die Einführung neuartiger Verschlussvorrichtungen tragen zum Wachstum des Marktes für Gefäßverschlussvorrichtungen in den USA bei. Beispielsweise investierte die Haemonetics Corporation (US) im März 2023 etwa 31,72 Millionen US-Dollar (30 Millionen Euro) in Vivasure Medical Limited. Im März 2023 gab Vivasure Medical die IDE-Genehmigung der FDA für die Einleitung einer US-Zulassungsstudie zur Bewertung der Sicherheit und Wirksamkeit des Vivasure PerQseal-Verschlussgerätesystems bekannt. Im Jahr 2021 war VASCADE MVP das erste und einzige von der FDA zugelassene Gefäßverschlussgerät, das für den Einsatz nach der Ablation von Vorhofflimmern (AF) indiziert war, um eine Entlassung am selben Tag zu ermöglichen.

Umfang des Marktberichts über Gefäßverschlussgeräte

BerichtsattributEinzelheiten
Marktgröße im Jahr 20231,73 Milliarden US-Dollar
Marktgröße bis 20313,03 Milliarden US-Dollar
Globale CAGR (2023–2031)7,1 %
Historische Daten2021-2022
Prognosezeitraum2024-2031
Abgedeckte SegmenteNach Produkttyp
  • Aktive Approximatoren
  • Passive Approximatoren
  • Externe hämostatische Geräte
Durch Zugriff
  • Femurzugang und radialer Zugang
Durch �Verfahren
  • Interventionelle Kardiologie
  • Interventionellen Radiologie
  • Endovaskuläre Chirurgie
Vom Endbenutzer
  • Krankenhäuser
  • Ambulante chirurgische Zentren
Abgedeckte Regionen und LänderNordamerika
  • UNS
  • Kanada
  • Mexiko
Europa
  • Vereinigtes Königreich
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Russland
  • Italien
  • Rest von Europa
Asien-Pazifik
  • China
  • Indien
  • Japan
  • Australien
  • Rest der Asien-Pazifik-Region
Süd- und Mittelamerika
  • Brasilien
  • Argentinien
  • Rest von Süd- und Mittelamerika
Naher Osten und Afrika
  • Südafrika
  • Saudi-Arabien
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Rest des Nahen Ostens und Afrikas
Marktführer und wichtige Unternehmensprofile
  • Cordis Corp.
  • Transluminal Technologies LLC
  • Vasorum Ltd
  • Haemonetics Corp.
  • Abbott Laboratories
  • Becton Dickinson und Co
  • Cardinal Health Inc
  • ENDOCOR GmbH & CO KG
  • Medtronic Plc
  • Beispiel-PDF zeigt die Inhaltsstruktur und die Art der Informationen mit qualitativer und quantitativer Analyse.

Marktnachrichten und aktuelle Entwicklungen für Gefäßverschlussgeräte

Der Markt für Gefäßverschlussgeräte wird durch die Erfassung qualitativer und quantitativer Daten nach Primär- und Sekundärforschung bewertet, zu denen wichtige Unternehmenspublikationen, Verbandsdaten und Datenbanken gehören. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Entwicklungen auf dem Markt für Innovationen, Geschäftsausweitungen und Strategien:

  • Im Mai 2022 gab Teleflex Inc., ein globaler Anbieter medizinischer Technologien, bekannt, dass es die Health Canada-Zulassung für das MANTA-Gefäßverschlussgerät erhalten hat – das erste kommerziell erhältliche biomechanische Gefäßverschlussgerät, das speziell für den Verschluss von femoralen arteriellen Zugangsstellen mit großem Durchmesser entwickelt wurde. Diese Zulassung stellt einen wichtigen Meilenstein im regulatorischen Plan dar, die Verfügbarkeit des MANTA-Geräts weltweit zu erweitern und kanadischen Klinikern Zugang zu einem weiteren einzigartig entwickelten Gerät von Teleflex zu ermöglichen. (Quelle: Website des Unternehmens Teleflex Inc.)

Abdeckung und Ergebnisse des Marktberichts über Gefäßverschlussgeräte

Der Bericht „Marktgröße und Prognose für Gefäßverschlussgeräte (2021–2031)“ bietet eine detaillierte Analyse des Marktes, der die folgenden Bereiche abdeckt:

Größe und Prognose des Marktes für Gefäßverschlussgeräte auf globaler, regionaler und Länderebene für alle wichtigen Marktsegmente, die unter den Geltungsbereich fallen

  • Marktdynamiken wie Treiber, Beschränkungen und wichtige Chancen

Markttrends für Gefäßverschlussgeräte

  • Detaillierte PEST/Porter's Five Forces- und SWOT-Analyse

Die Marktanalyse für Gefäßverschlussgeräte umfasst wichtige Markttrends, globale und regionale Rahmenbedingungen, Hauptakteure, Vorschriften und aktuelle Marktentwicklungen

Branchenlandschafts- und Wettbewerbsanalyse für Gefäßverschlussgeräte, die Marktkonzentration, Heatmap-Analyse, prominente Akteure und aktuelle Entwicklungen umfasst

  • Detaillierte Firmenprofile
Report Coverage
Report Coverage

Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

Segment Covered
Segment Covered

This text is related
to segments covered.

Regional Scope
Regional Scope

North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

Country Scope
Country Scope

This text is related
to country scope.

Frequently Asked Questions


Which region dominated the vascular closure device market in 2023?

North America dominated the vascular closure device market in 2023

What are the driving factors impacting the vascular closure device market?

The increasing prevalence of cardiovascular diseases and burgeoning demand for minimally invasive devices are the major factors fuelling the market growth of vascular closure devices over the years.

What are the future trends of the vascular closure device market?

Major market players engage in new product developments, launches, and approvals to ensure the innovation and development of efficient products are likely to remain a key trend in the market.

Which are the leading players operating in the vascular closure device market?

Cordis Corp, Transluminal Technologies LLC, Vasorum Ltd, Haemonetics Corp, Abbott Laboratories, Becton Dickinson and Co, Cardinal Health Inc., ENDOCOR GmbH & CO KG, Medtronic Plc, and Teleflex Inc.

What is the expected CAGR of the vascular closure device market?

The market is expected to register a CAGR of 7.10% during 2023–2031.

The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

  1. Data Collection and Secondary Research:

As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

  1. Primary Research:

The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

A typical research interview fulfils the following functions:

  • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
  • Validates and strengthens in-house secondary research findings
  • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

  • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
  • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

Research Methodology

Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

  1. Data Analysis:

Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

  • Macro-Economic Factor Analysis:

We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

  • Country Level Data:

Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

  • Company Profile:

The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

  • Developing Base Number:

Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

  1. Data Triangulation and Final Review:

The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

Related Reports