Europa-Markt für Nahrungsergänzungsmittel für Pferde – Erkenntnisse aus globaler und regionaler Analyse – Prognose bis 2030

  • Report Code : TIPRE00038982
  • Category : Food and Beverages
  • Status : Published
  • No. of Pages : 130
Buy Now

Der europäische Markt für Nahrungsergänzungsmittel für Pferde wird voraussichtlich von 514,79 Millionen US-Dollar im Jahr 2022 auf 721,22 Millionen US-Dollar im Jahr 2030 wachsen. Der Markt wird von 2022 bis 2030 voraussichtlich eine jährliche Wachstumsrate von 4,3 % verzeichnen.

Market Insights and Analyst Ansicht:

Traditionell waren Pferde ein wesentlicher Bestandteil des Reisens, des Tourismus und der Landwirtschaft in allen europäischen Ländern. Sie wurden von ihren Besitzern aggressiv für verschiedene Zwecke eingesetzt, ohne Rücksicht auf ihre Gesundheits- und Ernährungsbedürfnisse. Das zunehmende Bewusstsein für die Gesundheit von Pferden und deren Nährstoffbedarf hat die Nachfrage nach Nahrungsergänzungsmitteln für Pferde in der gesamten Region deutlich erhöht. Darüber hinaus hat die zunehmende Verbreitung des Pferdesports in der Region Pferdebesitzer dazu ermutigt, in großem Umfang Nahrungsergänzungsmittel einzusetzen, um die Leistung und Produktivität ihrer Pferde zu steigern. Darüber hinaus schaffen die wachsenden Tierschutzorganisationen, Regierungsbehörden und sozialen Aktivitäten in der Region ein Bewusstsein für die Ernährungsbedürfnisse von Tieren, einschließlich Pferden. Daher wird erwartet, dass die hohe Nachfrage nach Nahrungsergänzungsmitteln für Pferde in verschiedenen europäischen Ländern das Wachstum des Marktes für Nahrungsergänzungsmittel für Pferde in Europa vorantreiben wird.

Wachstumstreiber und Herausforderungen:

Traditionell wirkten sich mühsame Arbeit und überlastete Reisen negativ aus die Leistung und Produktivität der Pferde. Nach Angaben der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) wurden im Zeitraum 2019–2021 über alle Transportmittel hinweg durchschnittlich etwa 170.000 Pferde pro Jahr zwischen den Mitgliedstaaten der Europäischen Union transportiert. Der Straßentransport machte von 2019 bis 2021 85 % des gesamten Pferdetransports aus. Daher reicht regelmäßiges Futter für Pferde nicht aus, da sie weite Strecken zurücklegen und Sport und Landwirtschaft betreiben müssen. Sie benötigen die richtige Ernährung, um die Belastung tragen und kontinuierlich und gleichmäßig arbeiten zu können. Darüber hinaus haben Regierungsbehörden, Tierschutzorganisationen und soziale Aktivisten in Europa ein Bewusstsein für die Ernährungsbedürfnisse von Pferden bei Pferdebesitzern geschaffen. Beispielsweise haben die EFSA und das EFSA-Gremium für Tiergesundheit und Tierschutz (AHAW) bereits in den Jahren 2002, 2004 und 2011 Gutachten zum Thema Tierschutz beim Transport veröffentlicht. Solche Initiativen stärken das Bewusstsein für die Bedeutung von Pferden und ihren Nährstoffbedarf Darüber hinaus spielen sie eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der europäischen Marktprognose für Pferdeergänzungsmittel.

Ergänzungsprodukte für Pferde sind wichtige Bestandteile einer ausgewogenen Ernährung und tragen zu schnelleren Wachstumsraten, höheren Futterverwertungsraten und einer überlegenen Fortpflanzungsleistung bei Pferden bei. Nahrungsergänzungsmittel für Pferde sind das ideale Mittel, um die optimale Gesundheit und Fitness von Pferden zu erhalten. Darüber hinaus gibt es Nahrungsergänzungsmittel für Pferde in verschiedenen Formen, beispielsweise als Verdauungshilfen, Vitamine und Mineralien zur Unterstützung der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens sowie Verhaltensergänzungsmittel zur Beruhigung nervöser Pferde. Daher wird erwartet, dass der zunehmende Fokus auf die Produktivität und Leistung von Pferden einen positiven Beitrag zum wachsenden europäischen Markt für Nahrungsergänzungsmittel für Pferde leisten wird.

Pferdesport ist seit Jahren ein fester Bestandteil der Olympischen Spiele. Auch in den europäischen Ländern nimmt die Beteiligung von Frauen am Reitsport zu. Nach Fußball ist Rennsport die meistbesuchte Sportart im Vereinigten Königreich. Darüber hinaus gibt es in Großbritannien einige bekannte Reitinternate wie die Stonar School, die Sodcot School und die Millfield School, die erstklassige Reitausbildung anbieten. Daher steigert die hohe Beliebtheit des Pferdesports in europäischen Ländern die Nachfrage nach Nahrungsergänzungsmitteln für Pferde.

Pferde benötigen die richtige Ernährung und Diät, um an Sport und anderen Aktivitäten teilnehmen zu können. Die benötigten Nährstoffe werden durch Nahrungsergänzungsmittel zugeführt. Allerdings werden auch bestimmte herkömmliche Antibiotika, die schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit von Pferden haben, in Nahrungsergänzungsmitteln für Pferde verwendet. Durchfall, Krampfanfälle, Kolitis und neurologische Anomalien sind häufige Nebenwirkungen von antibiotikahaltigen Nahrungsergänzungsmitteln. Daher hat die Regierung den Einsatz von Antibiotika in Tierfutter und Nahrungsmitteln verboten. Beispielsweise hat die Europäische Union (EU) den Einsatz von Antibiotika als Wachstumsförderer in Tierfutter verboten. Das Verbot trat am 1. Januar 2006 in Kraft. Daher behindern solch strenge Regulierungsrahmen für Tierfutter- und Ernährungsprodukte den europäischen Markt für Nahrungsergänzungsmittel für Pferde.



Berichtssegmentierung und -umfang:< br>
Die Marktanalyse für Nahrungsergänzungsmittel für Pferde in Europa wird unter Berücksichtigung der folgenden Segmente durchgeführt: Typ, Gesundheitsvorteile und Vertriebskanal. Je nach Typ ist der Markt in Pulver, Flüssigkeit, Pellets und Granulat und andere unterteilt. Nach gesundheitlichen Vorteilen ist der Markt unterteilt in Verdauungsgesundheit, Gelenk- und Knochengesundheit, Huf- und Hufrehe, allgemeine Gesundheit und Immunität, Atemwege, Muskelunterstützung, Haut und Fell, Beruhigung und Nervensystem, Vitamine und Mineralstoffe, Niere/Niere, Leber/ Leber und andere. In Bezug auf den Vertriebskanal ist der Markt in Supermärkte und Hypermärkte, Apotheken und Drogerien, Zoohandlungen, Online-Einzelhandel und andere unterteilt.

Segmentanalyse:

Basierend auf dem Typ Europa Der Markt für Nahrungsergänzungsmittel für Pferde ist in Pulver, Flüssigkeiten, Pellets und Granulate und andere unterteilt. Das Pulversegment hält einen bedeutenden Marktanteil. Pulverpräparate sind fein gemahlene Nährstoffmischungen. Pulverförmige Nahrungsergänzungsmittel für Pferde sind einfach zu verzehren, lassen sich leicht in das Pferdefutter mischen und werden schneller aufgenommen. Pulverförmige Nahrungsergänzungsmittel können mit Wasser und anderen pulverförmigen oder granulierten Tierfuttermitteln gemischt werden. Korrekt hergestellte und gelagerte Nahrungsergänzungsmittel in Pulverform sind länger haltbar als flüssige Nahrungsergänzungsmittel. Diese Ergänzungsform bietet Vielseitigkeit und ist ideal für Pferde, denen das Schlucken von Pillen oder Kapseln schwerfällt. Somit stärken all diese Faktoren den europäischen Markt für Nahrungsergänzungsmittel für Pferde.

Länderanalyse:

Der Markt für Nahrungsergänzungsmittel für Pferde in Europa verzeichnet ein starkes Wachstum aufgrund der boomenden Pferdeindustrie und der deutlich wachsenden Population von Pferden Pferde. Das zunehmende Bewusstsein der Besitzer für die Gesundheits- und Ernährungsbedürfnisse von Pferden ist der Hauptfaktor für die steigende Nachfrage nach Nahrungsergänzungsmitteln für Pferde. Pferde, Esel und Ponys aus der Familie der Pferde werden in allen europäischen Ländern für Arbeitszwecke, zum Sport, für Reisen und für den Tourismus eingesetzt. Sie müssen schwere Aufgaben verrichten, was einen hohen Bedarf an Nahrungsergänzungsmitteln mit sich bringt.

Pferde werden in Europa in großem Umfang für sportliche Zwecke eingesetzt. Auch in europäischen Ländern, darunter Großbritannien, Frankreich und Deutschland, erfreut sich der Pferdesport großer Beliebtheit. Den FAO-Statistiken zufolge ist der Pferdebestand in Rumänien, Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Italien und Spanien hoch. Daher wird erwartet, dass die wachsende Pferdepopulation im Prognosezeitraum das Wachstum des Marktes für Nahrungsergänzungsmittel für Pferde in Europa ankurbeln wird.

Der Umfang des Marktberichts über Nahrungsergänzungsmittel für Pferde in Europa konzentriert sich auf Deutschland, Frankreich, Italien, das Vereinigte Königreich, Spanien und Österreich , der Schweiz, Dänemark, Belgien, den Niederlanden und dem Rest Europas. Der Markt für Pferdeergänzungsmittel in Deutschland wächst deutlich. Die deutsche Bevölkerung findet Pferde schöne Tiere. Das Pferd gehört zu den Top 5 aller interessanten Themen bei 4- bis 5-jährigen Kindern. Deutschland hatte im Jahr 2022 einen bedeutenden europäischen Marktanteil bei Nahrungsergänzungsmitteln für Pferde.

Reitsport ist auch in Deutschland beliebt. Nahrungsergänzungsmittel für Pferde werden verwendet, um den Nährstoffbedarf von Pferden aufrechtzuerhalten. Pferdebesitzer verwenden zunehmend Nahrungsergänzungsmittel, um die Produktivität ihrer Pferde zu steigern und bei Wettbewerben gute Leistungen zu erbringen. Mehrere Organisationen unterstützen das Marktwachstum im Land. Beispielsweise ist die Deutsche Reiterliche Vereinigung ein Dachverband des Pferdesports und der Pferdezucht in Deutschland. Es ist der Dachverband des Pferdesports und seine Organisation in Deutschland klärt seine Mitglieder über die Gesundheit von Pferden auf. Es wird daher erwartet, dass all diese Faktoren neue Trends auf dem Markt für Nahrungsergänzungsmittel für Pferde im Land mit sich bringen.

Branchenentwicklungen und zukünftige Chancen:

Laut Pressemitteilungen des Unternehmens werden einige Initiativen von wichtigen Akteuren ergriffen im europäischen Markt für Nahrungsergänzungsmittel für Pferde sind unten aufgeführt:

•Im April 2023 brachte Covetrus, ein weltweit führender Anbieter von Tiergesundheitstechnologie und -dienstleistungen, „SmartImmune Mushroom“ von „SmartPak“ auf den Markt, ein erstes Einzigartiges Nahrungsergänzungsmittel für Pferde, hergestellt aus einer kraftvollen Pilzextraktmischung. Dieses spezielle Nahrungsergänzungsmittel unterstützt ein starkes Immunsystem und hilft Pferden, die schädlichen Auswirkungen von Stress zu bekämpfen. Wettbewerbsumfeld und Schlüsselunternehmen: Greencoat Ltd, Foran Healthcare Ltd, Sectolin BV, Horse First Ltd, Pferdegold Vertriebs GmbH, Hoveler & Equinova Benelux, Good Goods Germany GmbH, Alltech Inc, DBS Equestrian BV und Nutriquine NV gehören zu den prominenten Akteuren, die im Europa-Marktbericht für Nahrungsergänzungsmittel für Pferde vorgestellt werden. Diese Marktteilnehmer ergreifen strategische Entwicklungsinitiativen, um ihr Geschäft auszubauen, was den Markt weiter antreibt.
Report Coverage
Report Coverage

Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

Segment Covered
Segment Covered

This text is related
to segments covered.

Regional Scope
Regional Scope

North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

Country Scope
Country Scope

This text is related
to country scope.

The List of Companies - Europe Equine Supplements Market

  • Greencoat Ltd
  • Foran Healthcare Ltd
  • Sectolin BV
  • Horse First Ltd
  • Pferdegold Vertriebs GmbH
  • Hoveler & Equinova Benelux
  • Good Goods Germany GmbH
  • Alltech Inc
  • DBS Equestrian BV
  • Nutriquine NV

The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

  1. Data Collection and Secondary Research:

As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

  1. Primary Research:

The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

A typical research interview fulfils the following functions:

  • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
  • Validates and strengthens in-house secondary research findings
  • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

  • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
  • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

Research Methodology

Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

  1. Data Analysis:

Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

  • Macro-Economic Factor Analysis:

We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

  • Country Level Data:

Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

  • Company Profile:

The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

  • Developing Base Number:

Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

  1. Data Triangulation and Final Review:

The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

Related Reports