Markt für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge – Erkenntnisse durch globale und regionale Analyse – Prognose bis 2031

  • Report Code : TIPRE00019916
  • Category : Automotive and Transportation
  • Status : Data Released
  • No. of Pages : 150
Buy Now

Die Größe des Marktes für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge wird bis 2031 voraussichtlich 2,93 Milliarden US-Dollar erreichen, gegenüber 1,49 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023. Es wird erwartet, dass der Markt im Zeitraum 2023–2031 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 8,8 % wächst. Die steigenden Investitionen in die Forschung und Entwicklung von Batteriesystemen dürften weiterhin wichtige Trends im Markt bleiben.

Marktanalyse für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge

Es wird erwartet, dass eine zunehmende Elektrifizierung der Transportinfrastruktur und der Fahrzeuge auf der ganzen Welt die Nachfrage nach elektrischen Steckverbindern für die Automobilindustrie ankurbeln wird, was wiederum das Marktwachstum in den kommenden Jahren ankurbeln dürfte. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Verbesserung der Stromverteilungsarchitektur das Wachstum des Marktes für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge im Prognosezeitraum ankurbeln wird. Darüber hinaus wird erwartet, dass die steigende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen und Hybrid- Elektrofahrzeugen von 2023 bis 2031 Chancen für die wichtigsten Unternehmen schaffen wird, die auf dem Markt tätig sind.

Marktübersicht für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge

Das Marktökosystem für elektrische Steckverbinder für die Automobilindustrie umfasst die folgenden Interessengruppen: Rohstofflieferanten, Steckverbinderhersteller, OEMs und Endverbraucher. Die Rohstofflieferanten liefern das Material für die Herstellung der elektrischen Steckverbinder im Automobilbereich, beispielsweise Kupfer, Nickel und Silber. Auch kleine Komponenten reichen von einer kleinen Schraube bis zu einer umschließenden Box. Die Steckverbinderhersteller führen verschiedene Prozesse wie Design, Montage und Produktion durch, um Rohmaterialien in fertige Produkte umzuwandeln. INTERCABLE srl, Amphenol Corporation und Rogers Corporation sind unter anderem führende Hersteller von elektrischen Steckverbindern für die Automobilindustrie.

Die Unternehmen bieten Fahrzeugherstellern und Aftermarket-Kunden verschiedene Arten von Produkten wie Kabelschuhe, Hochspannungssammelschienen, Batterieklemmen und Sicherungskästen an. Diese elektrischen Steckverbinder werden von OEMs wie Volkswagen, Toyota, Volvo, Daimler und Ford Motor Company beschafft. Die Endverbraucher haben eine große Anzahl von Kunden, vom Käufer von Privatfahrzeugen bis hin zu Flottenbetreibern. Die Unternehmen, die elektrische Steckverbinder für die Automobilindustrie herstellen, bieten ihren Kunden auch einen Kundendienst für den Austausch der Fahrzeugsteckverbinder an.

Passen Sie die Recherche an Ihre Anforderungen an

Wir können die Analyse und den Umfang optimieren und anpassen, die durch unsere Standardangebote nicht abgedeckt werden. Diese Flexibilität hilft Ihnen dabei, genau die Informationen zu erhalten, die Sie für Ihre Geschäftsplanung und Entscheidungsfindung benötigen.

Markt für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge:

Markt für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge

  • CAGR (2023 – 2031)
    8,8 %
  • Marktgröße 2023
    1,49 Milliarden US-Dollar
  • Marktgröße 2031
    2,93 Milliarden US-Dollar

Marktdynamik

WACHSTUMSBESCHLEUNIGER
  • Verbesserung der Stromverteilungsarchitektur
ZUKUNFTSTRENDS
  • Der Anstieg der Investitionen in die Forschung und Entwicklung von Batteriesystemen
GELEGENHEITEN
  • Steigende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen

Schlüsselfiguren

  • INTERCABLE Srl
  • Connor Manufacturing
  • Amphenol Corporation
  • Emerson Electric Co.
  • Rogers Corporation
  • Molex
  • GMBH
  • TB&C
  • Difvan
  • TE Connectivity Ltd

Regionaler Überblick

  • Nordamerika
  • Europa
  • Asien-Pazifik
  • Süd- und Mittelamerika
  • Naher Osten und Afrika

Marktsegmentierung

Typ
  • Kabelschuhe
  • Batterieklemmen
  • Hochspannungs-Sammelschienen
  • Sicherungskästen
Fahrzeugtyp
  • Personenkraftwagen
  • Leichtes Nutzfahrzeug
Antriebsstrangtyp
  • Verbrennungsmotor
  • Beispiel-PDF zeigt die Inhaltsstruktur und die Art der Informationen mit qualitativer und quantitativer Analyse.

Markttreiber und Chancen für elektrische Steckverbinder für die Automobilindustrie

Verbesserung der Stromverteilungsarchitektur zur Begünstigung des Marktes

Industrienationen wie die USA, Großbritannien und Deutschland setzen konsequent auf den Einsatz von Elektrofahrzeugen. In der entwickelten Region tätige Unternehmen entwickeln Hochspannungsbatterietechnologien, um die Fahrzeugleistung und die Energiespeicherkapazität zu verbessern. Daher wächst die Nachfrage nach unterstützenden Steckverbindern zur Bereitstellung effizienter Stromverbindungen, was das Marktwachstum stärkt. Zur Verbesserung der Stromverteilung werden neue Elektroprodukte wie Sicherungskästen, Kabelschuhe und Stromschienen entwickelt. Zur Aufrechterhaltung einer effizienten Stromverteilung sind Sicherungskästen erforderlich, was die Nachfrage nach Sicherungskästen steigert und damit den Markt antreibt.

So erhielt Eaton, der Geschäftsbereich E-Mobilität, im April 2021 einen Auftrag zur Entwicklung von Sicherungen und Stromverteilereinheiten (PDUs) der Bussmann-Serie für Fahrzeughersteller. Die PDUs, auch Sicherungskästen genannt, werden für ein neues batterieelektrisches Fahrzeug (BEV) für leichte kommerzielle Anwendungen verwendet. Sicherungskästen übertragen Batteriestrom an Fahrzeugkomponenten mit Sicherheitsfunktion, indem sie einen Stromkreisschutz bieten. Die sich verändernde Energieverteilungsarchitektur führt zu einem Bedarf an neuen Sicherungskästen und kurbelt so das Marktwachstum an.

Steigende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen

Regierungen verschiedener Länder erlassen spezifische Vorschriften zur Begrenzung der Emissionen von Diesel- und Benzinfahrzeugen. Aufgrund dieses Standards verlagern Fahrzeughersteller ihren Fokus daher auf die Produktion von Plug-in-Hybridfahrzeugen, Hybridfahrzeugen und batterieelektrischen Fahrzeugen. Fahrzeugemissionen sind weltweit die größte Schadstoffquelle, und Fahrzeuge wie Pkw, Lkw und Busse tragen in dieser Kategorie am meisten dazu bei. Die hohe Effizienz von Elektrofahrzeugen (EVs) im Vergleich zu herkömmlichen Diesel- und Erdgasfahrzeugen gehört zu den Schlüsselfaktoren, die den Markt für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge im analysierten Zeitraum voraussichtlich ankurbeln werden. Darüber hinaus bieten die Regierungen verschiedener Länder wie den USA, Großbritannien und Deutschland Förderprogramme an, um den Einsatz von Elektrofahrzeugen zu fördern. Daher wird erwartet, dass die steigende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen von 2023 bis 2031 Chancen für die wichtigsten Unternehmen auf dem Markt für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge schaffen wird.

Segmentierungsanalyse des Marktberichts für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge

Wichtige Segmente, die zur Ableitung der Marktanalyse für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge beigetragen haben, sind Typ, Fahrzeugtyp und Antriebsstrangtyp

  • Je nach Typ ist der Markt für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge in Kabelschuhe, Batterieklemmen, Hochspannungssammelschienen und Sicherungskästen unterteilt. Das Segment Sicherungskästen hatte im Jahr 2023 den größten Marktanteil.
  • Nach Fahrzeugtyp ist der Markt in Personenkraftwagen, leichte Nutzfahrzeuge (LCV) sowie mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge (M&HCV) unterteilt. Das Pkw-Segment hielt im Jahr 2023 den größten Marktanteil.
  • Je nach Antriebsart ist der Markt in Verbrennungsmotoren (ICE), Elektrofahrzeuge (EV), Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeuge (PHEV) und Hybrid-Elektrofahrzeuge (HEV) unterteilt. Das Segment der Verbrennungsmotoren hielt im Jahr 2023 einen erheblichen Marktanteil.

Marktanteilsanalyse für elektrische Steckverbinder für die Automobilindustrie nach Geografie

Der geografische Umfang des Marktberichts für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge ist hauptsächlich in fünf Regionen unterteilt: Nordamerika, Asien-Pazifik, Europa, Naher Osten und Afrika sowie Süd- und Mittelamerika.

Der Umfang des Marktberichts für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge umfasst Nordamerika (USA, Kanada und Mexiko), Europa (Spanien, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien und das übrige Europa), den asiatisch-pazifischen Raum (Südkorea, China, Indien, Japan, Australien und der Rest des asiatisch-pazifischen Raums), der Nahe Osten und Afrika (Südafrika, Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und der Rest des Nahen Ostens und Afrika) und Südamerika (Brasilien, Argentinien und der Rest). von Südamerika). Gemessen am Umsatz dominierte der asiatisch-pazifische Raum im Jahr 2023 den Marktanteil für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge. Europa ist der zweitgrößte Beitragszahler zum globalen Markt für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge, gefolgt von Nordamerika.

Umfang des Marktberichts für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge

BerichtsattributEinzelheiten
Marktgröße im Jahr 20231,49 Milliarden US-Dollar
Marktgröße bis 20312,93 Milliarden US-Dollar
Globale CAGR (2023–2031)8,8 %
Historische Daten2021-2022
Prognosezeitraum2023-2031
Abgedeckte SegmenteNach Typ
  • Kabelschuhe
  • Batterieklemmen
  • Hochspannungs-Sammelschienen
  • Sicherungskästen
Nach Fahrzeugtyp
  • Personenkraftwagen
  • Leichtes Nutzfahrzeug
Nach Antriebstyp
  • Verbrennungsmotor
Abgedeckte Regionen und LänderNordamerika
  • UNS
  • Kanada
  • Mexiko
Europa
  • Vereinigtes Königreich
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Russland
  • Italien
  • Rest von Europa
Asien-Pazifik
  • China
  • Indien
  • Japan
  • Australien
  • Rest der Asien-Pazifik-Region
Süd- und Mittelamerika
  • Brasilien
  • Argentinien
  • Rest von Süd- und Mittelamerika
Naher Osten und Afrika
  • Südafrika
  • Saudi-Arabien
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Rest des Nahen Ostens und Afrikas
Marktführer und wichtige Unternehmensprofile
  • INTERCABLE Srl
  • Connor Manufacturing
  • Amphenol Corporation
  • Emerson Electric Co.
  • Rogers Corporation
  • Molex
  • GMBH
  • TB&C
  • Difvan
  • TE Connectivity Ltd
  • Beispiel-PDF zeigt die Inhaltsstruktur und die Art der Informationen mit qualitativer und quantitativer Analyse.

Marktnachrichten und aktuelle Entwicklungen für elektrische Steckverbinder für die Automobilindustrie

Der Markt für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge wird durch die Erfassung qualitativer und quantitativer Daten nach Primär- und Sekundärforschung bewertet, zu denen wichtige Unternehmenspublikationen, Verbandsdaten und Datenbanken gehören. Nachfolgend sind einige der Entwicklungen auf dem Markt für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge aufgeführt:

  • ENNOVI (Mobilitätselektrifizierungsunternehmen) stellte die ENNOVI-Net Automotive-Ethernet-Steckverbinderlösung mit Einpressverbindungen vor. Diese Produkteinführung hat das Produktportfolio des Unternehmens in diesem Markt erweitert. (Quelle: ENNOVI, Pressemitteilung, März 2024)
  • ETCO führte Steckverbinder für Elektrofahrzeuge ein. Dieser neue Steckverbinder hält starken Vibrationen, Stößen und extremen Temperaturen stand. Diese Steckverbinder werden zwischen den Batteriepacks und Batteriemanagementsystemen verwendet. (Quelle: ETCO, Pressemitteilung, Mai 2022)

Abdeckung und Ergebnisse des Marktberichts über elektrische Steckverbinder für die Automobilindustrie

Der Bericht „Marktgröße und Prognose für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge (2021–2031)“ bietet eine detaillierte Analyse des Marktes und deckt die folgenden Bereiche ab:

  • Marktgröße und Prognose für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge auf globaler, regionaler und Länderebene für alle wichtigen Marktsegmente, die im Geltungsbereich abgedeckt sind
  • Markttrends für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge sowie Marktdynamiken wie Treiber, Einschränkungen und wichtige Chancen
  • Detaillierte PEST- und SWOT-Analyse
  • Marktanalyse für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge, die wichtige Markttrends, globale und regionale Rahmenbedingungen, Hauptakteure, Vorschriften und aktuelle Marktentwicklungen abdeckt
  • Branchenlandschafts- und Wettbewerbsanalyse, die Marktkonzentration, Heatmap-Analyse, prominente Akteure und aktuelle Entwicklungen für den Markt für elektrische Steckverbinder für Kraftfahrzeuge umfasst
  • Detaillierte Firmenprofile
Report Coverage
Report Coverage

Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

Segment Covered
Segment Covered

This text is related
to segments covered.

Regional Scope
Regional Scope

North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

Country Scope
Country Scope

This text is related
to country scope.

Frequently Asked Questions


Which region dominated the automotive electrical connectors market in 2023?

Asia Pacific dominated the automotive electrical connectors market in 2023.

What are the future trends of the automotive electrical connectors market?

The rise in investment towards research and development of battery systems is the future trend of the automotive electrical connectors market.

Which are the leading players operating in the automotive electrical connectors market?

INTERCABLE Srl, Connor Manufacturing, Amphenol Corporation, Emerson Electric Co., Rogers Corporation, Molex, LLC, TB&C, Difvan, TE Connectivity Ltd, and Flex-Cable Inc. are some of the leading players in the automotive electrical connectors market.

What would be the estimated value of the automotive electrical connectors market by 2031?

US$ 2.93 billion estimated value of the automotive electrical connectors market by 2031.

What is the expected CAGR of the automotive electrical connectors market?

8.8% is the expected CAGR of the automotive electrical connectors market.

The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

  1. Data Collection and Secondary Research:

As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

  1. Primary Research:

The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

A typical research interview fulfils the following functions:

  • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
  • Validates and strengthens in-house secondary research findings
  • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

  • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
  • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

Research Methodology

Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

  1. Data Analysis:

Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

  • Macro-Economic Factor Analysis:

We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

  • Country Level Data:

Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

  • Company Profile:

The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

  • Developing Base Number:

Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

  1. Data Triangulation and Final Review:

The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

Related Reports