Markt für Milchalternativen – Erkenntnisse durch globale und regionale Analyse – Prognose bis 2031

  • Report Code : TIPRE00004533
  • Category : Food and Beverages
  • Status : Data Released
  • No. of Pages : 150
Buy Now

Der Markt für Milchalternativen soll von 31,13 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023 auf 70,60 Milliarden US-Dollar im Jahr 2031 anwachsen. Der Markt soll zwischen 2023 und 2031 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 10,8 % verzeichnen. Die steigende Nachfrage nach funktionellen Milchalternativen dürfte ein wichtiger Trend auf dem Markt bleiben.

Marktanalyse für Milchalternativen

Die vegane Bevölkerung ist in den letzten Jahren deutlich gewachsen. Laut Veganuary (einer gemeinnützigen Organisation, die Menschen weltweit dazu ermutigt, den gesamten Januar über vegan zu leben) haben sich im Jahr 2022 mehr als 620.000 Menschen für die Veganuary-Kampagne registriert, und die Registrierungen sind in den letzten drei Jahren um 200 % gestiegen. Aufgrund gestiegener Gesundheits- und Nachhaltigkeitsbedenken stellen immer mehr Menschen auf eine vegane Ernährung um. Die Viehwirtschaft ist einer der Hauptverursacher der gesamten vom Menschen verursachten Treibhausgasemissionen. Laut der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) stößt die weltweite Viehwirtschaft jährlich 7,1 Gigatonnen Kohlendioxid aus, was 14,5 % aller vom Menschen verursachten Treibhausgasemissionen entspricht. Der Milchsektor ist für 30 % der gesamten Viehwirtschaftsemissionen verantwortlich.

Viele Studien haben gezeigt, dass die Umstellung auf eine vegane Ernährung die Kohlendioxidemissionen erheblich senken kann. Laut Dr. Fredrik Hedenus, Professor an der Technischen Universität Chalmers in Schweden und Co-Autor einer Forschungsarbeit über Fleisch- und Milchkonsum, die in der Zeitschrift „Climate Change“ veröffentlicht wurde, kann die Reduzierung des Konsums von Fleisch und Milchprodukten entscheidend sein, um die landwirtschaftliche Klimaverschmutzung auf ein akzeptables Niveau zu senken.

Darüber hinaus glauben viele Organisationen wie die Vereinten Nationen, PETA und das Good Food Institute, dass Veganismus dazu beitragen kann, den Planeten vor der Klimakrise zu retten. Das Bewusstsein der Verbraucher hinsichtlich der schädlichen Auswirkungen der Viehwirtschaft auf die Umwelt nimmt zu. Der Konsum von Milchprodukten auf pflanzlicher Basis trägt dazu bei, den CO2-Fußabdruck zu minimieren, Wasser und andere natürliche Ressourcen zu sparen und die Umweltbelastung insgesamt zu verringern. Daher steigen Verbraucher schnell auf Milch- und Fleischprodukte auf pflanzlicher Basis um. Dieser Faktor treibt den Markt für Milchalternativen erheblich an.

Marktübersicht für Milchalternativen

Milchersatzprodukte wie Milch, Joghurt, Eiscreme, Käse und Butter werden aus Sojamilch, Erbsenmilch und Kokosmilch hergestellt. Sojamilch ist günstiger als andere Pflanzenmilch und bietet eine ähnliche Menge an Protein wie Vollmilch. Aufgrund zunehmender gesundheitlicher Bedenken und eines wachsenden Bewusstseins für Tierschutz neigen Verbraucher stark zu pflanzlichen oder veganen Produkten. Pflanzliche Produkte werden allgemein als gesündere Alternativen wahrgenommen. Darüber hinaus wirkt sich die Milchwirtschaft negativ auf die Umwelt insgesamt aus und führt zum Klimawandel. Dieser Faktor beeinflusst auch das Wachstum des Marktes für Milchalternativen.

Dairy Alternatives Market: Strategic Insights

Dairy Alternatives Market

  • CAGR (2023 - 2031)
    10.8%
  • Market Size 2023
    US$ 31.13 Billion
  • Market Size 2031
    US$ 70.60 Billion

Key Players

  • SunOpta
  • Blue Diamond Growers
  • Nestle SA
  • Danone S.A.
  • Oatly Inc
  • Califia Farms, LLC
  • Valsoia S.p.A.
  • Lactasoy co.th
  • Sanitarium
  • Valio Ltd.

Regional Overview

  • Nordamerika
  • Europa
  • Asien-Pazifik
  • Süd- und Mittelamerika
  • Naher Osten und Afrika

Market Segmentation

Quelle
  • Soja
  • Mandel
  • Kokosnuss
  • Hafer
  • andere
Produkttyp
  • Milch
  • Eiscreme
  • Joghurt
  • Käse
  • Sonstiges
Vertriebskanal
  • Supermärkte
  • Hypermärkte
  • Convenience Stores
  • Online-Einzelhandel
  • Sonstige

Markttreiber und Chancen für Milchalternativen

Steigende Fälle von Laktoseintoleranz begünstigen den Markt

Laut dem National Institute of Diabetes and Digestive and Kidney Diseases (NIDDK) leiden durchschnittlich 68 % der Weltbevölkerung an Laktoseintoleranz. Laut dem National Institute of Health (NIH) ist Laktoseintoleranz bei der erwachsenen Bevölkerung in Ostasien recht häufig und betrifft 75–95 % der Menschen in diesen Gemeinschaften. Darüber hinaus ist angeborener Laktosemangel weit verbreitet in der gesamten Region Asien-Pazifik und Afrika. Daher sind Länder wie China, Japan, Südkorea und Taiwan potenzielle Märkte für Milchalternativen.

Pflanzliche Milchprodukte haben eine ähnliche Textur, Cremigkeit und Konsistenz wie herkömmliche Milchprodukte. Sie sind mit Nährstoffen wie Protein und Kalzium angereichert, um den täglichen Nährstoffbedarf der Verbraucher zu decken. Daher treibt die zunehmende Verbreitung von Laktoseintoleranz und Milchallergien unter den Verbrauchern den Markt für Milchalternativen an.

Zunehmende Anzahl neuer Produkteinführungen bietet enorme Wachstumschancen

Hersteller von Milchalternativen investieren erheblich in Produktinnovationen, um eine große Gruppe von Verbrauchern anzusprechen. Eine Produktinnovationsstrategie bietet den auf dem Markt tätigen Akteuren einen Wettbewerbsvorteil und steigert ihre Rentabilität. Die Hersteller von Milchalternativen bieten zertifizierte Bio-, gentechnikfreie, glutenfreie, Clean-Label- und allergenfreie Produkte an, um den neuen Kundenanforderungen gerecht zu werden. Da die Verbraucher zudem gesundheitsbewusster geworden sind, bevorzugen sie kalorien- und fettarme Produkte. Daher bieten Hersteller von pflanzlichen Milchprodukten ungesüßte und zuckerarme Produkte an. So brachte Hasla Foods im Februar 2021 zuckerfreien Hafermilchjoghurt in einer 24-oz-Familiengröße auf den Markt. Das Produkt enthält nur 90 Kalorien pro Portion und keinen zugesetzten Zucker. Im Juni 2021 erweiterte dasselbe Unternehmen seine Einzelhandelspräsenz, indem es seine Produkte in 160 National Grocers by Vitamin Cottage-Geschäften in den USA verfügbar machte.

Darüber hinaus experimentieren Hersteller mit verschiedenen Quellen für pflanzliche Milch wie Gerste, Erbsen, Hanf, Chiasamen, Bananen und Cashews. So bietet Take Two Foods, einer der wichtigsten Hersteller von pflanzlicher Milch, nährstoffangereicherte Gerstenmilch an, die ein komplettes Portfolio an Nährstoffen wie Protein, Ballaststoffe, Kalzium und ungesättigte Fette enthält. Solche Strategien dürften dem Markt für Milchalternativen im Prognosezeitraum lukrative Gelegenheiten bieten.

Segmentierungsanalyse des Marktberichts für Milchalternativen

Wichtige Segmente, die zur Ableitung der Analyse des Marktes für Milchalternativen beigetragen haben, sind Quelle, Produkttyp und Vertriebskanal.

  • Basierend auf der Quelle ist der Markt für Milchalternativen in Soja, Mandeln, Kokosnüsse, Hafer und andere unterteilt. Das Sojasegment hielt im Jahr 2023 den größten Marktanteil. Soja wird voraussichtlich bei älteren und weiblichen Verbrauchern in den USA an Beliebtheit gewinnen, da es Isoflavone enthält, die angeblich das Risiko von Herzerkrankungen und Brustkrebs senken. Soja enthält auch Phytoöstrogen, ein Hormon, das bei Frauen ähnlich wie Östrogen wirkt. Der Verzehr von Milchalternativen auf Sojabasis ist bei Frauen als alternative Therapie zur Erhöhung des Östrogenspiegels beliebt. Soja ist reich an Nährstoffen und hat im Vergleich zu anderen Milchalternativen einen hohen Proteingehalt; daher treibt die Beliebtheit von Soja aufgrund seiner Vorteile den Markt für dieses Segment im Prognosezeitraum an.

In Bezug auf die Vertriebskanäle ist der Markt in Supermärkte und Hypermärkte, Convenience Stores, Online-Einzelhandel und andere unterteilt. Das Segment der Supermärkte und Hypermärkte dominierte den Markt im Jahr 2023. Supermärkte und Hypermärkte sind große Einzelhandelsgeschäfte, die ein breites Sortiment an Lebensmitteln, Nahrungsmitteln, Getränken und anderen Haushaltswaren anbieten. In diesen Geschäften sind Produkte verschiedener Marken zu angemessenen Preisen erhältlich, sodass die Käufer schnell das richtige Produkt finden können. Darüber hinaus bieten diese Geschäfte attraktive Rabatte, mehrere Zahlungsoptionen und ein angenehmes Kundenerlebnis. Supermärkte und Hypermärkte konzentrieren sich darauf, den Produktabsatz zu maximieren, um ihre Gewinnmargen zu erhöhen. Hersteller pflanzlicher Milchprodukte verkaufen ihre Produkte aufgrund der hohen Kundenfrequenz in diesen Geschäften normalerweise lieber über Supermärkte und Verbrauchermärkte. Zunehmende Urbanisierung, steigende Arbeiterbevölkerung und wettbewerbsfähige Preise steigern die Beliebtheit von Supermärkten und Verbrauchermärkten in Industrie- und Entwicklungsregionen.

Marktanteilsanalyse für Milchalternativen nach Geografie

Der geografische Umfang des Marktes für Milchalternativen-Berichts ist hauptsächlich in fünf Regionen unterteilt: Nordamerika, Asien-Pazifik, Europa, Naher Osten und Afrika sowie Südamerika/Süd- und Mittelamerika.

Der Markt für Milchalternativen im asiatisch-pazifischen Raum hatte 2023 den größten Marktanteil. In den letzten Jahren ist der Konsum von Milchalternativen aufgrund der wachsenden Zahl laktoseintoleranter Menschen und gesundheitlicher Bedenken hinsichtlich Antibiotika und Wachstumshormonen, die häufig in Kuhmilch enthalten sind, stetig gestiegen. Die von Rakuten im Jahr 2021 durchgeführte Studie ergab, dass 87 % der Verbraucher in China pflanzliche Milch, 50 % andere Milchersatzprodukte, 42 % pflanzliches Fleisch und 32 % vegane Ei-Ersatzprodukte probiert hatten. Darüber hinaus ergab die gleiche Studie, dass 3 % der Befragten nur pflanzliche Lebensmittel zu sich nehmen. Der Markt für Milchalternativen wächst also aufgrund der steigenden Nachfrage nach pflanzlichen Milchprodukten aufgrund der zunehmenden Verbreitung von Laktoseintoleranz im gesamten asiatisch-pazifischen Raum.

Umfang des Berichts zum Markt für Milchalternativen

Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen zum Markt für Milchalternativen

Der Markt für Milchalternativen wird durch die Erfassung qualitativer und quantitativer Daten nach Primär- und Sekundärforschung bewertet, die wichtige Unternehmensveröffentlichungen, Verbandsdaten und Datenbanken umfasst. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Entwicklungen auf dem Markt für Sprach- und Sprechstörungen:

  • Die Pflanzenmilchmarke milkadamia zieht in den Kühlbereich ein und beweist mit der Einführung ihrer Produktlinie aus Bio-Macadamiamilch und -mischungen, die auf die in vielen milchfreien Getränken üblichen Füllstoffe und Gummis verzichtet und auf die wachsende Nachfrage nach hausgemachteren Optionen reagiert, das Motto „weniger ist mehr“. (Quelle: Dairy Alternatives – Milkadamia, Pressemitteilung/Unternehmenswebsite/Newsletter, 2024)
  • Califia Farms hat Califia Farms Complete auf den Markt gebracht, eine cremige Pflanzenmilch mit neun essentiellen Nährstoffen, acht Gramm Protein, allen neun essentiellen Aminosäuren und der Hälfte des Zuckers von Kuhmilch, so das Unternehmen. (Quelle: Dairy Alternatives Califia Farms LLC, Pressemitteilung/Unternehmenswebsite/Newsletter, 2024)

Bericht zum Markt für Milchalternativen - Abdeckung und Ergebnisse

Der Bericht „Marktgröße und -prognose für Milchalternativen (2023–2031)“ bietet eine detaillierte Analyse des Marktes und deckt die folgenden Bereiche ab:

  • Marktgröße und -prognose auf globaler, regionaler und Länderebene für alle wichtigen Marktsegmente, die im Rahmen abgedeckt sind
  • Marktdynamik wie Treiber, Einschränkungen und wichtige Chancen
  • Wichtige zukünftige Trends
  • Detaillierte PEST/Porters Fünf-Kräfte- und SWOT-Analyse
  • Globale und regionale Marktanalyse mit wichtigen Markttrends, wichtigen Akteuren, Vorschriften und aktuellen Marktentwicklungen
  • Branchenlandschaft und Wettbewerbsanalyse mit Marktkonzentration, Heatmap-Analyse, prominenten Akteuren und aktuellen Entwicklungen
  • Detaillierte Unternehmensprofile

 

Dairy Alternatives Market Report Scope

Report Attribute Details
Market size in US$ 31.13 Billion
Market Size by US$ 70.60 Billion
Global CAGR
Historical Data 2021-2022
Forecast period 2023-2031
Segments Covered By Quelle
  • Soja
  • Mandel
  • Kokosnuss
  • Hafer
  • andere
By Produkttyp
  • Milch
  • Eiscreme
  • Joghurt
  • Käse
  • Sonstiges
By Vertriebskanal
  • Supermärkte
  • Hypermärkte
  • Convenience Stores
  • Online-Einzelhandel
  • Sonstige
Regions and Countries Covered Nordamerika
  • USA
  • Kanada
  • Mexiko
Europa
  • Großbritannien
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Russland
  • Italien
  • Restliches Europa
Asien-Pazifik
  • China
  • Indien
  • Japan
  • Australien
  • Restlicher Asien-Pazifik
Süd- und Mittelamerika
  • Brasilien
  • Argentinien
  • Restliches Süd- und Mittelamerika
Naher Osten und Afrika
  • Südafrika
  • Saudi-Arabien
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Restlicher Naher Osten und Afrika
Market leaders and key company profiles
  • SunOpta
  • Blue Diamond Growers
  • Nestle SA
  • Danone S.A.
  • Oatly Inc
  • Califia Farms, LLC
  • Valsoia S.p.A.
  • Lactasoy co.th
  • Sanitarium
  • Valio Ltd.
  • Report Coverage
    Report Coverage

    Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

    Segment Covered
    Segment Covered

    This text is related
    to segments covered.

    Regional Scope
    Regional Scope

    North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

    Country Scope
    Country Scope

    This text is related
    to country scope.

    The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

    1. Data Collection and Secondary Research:

    As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

    Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

    1. Primary Research:

    The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

    For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

    A typical research interview fulfils the following functions:

    • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
    • Validates and strengthens in-house secondary research findings
    • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

    Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

    • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
    • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

    Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

    Research Methodology

    Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

    1. Data Analysis:

    Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

    • Macro-Economic Factor Analysis:

    We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

    • Country Level Data:

    Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

    • Company Profile:

    The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

    • Developing Base Number:

    Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

    1. Data Triangulation and Final Review:

    The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

    We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

    We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

    Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

    Related Reports