Markt für intraoperatives Neuromonitoring – Erkenntnisse durch globale und regionale Analyse – Prognose bis 2031

  • Report Code : TIPRE00004076
  • Category : Medical Device
  • Status : Data Released
  • No. of Pages : 150
Buy Now

Der Markt für intraoperatives Neuromonitoring wurde 2021 auf 2,71 Milliarden US-Dollar geschätzt und soll bis 2031 5,64 Milliarden US-Dollar erreichen. Der Markt soll zwischen 2023 und 2031 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 7,60 % verzeichnen. Der technologische Fortschritt wird wahrscheinlich weiterhin ein wichtiger Markttrend für intraoperatives Neuromonitoring bleiben.

Marktanalyse für intraoperatives Neuromonitoring

Betreiber des intraoperativen Neuromonitorings (IONM) sind die Gesundheitsdienstleister, die für die Durchführung und Interpretation des Neuromonitorings während chirurgischer Eingriffe verantwortlich sind. Diese Personen sind in der Regel hochqualifizierte Neurophysiologen oder Techniker, die verschiedene Überwachungstechniken verwenden, um die funktionelle Integrität des Nervensystems in Echtzeit zu beurteilen. Die kontinuierliche technologische Entwicklung verbesserte die Fähigkeiten von IONM-Systemen und ermöglichte eine genauere Überwachung in Echtzeit während chirurgischer Eingriffe. Der Einsatz von IONM nahm bei Chirurgen und anderen medizinischen Fachkräften zu. IONM verbessert nicht nur die Patientensicherheit, sondern reduziert auch das Risiko von Nervenschäden, indem es bei Operationen eine Echtzeitüberwachung des Nervensystems unterstützt. Um die Ergebnisse zu verbessern und postoperative Probleme zu reduzieren, verwenden Chirurgen IONM, um potenzielle Operationskomplikationen wie Nervenkompression oder -schäden zu identifizieren und zu behandeln. Der Bedarf an IONM-Diensten zur Verbesserung der Patientensicherheit bei komplizierten Eingriffen wächst mit der Zahl der durchgeführten Operationen. Mehr Operationen führen zu einer stärkeren Verwendung von IONM, insbesondere bei Eingriffen an empfindlichen Nervenstrukturen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Zunahme medizinischer Eingriffe Auswirkungen auf das interoperative Neuromonitoring hat, den Fortschritt vorantreibt, die Zahl der Arbeitskräfte erhöht und die Bedeutung der Integration des Neuromonitorings in routinemäßige chirurgische Eingriffe unterstreicht.

Marktübersicht für intraoperatives Neuromonitoring

IONM, eines der am schnellsten wachsenden Teilgebiete der Neurologie, verwendet elektrophysiologische Technologie, um Nervenstrukturen zu identifizieren, die bei neurochirurgischen Eingriffen geschützt werden müssen, und um zu sehen, was im gesamten Körper passiert. Im Allgemeinen werden Aufzeichnungen der elektrischen Potentiale, die während einer Operation durch das Nervensystem fließen, verwendet, um elektrische Signale im Körper durch von Neurologen geleitete IONM zu überwachen und abzubilden. IONM verwendet verschiedene Techniken, die jeweils für einen ganz bestimmten Zweck ausgewählt werden. Darüber hinaus können je nach gewähltem Verfahren mehrere Modalitäten bei derselben Operation verwendet werden. Elektroenzephalographie (EEG), somatosensorisch evozierte Potentiale (SSEPs), visuell evozierte Potentiale (VEPs), auditorisch evozierte Hirnstammpotentiale (BAEPs), motorisch evozierte Potentiale (MEPs), Elektromyographie und andere Techniken können verwendet werden. Patienten, die sich einer Vielzahl von Operationen am zentralen Nervensystem unterziehen, wie interventionelle radiologische Verfahren, orthopädische Wirbelsäulenkorrekturen, Epilepsiechirurgie und kraniofaziale , können von diesen Techniken profitieren. Obwohl es auch in anderen Bereichen wie der Gefäß- und endokrinen Chirurgie eingesetzt werden kann, wird es am häufigsten bei Wirbelsäulen-, Epilepsie-, Hirntumor- und zerebrovaskulärer Chirurgie verwendet.

Strategische Einblicke

Markttreiber und Chancen für intraoperatives Neuromonitoring

Zunehmende Nutzung von intraoperativem Neuromonitoring begünstigt Markt

Ionenmapping und Mikrochirurgie (IONM) verbessert die Patientensicherheit, indem es Chirurgen hilft, Schäden an kritischen Strukturen zu vermeiden und das Risiko von Komplikationen während Eingriffen durch Echtzeit-Feedback zu verringern. Bei Eingriffen, insbesondere solchen in der Nähe lebenswichtiger Nerven, können Chirurgen eine präzise Navigation erreichen, indem sie IONM einsetzen, um die funktionelle Integrität des Nervensystems zu überwachen. IONM hilft bei der Früherkennung potenzieller Probleme, indem es das Risiko von Komplikationen wie Nervenschäden, Lähmungen oder Sinnesverlust sowohl während als auch nach der Operation senkt. Die Kombination dieser Faktoren unterstreicht die Bedeutung des intraoperativen Neuromonitorings in modernen chirurgischen Umgebungen und fördert seine Einführung als Standardpraxis bei vielen Eingriffen.

Zunahme von Produkteinführungen und Zulassungen – eine Chance auf dem Markt für intraoperatives Neuromonitoring

Aufgrund der steigenden globalen Nachfrage einer beträchtlichen Bevölkerung wächst der Gesundheitssektor ständig und es werden immer mehr neue Produkte entwickelt, auf den Markt gebracht und zugelassen. Wichtige Marktteilnehmer investieren auch in Forschung und Entwicklung, um Innovationen zu versprechen und wirksame Produkte zu schaffen. So wurde im Oktober 2023 ein revolutionäres Merkmal des intraoperativen Neuromonitoring-Systems (IONM) Neuromaster G1 die One View-Lösung eingeführt, die von Nihon Kohden, einem weltweit führenden Hersteller medizinischer elektronischer Geräte, eingeführt wurde. Dieser neuartige Ansatz ermöglicht es der IONM-Software, neurologische Daten nahtlos mit den Vitalfunktionen des Patienten wie Herzfrequenz, SpO2, Temperatur und mehr zu integrieren, während die Anästhesie des Patienten aufrechterhalten wird.

Segmentierungsanalyse des Marktberichts zum intraoperativen Neuromonitoring

Wichtige Segmente, die zur Ableitung der Marktanalyse zum intraoperativen Neuromonitoring beitragen, sind Produkt, Quelle, Anwendung, Modalität und Endbenutzer.

  • Basierend auf Produkt ist der Markt für intraoperatives Neuromonitoring in Systeme, Zubehör und Dienstleistungen unterteilt. Das Systemsegment hielt im Jahr 2023 einen größeren Marktanteil.
  • Nach Quelle ist der Markt in Insourcing-Überwachung und Outsourcing-Überwachung segmentiert.
  • In Bezug auf die Anwendung ist der Markt in Wirbelsäulenchirurgie, Neurochirurgie, Gefäßchirurgie, HNO-Chirurgie, orthopädische Chirurgie und andere Operationen unterteilt.
  • Nach Modalität ist der Markt in motorisch evozierte Potentiale, somatosensorisch evozierte Potentiale, Elektroenzephalographie, Elektromyographie, akustisch evozierte Hirnstammpotentiale und visuell evozierte Potentiale segmentiert.
  • Basierend auf dem Endbenutzer ist der Markt für intraoperatives Neuromonitoring in Krankenhäuser und ambulante chirurgische Zentren kategorisiert.

Marktanteilsanalyse für intraoperatives Neuromonitoring nach Geografie

Der geografische Umfang des Marktberichts zum intraoperativen Neuromonitoring ist in fünf Regionen unterteilt: Nordamerika, Asien-Pazifik, Europa, Naher Osten und Afrika und Südamerika/Süd- und Mittelamerika.

Nordamerika dominiert den Markt für intraoperatives Neuromonitoring. In Nordamerika sind die USA im Jahr 2023 der größte Markt für intraoperatives Neuromonitoring. Darüber hinaus wird für den asiatisch-pazifischen Raum in den kommenden Jahren die höchste durchschnittliche jährliche Wachstumsrate erwartet.  IONM erfreute sich im asiatisch-pazifischen Raum aufgrund des steigenden Bewusstseins, des technologischen Fortschritts und der Zunahme chirurgischer Eingriffe zunehmender Beliebtheit. Die steigende Nachfrage nach hochmodernen Gesundheitslösungen und das Verständnis für die Vorteile des Neuromonitorings bei chirurgischen Eingriffen treiben das Wachstum des IONM-Marktes im asiatisch-pazifischen Raum voran. Große Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen im asiatisch-pazifischen Raum haben IONM als Standardverfahren für komplexe Operationen übernommen, um die Patientensicherheit zu verbessern. IONM wird im asiatisch-pazifischen Raum häufig in orthopädischen und Wirbelsäulenoperationen eingesetzt, wo ein erheblicher Bedarf an der Überwachung neuronaler Strukturen während dieser Verfahren besteht.

Umfang des Berichts zum Markt für intraoperatives Neuromonitoring

Intraoperatives Neuromonitoring Marktnachrichten und aktuelle Entwicklungen

Der Markt für intraoperatives Neuromonitoring wird durch die Erfassung qualitativer und quantitativer Daten nach Primär- und Sekundärforschung bewertet, die wichtige Unternehmensveröffentlichungen, Verbandsdaten und Datenbanken umfasst. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Entwicklungen auf dem Markt für intraoperatives Neuromonitoring und Strategien:

  • MPOWERHealth, ein Pionier auf dem Gebiet des intraoperativen Neuromonitorings (IONM), gab die strategische Übernahme der Geschäftstätigkeiten von Assure Neuromonitoring in Schlüsselmärkten bekannt und stellt damit einen bedeutenden Schritt zur Ausweitung seiner erstklassigen Dienstleistungen für intraoperatives Neuromonitoring (IONM) dar. Durch die gezielte Übernahme erhöht sich die Patientenabdeckung von MPOWERHealth auf über 55.000 pro Jahr und festigt seine Rolle als führendes Unternehmen bei der Verbesserung der Operationssicherheit und der Patientenergebnisse (Quelle: MPOWERHealth Firmenname, Newsletter, 2024)
  • Brainlab, ein digitales Medizintechnikunternehmen, gab die Übernahme der Dr. Langer Medical GmbH bekannt. Das in Waldkrich, Deutschland, ansässige Familienunternehmen ist auf die Entwicklung von Lösungen zum intraoperativen Neuromonitoring und zugehöriger Ausrüstung für chirurgische Eingriffe spezialisiert. (Quelle: Brainlab AG Firmenname, Pressemitteilung, 2022)

Marktbericht zum intraoperativen Neuromonitoring – Abdeckung und Ergebnisse

Der „Markt für intraoperatives Neuromonitoring – Größe und Prognose (2021–2031)“ Der Bericht bietet eine detaillierte Analyse des Marktes und deckt die folgenden Bereiche ab:

  • Marktgröße und -prognose auf globaler, regionaler und Länderebene für alle wichtigen Marktsegmente, die in den Geltungsbereich fallen
  • Marktdynamik wie Treiber, Beschränkungen und wichtige Chancen
  • Wichtige zukünftige Trends
  • Detaillierte PEST/Porters Fünf-Kräfte- und SWOT-Analyse
  • Globale und regionale Marktanalyse mit wichtigen Markttrends, wichtigen Akteuren, Vorschriften und aktuellen Marktentwicklungen
  • Branchenlandschaft und Wettbewerbsanalyse mit Marktkonzentration, Heatmap-Analyse, prominenten Akteuren und aktuellen Entwicklungen
  • Detaillierte Unternehmensprofile
Report Coverage
Report Coverage

Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

Segment Covered
Segment Covered

This text is related
to segments covered.

Regional Scope
Regional Scope

North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

Country Scope
Country Scope

This text is related
to country scope.

The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

  1. Data Collection and Secondary Research:

As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

  1. Primary Research:

The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

A typical research interview fulfils the following functions:

  • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
  • Validates and strengthens in-house secondary research findings
  • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

  • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
  • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

Research Methodology

Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

  1. Data Analysis:

Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

  • Macro-Economic Factor Analysis:

We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

  • Country Level Data:

Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

  • Company Profile:

The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

  • Developing Base Number:

Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

  1. Data Triangulation and Final Review:

The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

Related Reports