Markt für radiopharmazeutische Therapeutika – Erkenntnisse durch globale und regionale Analyse – Prognose bis 2031

  • Report Code : TIPRE00039172
  • Category : Pharmaceuticals
  • Status : Data Released
  • No. of Pages : 150
Buy Now

Die Größe des Marktes für radiopharmazeutische Therapeutika wird bis 2031 voraussichtlich 7,30 Milliarden US-Dollar erreichen, gegenüber 2,71 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023. Es wird erwartet, dass der Markt im Jahr 2023–2031 eine jährliche Wachstumsrate von 13,1 % verzeichnen wird. Die Einführung von KI-Algorithmen in nuklearmedizinischen Bildgebungsgeräten zur Optimierung der Behandlungsplanung dürfte weiterhin ein wichtiger Trend auf dem Markt für radiopharmazeutische Therapeutika bleiben.

Marktanalyse für radiopharmazeutische Therapeutika< /span>

Die schnelle Expansion der medizinischen Bildgebungsbranche, die wachsende Präferenz für personalisierte Medikamente, Durchbrüche bei radiopharmazeutischen Therapeutika und rasante technologische Entwicklungen zur Verbesserung von Targeting-Strategien sowie steigende staatliche Investitionen sind Faktoren treibt in erster Linie den Marktumsatz radiopharmazeutischer Therapeutika voran.

Marktüberblick für radiopharmazeutische Therapeutika

Substanzen, die radioaktive Isotope enthalten werden zur Behandlung von Krebs und anderen Erkrankungen eingesetzt und werden als radiopharmazeutische Therapeutika bezeichnet. Um Schäden an gesundem Gewebe zu minimieren, werden diese Radiopharmazeutika so hergestellt, dass sie gezielt hohe Strahlungsdosen direkt an den Ort der Krankheit abgeben.

Das Radiopharmazeutikum Die Zukunft des therapeutischen Marktes ist aufgrund der Entwicklungen in der nuklearmedizinischen Technologie, der steigenden Nachfrage nach besseren Behandlungsalternativen und der zunehmenden Prävalenz chronischer Krankheiten vielversprechend. Darüber hinaus wird erwartet, dass die zunehmende Akzeptanz personalisierter Medizin und gezielter Therapien die Marktexpansion unterstützen wird.

Radiopharmazeutika Treiber und Chancen des therapeutischen Marktes

Wachsende Popularität zielgerichteter Therapien zur Förderung des Marktwachstums

Gezielte Therapie ist die neueste und sich weiterentwickelnde Technik zur lokalen und systemischen Krebsbehandlung eingesetzt. Präklinische Forschung und klinische Studien zeigen, dass Alpha-emittierende Radionuklide gezielt Krebszellen abtöten und gesunde Zellen in der Umgebung nicht schädigen. 225Ac und 227Th gehören zu den Alphateilchen emittierenden Radioisotopen, die an monoklonale Antikörper gebunden sind, um Krebszellen durch lokale Abgabe hoher Strahlungsdosen selektiv zu erkennen und abzutöten. Alphastrahlung eignet sich zur Abtötung isolierter Krebszellen im Gefäß- und Lymphsystem und zur Rückbildung von Tumoren, indem sie die Tumorkapillarnetzwerke stört, um gezielt Tumorkapillarendothelzellen abzutöten. Die Radium-223-Dichlorid-Alpha-Therapie ist das einzige zugelassene Konzept zur Krebsbehandlung mit internen Alphateilchen emittierenden Radioisotopen. Die gezielte Radionuklidtherapie ist eine Art innerhalb der Kategorie der gezielten Therapien. Ein systemisch verabreichtes, zielgerichtetes Strahlentherapeutikum, das die Spezifität des Krebszellen-Targetings mit den bekannten Antitumorwirkungen ionisierender Strahlung kombiniert, hat das Potenzial, sowohl eine primäre Tumorstelle als auch Krebs, der sich im Körper ausgebreitet hat, einschließlich bösartiger Zellpopulationen, die durch diagnostische Bildgebung nicht nachweisbar sind, gleichzeitig zu beseitigen . Es gibt zwei kommerziell zugelassene Radioimmuntherapeutika, Yttrium-90-Ibritumomab-Tiuxetan (Zevalin; Biogen-Idec Pharmaceuticals, zugelassen im Jahr 2002) und Jod-131-Tositumomab (BEXXAR, GlaxoSmithKline, zugelassen im Jahr 2003), die beide zur Behandlung indolenter B- Zelllymphom und verwandte Krebsarten. Daher treibt der bevorzugte Einsatz gezielter Therapien bei der Krebsbehandlung das Marktwachstum für radiopharmazeutische Therapeutika voran.

Strategische Allianz zwischen Unternehmen zur Förderung des Marktwachstums

Strategische Allianzen und Vereinbarungen helfen dabei, bahnbrechende Lösungen in der Krebsforschung zu entdecken und gleichzeitig tiefere Beziehungen zu Unternehmen aufzubauen, die eine ähnliche Vision teilen. Die strategische Allianz kann potenziell den Umsatz und die Rentabilität eines Unternehmens steigern und Unternehmen durch die Erweiterung ihres Produktportfolios dabei helfen, im Bereich der Strahlentherapeutika voranzukommen. Nachfolgend sind einige Unternehmen aufgeführt, die strategische Allianzen eingehen:

Im Juni 2021 gingen Nimble Therapeutics und RayzeBio eine strategische Forschungskooperation zur Entdeckung und Entwicklung neuartiger peptidbasierter Radiopharmazeutika zur Behandlung von Krebs ein . RayzeBio verfügt über die exklusiven Rechte zur Entwicklung und zum Verkauf der im Rahmen der Zusammenarbeit entdeckten Peptide sowie über die Möglichkeit, die Zusammenarbeit auf weitere Ziele auszuweiten.

Im Januar 2024 hat Lantheus Holdings, Inc. hat mehrere strategische Vereinbarungen mit Perspective Therapeutics, Inc. abgeschlossen, einem radiopharmazeutischen Unternehmen, das Pionierarbeit bei fortschrittlichen Behandlungslösungen für Krebserkrankungen im gesamten Körper leistet. Im Rahmen der Vereinbarungen erhält Lantheus die Möglichkeit, exklusiv Pb212-VMT--NET von Perspective zu lizenzieren, eine Alpha-Therapie im klinischen Stadium, die zur Behandlung neuroendokriner Tumoren entwickelt wurde, und ein Option zur gemeinsamen Entwicklung bestimmter therapeutischer Kandidaten im Frühstadium gegen Prostatakrebs unter Verwendung der innovativen Leitplattformtechnologie von Perspective. Diese strategischen Transaktionen werden die Pipeline von Lantheus erweitern und einen Weg für wirkungsvolle Fortschritte bei neuroendokrinen Tumoren und Prostatakrebs schaffen.

Im März 2024 expandierte Ratio Therapeutics Inc. seine Fertigungsvereinbarung mit PharmaLogic, einem erstklassigen Auftragsentwicklungs- und Fertigungsunternehmen mit Schwerpunkt auf der Produktion und dem Vertrieb radiopharmazeutischer Arzneimittel. Die Zusammenarbeit beschleunigt die Entwicklung und Kommerzialisierung von Ratios Pipeline an Strahlentherapien der nächsten Generation erheblich und stellt eine entscheidende Komponente bei der Weiterentwicklung von Ratios radiotherapeutischem Kandidaten für das Fibroblasten-Aktivierungsprotein-Alpha (FAP) dar.

Segmentierungsanalyse des Marktberichts für radiopharmazeutische Therapeutika

Wichtige Segmente, die zur Ableitung der Marktanalyse für radiopharmazeutische Therapeutika beigetragen haben, sind Produkttyp span>Therapietyp, Anwendung und Endbenutzer.

  • Basierend auf Produkttyp: Der Markt für radiopharmazeutische Therapeutika ist in Technitium-99m, Thallium-201, Gallium-68, Jod-131, Kupfer-64 und andere unterteilt. Das Technitium-99m-Segment hielt im Jahr 2023 den größten Marktanteil und wird im Prognosezeitraum voraussichtlich die höchste CAGR verzeichnen.
  • Nach Therapietyp ist der Markt in Alphastrahler, Betastrahler und Brachytherapie-Isotope< unterteilt span>. Das Segment Beta-Emittenten hatte im Jahr 2023 den größten Marktanteil und wird im Prognosezeitraum voraussichtlich die höchste CAGR verzeichnen .
  • In Bezug auf Anwendung wird der Markt in < span>Onkologie, Neurologie, Kardiologie und andere. Das Segment Onkologie hatte im Jahr 2023 den größten Marktanteil und wird im Prognosezeitraum voraussichtlich die höchste CAGR verzeichnen .
  • Basierend auf Endbenutzer ist der Markt für radiopharmazeutische Therapeutika in Krankenhäuser, Onkologiekliniken und unterteilt Andere. Das Krankenhaussegment hatte im Jahr 2023 den größten Marktanteil und wird im Prognosezeitraum voraussichtlich die höchste CAGR verzeichnen.
< h3>Analyse des Marktanteils radiopharmazeutischer Therapeutika nach Geografie

Der geografische Umfang des Marktberichts radiopharmazeutischer Therapeutika ist hauptsächlich in fünf Regionen unterteilt: Nordamerika, Asien-Pazifik, Europa, Naher Osten & Afrika sowie Süd- und Afrika Mittelamerika.

Nordamerika dominiert den Markt für radiopharmazeutische Therapeutika. Das Engagement der Region für technologische Innovation und die Nutzung modernster Bildgebungsmodalitäten festigt ihre herausragende Position auf dem Gebiet der radiopharmazeutischen Therapeutika. Gezielte Radiopharmazeutika für therapeutische Zwecke transportieren Radionuklide direkt zu Tumoren überall im Körper, und so haben gezielte Radiopharmazeutika das Interesse an der klinischen Entwicklung zur Behandlung von Eierstockkrebs geweckt. Das National Cancer Institute nutzte frühere Erfahrungen aus der klinischen Anwendung von Radiopharmaka bei Eierstockkrebs, um konjugierte Radiopharmazeutika weiterzuentwickeln, die für die zukünftige Behandlung von Patienten mit chemorefraktärem Eierstockkrebs in Betracht gezogen werden könnten. Somit tragen die oben genannten Faktoren zur Dominanz Nordamerikas auf dem Markt für radiopharmazeutische Therapeutika bei.

Marktnachrichten und aktuelle Entwicklungen für radiopharmazeutische Therapeutika

Der Markt für radiopharmazeutische Therapeutika wird durch die Erfassung qualitativer und quantitativer Daten nach Primär- und Sekundärforschung bewertet, zu denen wichtige Unternehmenspublikationen, Verbandsdaten und Datenbanken gehören. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Entwicklungen und Strategien auf dem Markt für radiopharmazeutische Therapeutika:

  • Bayer und Bicycle Therapeutics gingen eine strategische Zusammenarbeit ein, um herauszufinden, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung neuartiger gezielter Radionuklidtherapien in der Onkologie. (Quelle: Bayer AG, Pressemitteilung, 2023)
  • Novartis erhielt die Zulassung der Europäischen Kommission für Pluvicto (INN: Lutetium (177Lu) vipivotide tetraxetan), eine gezielte Radioligandentherapie. Pluvicto wurde in Kombination mit einer Androgendeprivationstherapie mit oder ohne Hemmung des Androgenrezeptor-Signalwegs zur Behandlung erwachsener Patienten mit Prostata-spezifischem Membranantigen (PSMA) – positivem metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakrebs (mCRPC) – zugelassen. (Quelle: Novartis, Pressemitteilung, 2022)

Abdeckung und Ergebnisse des Marktberichts über radiopharmazeutische Therapeutika

Das „Radiopharmazeutische Therapeutikum“. Marktgröße und Prognose (2023–2031)“ Der Bericht bietet eine detaillierte Analyse des Marktes, der die folgenden Bereiche abdeckt:

  • Marktgröße und Prognose auf globaler, regionaler und Länderebene für alle wichtigen Marktsegmente, die unter abgedeckt werden Umfang
  • Marktdynamik wie Treiber, Beschränkungen und wichtige Chancen
  • Wichtige zukünftige Trends
  • Detaillierte PEST- und SWOT-Analyse
  • Globale und regionale Marktanalyse, die wichtige Markttrends, Hauptakteure, Vorschriften und aktuelle Marktentwicklungen abdeckt
  • Branchenlandschafts- und Wettbewerbsanalyse, die Marktkonzentration und Heatmap abdeckt Analyse, prominente Akteure und aktuelle Entwicklungen
  • Detaillierte Unternehmensprofile

 

Report Coverage
Report Coverage

Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

Segment Covered
Segment Covered

This text is related
to segments covered.

Regional Scope
Regional Scope

North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

Country Scope
Country Scope

This text is related
to country scope.

Frequently Asked Questions


What is the driving and restraining factors for the radiopharmaceutical therapeutic market?

The factors driving the growth of the radiopharmaceutical therapeutic market include the growing popularity of targeted therapies and the increasing prevalence of cancer. However, the short shelf-life of radiopharmaceuticals hampers the growth of the radiopharmaceutical therapeutic market.

What are radiopharmaceutical therapeutic?

Pharmaceutical substances that include radioactive isotopes that are used to treat cancer and other medical conditions are known as radiopharmaceutical therapeutics. To reduce damage to healthy tissues, these radiopharmaceuticals are made to particularly target and deliver high doses of radiation directly to the site of the disease.

Which segment is dominating the radiopharmaceutical therapeutic market?

The global radiopharmaceutical therapeutic market is segmented based on product type, therapy type, application, and end user. The radiopharmaceutical therapeutic market, by product type, is categorized into Technitium-99m, Thallium-201, Gallium-68, Iodine-131, Copper-64, and others. The Technitium-99m segment held a significant market share in 2023 and is anticipated to record the highest CAGR in the market during 2023–2031.

What are the growth estimates for the radiopharmaceutical therapeutic market till 2031?

The radiopharmaceutical therapeutic market is expected to be valued at US$ 7.30 billion in 2031.

What was the estimated radiopharmaceutical therapeutic market size in 2023?

The radiopharmaceutical therapeutic market was valued at US$ 2.71 billion in 2023.

Who are the major players in the radiopharmaceutical therapeutic market?

The radiopharmaceutical therapeutic market majorly consists of the players, including Cardinal Health, Bayer, Novartis, Jubilant DraxImage Inc., Curium, Yantai Dongcheng Pharmaceutical Group, Lantheus, Q BioMed, Telix Pharmaceuticals, and Radiopharm Theranostics.

The List of Companies - Radiopharmaceutical Therapeutic Market

  1. Cardinal Health
  2. Bayer
  3. Novartis
  4. Jubilant DraxImage Inc.
  5. Curium
  6. Yantai Dongcheng Pharmaceutical Group
  7. Lantheus
  8. Q BioMed
  9. Telix Pharmaceuticals
  10. Radiopharm Theranostics.

The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

  1. Data Collection and Secondary Research:

As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

  1. Primary Research:

The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

A typical research interview fulfils the following functions:

  • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
  • Validates and strengthens in-house secondary research findings
  • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

  • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
  • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

Research Methodology

Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

  1. Data Analysis:

Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

  • Macro-Economic Factor Analysis:

We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

  • Country Level Data:

Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

  • Company Profile:

The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

  • Developing Base Number:

Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

  1. Data Triangulation and Final Review:

The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

Related Reports