Europa-Markt für Rammmaschinen – Erkenntnisse aus globaler und regionaler Analyse – Prognose bis 2030

  • Report Code : TIPRE00039017
  • Category : Manufacturing and Construction
  • Status : Published
  • No. of Pages : 107
Buy Now

Die Größe des europäischen Marktes für Rammmaschinen wird bis 2031 voraussichtlich 3.375,54 Millionen US-Dollar erreichen, gegenüber 2.248,32 Millionen US-Dollar im Jahr 2023; Es wird erwartet, dass der Markt zwischen 2023 und 2031 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 5,2 % verzeichnen wird.

Analystenperspektive:

Rohstoff-/Komponentenlieferanten, Rammmaschinenhersteller und Endverbraucher sind wichtige Interessengruppen das Ökosystem des europäischen Marktes für Rammmaschinen. Zu den Rohstoff-/Komponentenlieferanten gehören Akteure, die Komponenten wie Einlasskegel, Laufräder, Ventilatorgehäuse, Inspektionstüren, Motorsockel, Kühlräder, einheitliche Basisstapelgeräte, Winden, Hämmer und Bohrgeräte herstellen und liefern, die bei der Produktion helfen von Rammmaschinen. Durch die steigende Nachfrage nach Rammmaschinen wird das Geschäft der Komponentenanbieter positiv beeinflusst. Allerdings wirken sich alle Auswirkungen auf die Komponentenhersteller direkt auf die Produktion der Rammmaschinen aus. Die europäischen Marktteilnehmer für Rammmaschinen sind die Unternehmen, die Rammmaschinen herstellen und diese an Endverbraucher liefern. Die Bauindustrie ist der wichtigste Endverbraucher des Marktes. Eine zunehmende Infrastrukturentwicklung in Industrie- und Entwicklungsländern treibt das Wachstum der Branche voran und steigert dadurch die Nachfrage nach Rammmaschinen. Der Ausbruch der COVID-19-Pandemie hat sich negativ auf das Wachstum des europäischen Marktes für Rammmaschinen ausgewirkt. Die Krise führte zu einer vorübergehenden Schließung aller wirtschaftlichen Aktivitäten, einschließlich mehrerer Bauprojekte, was die Nachfrage nach Rammmaschinen in der Branche während der Pandemie zurückging.

Marktüberblick:

Eine Pfahlramme Eine Maschine ist ein Gerät zum Setzen von Pfählen in den Boden, um kompositorische Strukturen zu stützen. Rammmaschinen bohren Schlick, Sand und anderes ein. Diese Maschinen werden für den Bau von Brücken, Wohn- und Gewerbebauten, Tunneln, Dämmen und anderen Zwecken eingesetzt.

Verstärkte Investitionen in die Bauindustrie des Landes steigern das Wachstum des europäischen Marktes für Rammmaschinen. Im Juni 2022 gab die Bundesregierung bekannt, dass sie den Bau von 400.000 Wohnungen pro Jahr plant. Darüber hinaus gab das dänische Unternehmen Femern A/S im November 2011 bekannt, dass es mit dem Bau eines Tunnels begonnen habe, der Deutschland und Dänemark verbinden soll. Neben dem Infrastrukturentwicklungsprogramm investierten die Regierungen der europäischen Länder in Renovierungsmaßnahmen. Im Jahr 2024 sicherte sich Eiffage Construction einen Renovierungsauftrag im Wert von mehr als 99 Millionen US-Dollar in Paris, Frankreich. Im Rahmen dieses Vertrags wird Eiffage drei Gebäudestrukturen in Paris renovieren. Im Jahr 2021 wurden in Europa verschiedene Bauprojekte begonnen, darunter die Verbesserung der Straßenkorridore A303/A30/A358, die Autobahn E39 Herdal-Royskar, die Umgehungsstraße Nischnekamsk-Nabereschnyje Tschelny, die Autobahn Banja Luka-Prijedor-Novi Grad und der Llogara-Tunnel. Nach Angaben der Europäischen Kommission plante die Europäische Union im Juni 2022, 5,0 Milliarden US-Dollar in eine nachhaltige, sichere und effiziente Verkehrsinfrastruktur zu investieren. Neben Investitionen in die Infrastruktur unterstützen Initiativen wichtiger Marktteilnehmer die Einführung und Erweiterung der Rammmaschinen. Im Oktober 2022 stellte BSP TEX Ltd. JX RIG vor, ein selbstaufstellendes, funkgesteuertes Rammgerät. Das Bohrgerät ist an einer JCB-Basiseinheit befestigt und verwendet einen 12,5 m langen Einzelrammmast und hydraulisch beschleunigte Rammhämmer BSP-TEX aus der DX-Reihe. Das JX Rammgerät ist in der Lage, Stahl-, Holz- oder Betonpfähle mit einer Länge von bis zu 8 m einzutreiben. Im Juli 2022 brachte Comacchio SpA CH 150 bei Geofluid auf den Markt. Zusätzlich zur Kelly-Konfiguration verfügt der CH 150 über eine Konfiguration für CFA-Pfähle und eine Einrichtung zur Herstellung von Mikropfählen. Aufgrund dieser Aktivitäten wächst der europäische Markt für Rammmaschinen.

Markttreiber:

Aufstieg in der Bauindustrie stärkt das Wachstum des europäischen Marktes für Rammmaschinen< /p>

Die Präsenz mehrerer etablierter und aufstrebender Akteure in der Bauindustrie trägt zum wachsenden europäischen Markt für Rammmaschinen bei. Die europäische Wirtschaft ist stark vom Bausektor abhängig. Mit über 3 Millionen Unternehmen erwirtschaftet es rund 9 % des BIP der Europäischen Union (EU). Die Bauindustrie wächst in verschiedenen Ländern Europas aufgrund steigender staatlicher Investitionen und einer steigenden Nachfrage nach Wohnbauprojekten rasant. Im Jahr 2021 investierte die Europäische Union (EU) 5,6 % ihres BIP in den Wohnungsbau. Dieser Prozentsatz variierte in den einzelnen Mitgliedstaaten und reichte von 7,6 % in Zypern, 7,2 % in Deutschland, 2,1 % in Irland und 2,2 % in Lettland bis zu 2,3 % in Polen. Im Januar 2024 gingen bei der Europäischen Exekutivagentur für Klima, Umwelt und Infrastruktur etwa 400 Anträge ein, in denen 20 Milliarden US-Dollar für Verkehrsinfrastrukturprojekte beantragt wurden. Die steigende Bevölkerungszahl ist ein weiterer Faktor, der den Bedarf an öffentlicher Infrastruktur und der Entwicklung neuer Verkehrsnetze und Wohnstrukturen erhöht. Den von der Europäischen Union im Jahr 2023 veröffentlichten Daten zufolge ist die Bevölkerung der EU von 446,7 Millionen im Januar 2022 auf 448,4 Millionen im Januar 2023 gestiegen. Ein solcher Bevölkerungszuwachs treibt direkt den Bedarf an öffentlicher Infrastruktur und Wohnungsbau voran. Im Jahr 2021 wurden verschiedene Bauprojekte begonnen, darunter die Verbesserung des Straßenkorridors A303/A30/A358; Autobahn E39 Herdal-Royskar, Umgehungsstraße Nischnekamsk-Nabereschnyje Tschelny, Autobahn Banja Luka-Prijedor-Novi Grad und Llogara-Tunnel. Darüber hinaus hat die Europäische Union nach Angaben der Europäischen Kommission im Juni 2022 geplant, 5,0 Milliarden US-Dollar in eine nachhaltige, sichere und effiziente Verkehrsinfrastruktur zu investieren. Die zunehmenden Investitionen der Regierungen europäischer Länder in die Infrastruktur und die industrielle Entwicklung fördern auch das Wachstum des europäischen Marktes für Rammmaschinen.

Segmentanalyse:

Die Analyse des europäischen Marktes für Rammmaschinen wird durchgeführt von unter Berücksichtigung der folgenden Untersegmente: Typ und Methode. Nach Typ ist der Markt in Schlaghämmer, Rammgeräte, Mikro-Rammgeräte, Vibrationsgeräte, Grabenfräsen, Schlitzwände und andere (Bodenmischgeräte) unterteilt. Es wird erwartet, dass das Segment Rammgeräte aufgrund seines breiten Anwendungsspektrums und seiner Effizienz im Einsatz den Marktanteil von Rammmaschinen in Europa dominieren wird. Allerdings wird erwartet, dass das Segment der Mikropfahlbohrgeräte im Prognosezeitraum eine beachtliche jährliche Wachstumsrate verzeichnen wird. Einer der Hauptgründe für den zunehmenden Einsatz von Mikropfahlgeräten ist ihr Einsatz in Bereichen, in denen der offene Arbeitsraum begrenzt ist. Darüber hinaus kann es auch in extremen Umgebungen effizient eingesetzt werden.

Regionale Analyse:

Der Umfang des europäischen Marktberichts für Rammmaschinen umfasst Europa (Spanien, Großbritannien, Portugal, Deutschland). , Frankreich, Italien und das übrige Europa). Den von der Bundesregierung im Jahr 2024 veröffentlichten Daten zufolge hat die Bundesregierung für den Zeitraum 2024–2027 Investitionen in Höhe von 40 Milliarden US-Dollar für Bahnprojekte angekündigt. Der Hauptverband Deutsche Bauindustrie (HDB) prognostiziert, dass die Bauwirtschaft in den kommenden Jahren erheblich zum deutschen BIP beitragen wird. Die Expansion dieser Branche ist hauptsächlich auf die Zunahme von Bauprojekten für Wohn- und Gewerbeimmobilien oder öffentliche Infrastrukturen zurückzuführen. Da das Land eines der beliebtesten Touristenziele in der gesamten Region ist, nimmt der Bau von Hotels und Einkaufszentren im Land stetig zu. Mit dem zunehmenden Bau der genannten Gewerbebauten steigt auch die Nachfrage nach Rammmaschinen. Den im Jahr 2022 veröffentlichten Daten der Europäischen Union zufolge soll Italien bis zum Jahr 2100 nach Frankreich und Deutschland das bevölkerungsreichste Land sein. Es wird erwartet, dass die wachsende Bevölkerung den Bedarf an Wohnungsbau und öffentlicher Infrastruktur erhöht. Es wird erwartet, dass solche Projekte in den kommenden Jahren die Einführung von Rammmaschinen im Land vorantreiben werden. Derzeit investiert Italien stark in den Ausbau der Energieinfrastruktur. Im Dezember 2023 begann Neoen mit dem Bau von drei Solaranlagen in Mittel- und Norditalien. Im Oktober 2022 kündigte die Webuild Group 29 Infrastrukturprojekte in Italien an. Der Vertragswert dieses Vertrags überstieg im Jahr 2021 3,5 Milliarden US-Dollar. Darüber hinaus kündigte die Regierung von Rom im Juli 2023 ein großes Bauprojekt zur Entwicklung einer Straße in der Stadt an. Dieses Projekt wird im Jahr 2025, dem Jubiläumsjahr Roms, beginnen. Aufgrund der wachsenden Bevölkerung treiben wachsende staatliche Investitionen die Ausrüstung für die Erdbewirtschaftung voran, was letztendlich die Einführung europäischer Rammmaschinen-Marktanteile in ganz Italien vorantreibt.

Analyse der wichtigsten Akteure:

Junttan Oy, Bauer AG, Liebherr-Werk Nenzing GmbH, Soilmec SpA, Casagrande SpA, Comacchio SpA, ABI GmbH, IMT Srl, LeBoTec BV und Sany Heavy Industry Co Ltd gehören zu den Hauptakteuren, die im europäischen Marktbericht für Rammmaschinen vorgestellt werden. Der Bericht enthält Wachstumsaussichten angesichts der aktuellen Markttrends und treibenden Faktoren, die das Marktwachstum beeinflussen.

Neueste Entwicklungen:

Einige aktuelle Entwicklungen der europäischen Marktteilnehmer für Rammmaschinen, as gemäß ihren Pressemitteilungen sind unten aufgeführt:

Jahr

Neuigkeiten

Januar 2024

Casagrande hat sein Rammgerät B240 XP-2 geliefert nach Australien, was eine strategische Markterweiterung und Innovation im Bereich Spezialtiefbauausrüstung markiert. Das mit einem leistungsstarken Motor und einem fortschrittlichen Hydrauliksystem ausgestattete Bohrgerät ist für schwierige Bodenverhältnisse geeignet und eignet sich für eine Vielzahl von Bohrtechniken. Seine intelligenten Steuerungssysteme und fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen steigern die betriebliche Effizienz und stellen das Wohlbefinden des Fahrers in den Vordergrund. Das Bohrgerät soll seine Leistungsfähigkeit in Australien unter Beweis stellen, einem Markt, der ein beispielloses Wachstum im Bauwesen und in der Infrastrukturentwicklung verzeichnet. Das Engagement von Casagrande für die Bereitstellung innovativer Lösungen wird deutlich, als das Bohrgerät auf den australischen Markt kommt.

Report Coverage
Report Coverage

Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

Segment Covered
Segment Covered

This text is related
to segments covered.

Regional Scope
Regional Scope

North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

Country Scope
Country Scope

This text is related
to country scope.

Frequently Asked Questions


Which country to dominate the Europe pilling machines market in the forecast period?

Germany is the largest construction market, recording a revenue of US$ 175 billion in 2020, as per the data provided by the Germany Trade and Invest (GTAI). In addition, the German government’s initiatives toward residential construction boost the demand for piling machines in the country. As per the government data in 2024, the German government is aiming at building 400,000 apartments a year. In addition to residential construction, investments in infrastructure development bolster the piling machine market growth.

What are reasons behind Europe pilling machines market growth?

The European economy relies heavily on the construction sector. With over 3 million businesses, it accounts for around 9% of the European Union's (EU) GDP. The construction industry is rapidly growing in various countries across Europe owing to rising government investments and increasing demand for residential construction projects. In 2021, the European Union (EU) invested 5.6% of its GDP in housing. This percentage varied throughout the member states, ranging from 7.6% in Cyprus, 7.2% in Germany, 2.1% in Ireland, and 2.2% in Latvia to 2.3% in Poland.

Who are the major vendors in the Europe pilling machines market?

Junttan Oy, Bauer AG, Liebherr-Werk Nenzing GmbH, Soilmec SpA, Casagrande SpA, and Sany Heavy Industry Co Ltd are the top key market players operating in the Europe pilling machines market.

What is the future trend for Europe pilling machines market?

Companies in the piling machines markets focus on offering new, upgraded products to meet the evolving needs of customers. In December 2023, Roger Bullivant Limited (RBL) announced the simultaneous launch of three groundbreaking 3500 Series Driven Piling Rigs—the 3501, 3502, and 3503. These rigs are built on a strong JCB 220X excavator basis and have a larger undercarriage for great stability, ensuring optimal performance on a variety of tasks. In May 2023, National Pile Croppers (NPC) redesigned its hydraulic Contig 600 pile cropper to reduce its width while maintaining its structural strength. As the earlier Contig 600 unit was larger than the new one, it faced issues in addressing 600 mm and 150 mm pile spacing. In June 2023, Bauer launched its new compact cutter systems for confined construction sites.

What are market opportunities for the Europe pilling machines market?

The adoption of automation technologies is growing rapidly across industries such as manufacturing, automotive, and IT among others. Many manufacturers are focusing on developing autonomous piling machines. In March 2023, Built Robotics introduced an autonomous pile-driving robot that is helping to build utility-scale solar farms faster, safer, and more cost-effectively, making solar viable even in the most remote regions.

The List of Companies - Europe Piling Machines Market

  1. Junttan Oy,
  2. Bauer AG
  3. Liebherr-Werk Nenzing GmbH
  4. Soilmec SpA
  5. Casagrande SpA
  6. Comacchio SpA
  7. ABI GmbH
  8. IMT Srl
  9. LeBoTec B.V.
  10. Sany Heavy Industry Co Ltd

The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

  1. Data Collection and Secondary Research:

As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

  1. Primary Research:

The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

A typical research interview fulfils the following functions:

  • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
  • Validates and strengthens in-house secondary research findings
  • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

  • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
  • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

Research Methodology

Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

  1. Data Analysis:

Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

  • Macro-Economic Factor Analysis:

We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

  • Country Level Data:

Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

  • Company Profile:

The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

  • Developing Base Number:

Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

  1. Data Triangulation and Final Review:

The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

Related Reports