Strategische Einblicke und Aktualisierungen zum Militärlogistikmarkt bis 2031

  • Report Code : TIPTE100000686
  • Category : Aerospace and Defense
  • Status : Data Released
  • No. of Pages : 150
Buy Now

Die Größe des Militärlogistikmarkts wird bis 2031 voraussichtlich 725,62 Milliarden US-Dollar erreichen, gegenüber 462,71 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023. Es wird erwartet, dass der Markt im Zeitraum 2023–2031 eine jährliche Wachstumsrate von 5,8 % verzeichnen wird. Der zunehmende Einsatz von Automatisierung und Intelligenz in Logistikabläufen dürfte weiterhin ein wichtiger Trend auf dem Markt bleiben.

Marktanalyse für Militärlogistik

Die Käufer verfügen weiterhin über eine hohe Verhandlungsmacht auf dem Markt aufgrund kundenorientierter Kräfte wie der Präsenz einer großen Anzahl von Marktteilnehmern, günstiger Richtlinien, Vorschriften, Richtlinien und einer erheblich großen Kaufkraft der Streitkräfte. Darüber hinaus hat die Sensibilität militärischer Komponenten, Systeme und anderer kritischer Vermögenswerte aufgrund ihrer Sicherheitsfreigabe und Vertraulichkeit zu einer beträchtlichen Anzahl von Logistikrichtlinien, -vorschriften und -richtlinien für die Marktteilnehmer geführt. Somit ist die Verhandlungsmacht der Käufer insgesamt hoch und wird voraussichtlich auch in den kommenden Jahren hoch bleiben.

Marktübersicht für Militärlogistik

Derzeit besteht der Militärlogistikmarkt aus großen und etablierten Marktteilnehmern mit einem beträchtlichen Kundenstamm. Darüber hinaus haben die großen Eintrittsbarrieren und die Neigung der Regierung, langjähriges geschäftliches Engagement zu belohnen, auch dazu beigetragen, dass die Bedrohung durch neue Marktteilnehmer im Militärlogistikmarkt gering ist. Es wird jedoch erwartet, dass die jüngsten Budgetkürzungen sowie die steigende Nachfrage nach erstklassiger Logistikplanung, -management und -betrieb die Hürden für ausgewählte Logistikangebote abbauen werden. Beispielsweise wird erwartet, dass Möglichkeiten für erweiterte logistikbezogene Dienstleistungen wie Beratung, Optimierung sowie Integration und Unterstützung fortschrittlicher Technologien zusammen mit der Logistikunterstützung in den kommenden Jahren moderate Eintrittsbarrieren darstellen werden.

Passen Sie die Recherche an Ihre Anforderungen an

Wir können die Analyse und den Umfang optimieren und anpassen, die durch unsere Standardangebote nicht abgedeckt werden. Diese Flexibilität hilft Ihnen dabei, genau die Informationen zu erhalten, die Sie für Ihre Geschäftsplanung und Entscheidungsfindung benötigen.

Militärlogistikmarkt:

Militärlogistikmarkt

  • CAGR (2023 – 2031)
    5,8 %
  • Marktgröße 2023
    462,71 Milliarden US-Dollar
  • Marktgröße 2031
    725,62 Milliarden US-Dollar

Marktdynamik

WACHSTUMSBESCHLEUNIGER
  •  
  • Steigender Bedarf an wirksamer und sofortiger Katastrophenhilfe
  • Zunehmender Einsatz militärischer Truppen in kriegsgefährdeten Regionen
ZUKUNFTSTRENDS
  • Integration eines Echtzeit-Tracking-Systems für Live-Tracking und Sichtbarkeit der Logistik
GELEGENHEITEN
  • Die zunehmende Implementierung von Automatisierung und Intelligenz in Logistikabläufen

Schlüsselfiguren

  •  
  • AECOM
  • ANHAM FZCO
  • Aselsan AS
  • BAE Systems PLC
  • DynCorp International LLC
  • Fluor Corporation
  • Honeywell International Inc.
  • KBR, Inc.
  • Lockheed Martin Corporation

Regionaler Überblick

  • Nordamerika
  • Europa
  • Asien-Pazifik
  • Süd- und Mittelamerika
  • Naher Osten und Afrika

Marktsegmentierung

Typ
  • Logistik & Vertrieb
  • Facility Management
  • Dienstleistungen
Beförderungsart
  • Straßen
  • Eisenbahnen
  • Fluglinien
  • Wasserstraßen
Flugzeugtyp
  • Zivil- und Verkehrsflugzeuge sowie Militärflugzeuge
  • Beispiel-PDF zeigt die Inhaltsstruktur und die Art der Informationen mit qualitativer und quantitativer Analyse.

Treiber und Chancen des Militärlogistikmarktes

Steigender Bedarf an wirksamer und sofortiger Katastrophenhilfe

Das Militär spielt eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung humanitärer Hilfsmaßnahmen. Das zunehmende Engagement des Militärs in der Katastrophenhilfe steigert die Nachfrage nach effektiven militärischen Logistikdienstleistungen. Das Militär stellt Dienstleistungen wie materielle Ressourcen für Infrastrukturprojekte, logistische Unterstützung , Sicherheit für Hilfskräfte und andere bereit. Der Militärlogistikanbieter muss die benötigten Ressourcen schnell und effektiv an den katastrophengefährdeten Ort transportieren können. Aufgrund der zunehmenden Einbindung des Militärs und der Nachfrage nach schnellen Dienstleistungen an Katastrophenstandorten wird erwartet, dass der Militärlogistikmarkt im Prognosezeitraum ein deutliches Wachstum verzeichnen wird.

Integration eines Echtzeit-Tracking-Systems für Live-Tracking und Sichtbarkeit der Logistik

Die Anbieter von Militärlogistik integrieren intelligente Lösungen für die Echtzeitverfolgung und Sichtbarkeit von Waren. Das Echtzeit-Tracking-System umfasst GIS, RFID und andere Lösungen. Die Militärlogistik muss die Bewegung mehrerer Militärfahrzeuge, Ausrüstung, Fracht usw. koordinieren. Durch die Integration der GIS-Technologie werden detaillierte Karten erstellt, um optimale Routen, Straßen- und Wetterbedingungen sowie andere Informationen zu ermitteln. Außerdem verfolgt es Fahrzeuge in Echtzeit mit dem genauen Inhalt der Sendung. Es bietet auch Notfallreaktionsfunktionen. Um den sicheren Transport von Gütern zu gewährleisten, konzentrieren sich die Anbieter stark auf die Implementierung dieser Technologien. Es wird erwartet, dass die Nachfrage nach Echtzeit-Tracking-Systemen und anderen fortschrittlichen Sicherheitslösungen im Prognosezeitraum zusammen mit anderen Logistikdienstleistungen steigen wird und eine große Chance für Anbieter darstellen wird, die auf dem Militärlogistikmarkt tätig sind.

Segmentierungsanalyse des Militärlogistik-Marktberichts

Wichtige Segmente, die zur Ableitung der Marktanalyse für Militärlogistik beigetragen haben, sind Art und Modus des Transports.

  • Je nach Typ ist der Militärlogistikmarkt in Logistik und Vertrieb, Facility Management und Dienstleistungen unterteilt. Das Segment Logistik & Distribution hatte im Jahr 2023 einen größeren Marktanteil.
  • Je nach Transportart ist der Militärlogistikmarkt in Straßen, Schienen, Luftwege und Wasserstraßen unterteilt. Das Segment Straßen hatte im Jahr 2023 einen größeren Marktanteil.

Analyse des Marktanteils der Militärlogistik nach Geografie

Der geografische Umfang des Militärlogistik-Marktberichts ist hauptsächlich in fünf Regionen unterteilt: Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Naher Osten und Afrika sowie Südamerika.

Der asiatisch-pazifische Raum hat den Markt im Jahr 2023 dominiert, gefolgt von den Regionen Europa und Nordamerika. Darüber hinaus dürfte auch der asiatisch-pazifische Raum in den kommenden Jahren die höchste CAGR verzeichnen. China dominierte im Jahr 2023 den Militärlogistikmarkt im asiatisch-pazifischen Raum. Darüber hinaus wirkte sich der anhaltende Krieg in Europa und den Regionen des Nahen Ostens auch auf die Nachfrage nach Militärlogistik in diesen Regionen aus. Der Krieg zwischen Russland-Ukraine, Israel-Palästina und die Beteiligung anderer Länder an solchen Kriegen erhöhen die Nachfrage nach militärischer Logistik, da viele Truppen an mehreren Standorten in Europa und den Ländern des Nahen Ostens stationiert sind. Solche Faktoren haben das Wachstum des Militärlogistikmarktes in verschiedenen Regionen vorangetrieben.

Umfang des Militärlogistik-Marktberichts

Marktnachrichten und aktuelle Entwicklungen im Bereich Militärlogistik

Der Militärlogistikmarkt wird durch die Erfassung qualitativer und quantitativer Daten nach Primär- und Sekundärforschung bewertet, zu denen wichtige Unternehmenspublikationen, Verbandsdaten und Datenbanken gehören. Nachfolgend sind einige der Entwicklungen auf dem Militärlogistikmarkt aufgeführt:

  • Das Verteidigungsministerium gab heute bekannt, dass es nach erfolgreichen Verhandlungen einen 13-jährigen Logistikprogrammvertrag mit Leidos unterzeichnen will. (Quelle: Leidos, Pressemitteilung, März 2015)
  • Ein Logistiksystem, das für Einsätze der britischen Streitkräfte auf der ganzen Welt von entscheidender Bedeutung ist, wird im Rahmen eines neuen Fünfjahresvertrags über 460 Millionen Pfund mit Boeing Defence UK unterstützt. (Quelle: UK MOD, Pressemitteilung, Januar 2021)

Abdeckung und Ergebnisse des Militärlogistik-Marktberichts

Der Bericht „Marktgröße und Prognose für Militärlogistik (2021–2031)“ bietet eine detaillierte Analyse des Marktes und deckt die folgenden Bereiche ab:

  • Größe und Prognose des Marktes für Militärlogistik auf globaler, regionaler und Länderebene für alle wichtigen Marktsegmente, die in den Geltungsbereich fallen
  • Markttrends auf dem Militärlogistikmarkt sowie Marktdynamiken wie Treiber, Einschränkungen und wichtige Chancen
  • Detaillierte Porter-Fünf-Kräfte-Analyse
  • Marktanalyse für Militärlogistik, die wichtige Markttrends, globale und regionale Rahmenbedingungen, Hauptakteure, Vorschriften und aktuelle Marktentwicklungen abdeckt
  • Branchenlandschafts- und Wettbewerbsanalyse, die Marktkonzentration, Heatmap-Analyse, prominente Akteure und aktuelle Entwicklungen für den Militärlogistikmarkt umfasst
  • Detaillierte Firmenprofile

Umfang des Militärlogistik-Marktberichts

BerichtsattributEinzelheiten
Marktgröße im Jahr 2023462,71 Milliarden US-Dollar
Marktgröße bis 2031725,62 Milliarden US-Dollar
Globale CAGR (2023–2031)5,8 %
Historische Daten2021-2022
Prognosezeitraum2024-2031
Abgedeckte SegmenteNach Typ
  • Logistik & Vertrieb
  • Facility Management
  • Dienstleistungen
Nach Transportart
  • Straßen
  • Eisenbahnen
  • Fluglinien
  • Wasserstraßen
Nach Flugzeugtyp
  • Zivil- und Verkehrsflugzeuge sowie Militärflugzeuge
Abgedeckte Regionen und LänderNordamerika
  • UNS
  • Kanada
  • Mexiko
Europa
  • Vereinigtes Königreich
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Russland
  • Italien
  • Rest von Europa
Asien-Pazifik
  • China
  • Indien
  • Japan
  • Australien
  • Rest der Asien-Pazifik-Region
Süd- und Mittelamerika
  • Brasilien
  • Argentinien
  • Rest von Süd- und Mittelamerika
Naher Osten und Afrika
  • Südafrika
  • Saudi-Arabien
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Rest des Nahen Ostens und Afrikas
Marktführer und wichtige Unternehmensprofile
  •  
  • AECOM
  • ANHAM FZCO
  • Aselsan AS
  • BAE Systems PLC
  • DynCorp International LLC
  • Fluor Corporation
  • Honeywell International Inc.
  • KBR, Inc.
  • Lockheed Martin Corporation
  • Beispiel-PDF zeigt die Inhaltsstruktur und die Art der Informationen mit qualitativer und quantitativer Analyse.
Report Coverage
Report Coverage

Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

Segment Covered
Segment Covered

This text is related
to segments covered.

Regional Scope
Regional Scope

North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

Country Scope
Country Scope

This text is related
to country scope.

Frequently Asked Questions


What is the expected CAGR of the military logistics market ?

The military logistics market is likely to register of 5.8% during 2023-2031.

What would be the estimated value of the military logistics market by 2031?

The estimated value of the military logistics market by 2031 would be around US$ 725.62 billion.

What are the future trends of the military logistics market ?

The rising implementation of automation and intelligence in logistics operations is one of the major trends of the market.

Which are the leading players operating in the military logistics market ?

AECOM, ANHAM, ASELSAN AŞ, Claxton Logistics, Dyncorp International LLC, Fluor Corporation, Honeywell International Inc, KBR Inc, Klinge Corporation, Lockheed Martin Corporation, ManTech International Corporation, Oboronlogistics LLC, One Network Enterprises, SCM Globe, and Thales Group are some of the key players profiled under the report.

What are the driving factors impacting the military logistics market ?

Increasing need for effective and immediate disaster relief and increasing deployment of military troops in war prone regions are some of the factors driving the growth for military logistics market.

Which region dominated the military logistics market in 2023?

Asia Pacific region dominated the military logistics market in 2023.

The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

  1. Data Collection and Secondary Research:

As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

  1. Primary Research:

The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

A typical research interview fulfils the following functions:

  • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
  • Validates and strengthens in-house secondary research findings
  • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

  • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
  • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

Research Methodology

Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

  1. Data Analysis:

Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

  • Macro-Economic Factor Analysis:

We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

  • Country Level Data:

Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

  • Company Profile:

The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

  • Developing Base Number:

Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

  1. Data Triangulation and Final Review:

The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

Related Reports