Telemedizinmarkt – Erkenntnisse durch globale und regionale Analyse – Prognose bis 2031

  • Report Code : TIPHE100000832
  • Category : Healthcare IT
  • Status : Data Released
  • No. of Pages : 150
Buy Now

Die TelemedizinMarktgröße wurde auf 27094,12 Millionen US-Dollar im Jahr 2021 und XX Millionen US-Dollar im Jahr 2023 geschätzt und soll bis 2031 154018,20 Millionen US-Dollar erreichen; bis 2031 wird eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 19,6 % erwartet.

Telemedizin spielt eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung von Gesundheitsdienstleistungen durch Technologie. Durch die weit verbreitete Nutzung von Technologie und ihre Einführung in ländlichen Gebieten hat die Telemedizin bemerkenswerte Vorteile gezeigt. Darüber hinaus senkt sie die Kosten für den Patienten und das Gesundheitssystem, insbesondere für Patienten, die in ländlichen Gebieten leben. Die Patienten können aus der Ferne diagnostiziert werden und ihre Daten werden entweder über Store-and-Forward-Technologie oder in der Online-Sitzung mit klinischen Experten geteilt. Die zunehmende Verbreitung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die Überwachung der Behandlung zu Hause und die geringeren Kosten für chronische Behandlungen werden wahrscheinlich weiterhin die wichtigsten Trends auf dem Telemedizin-Markt bleiben.

Analyse des Telemedizin-Marktes

Tele-Heimpflege ist eine innovative Möglichkeit, Pflege zu leisten, einen Patienten zu überwachen und Informationen mithilfe der neuesten Technologie bereitzustellen. Die Überwachung ermöglicht eine frühzeitige Erkennung von Krankheiten und bietet Hilfe in Notfällen. Daher nimmt die Nutzung von Tele-Heimdiensten zu. Laut einem im Januar 2022 von JMIR Publications veröffentlichten Artikel entschieden sich beispielsweise Kinder und ihre Familien für die pädiatrische Tele-Heimpflege, da diese 9 % günstiger ist als die herkömmliche Krankenhauspflege, wodurch Krankenhausbetten für kompliziertere Situationen in Spanien frei werden.

Darüber hinaus bevorzugen die Menschen Tele-Heimpflege zu Hause gegenüber einem Krankenhausbesuch zur Behandlung, da dies bequemer ist und die Gesamtkosten geringer sind. Laut einem Artikel der Partnership for Quality Home Healthcare beispielsweise bevorzugten im Jahr 2021 etwa 86 % der Erwachsenen eine „poststationäre, kurzfristige Gesundheitsversorgung“ zu Hause, während nur 5 % in den USA Pflegeheime bevorzugten. Tele-Home-Dienste bieten Patienten und Krankenhäusern die Möglichkeit, erhebliche Einsparungen zu erzielen. Darüber hinaus sollen Heimüberwachungsprogramme Patienten mit erneuten Krankenhausaufenthalten oder häufigen Besuchen in der Notaufnahme dabei helfen, eine Behandlung bequem zu Hause zu erhalten. Das Heimüberwachungsprogramm zielt darauf ab, Krankenhausbesuche oder Wiedereinweisungen zum Arzt sowie die Dauer der Krankenhausaufenthalte zu reduzieren. Die Überwachungsprogramme umfassen eine breite Palette von Gesundheitsdaten der Patienten vom Behandlungsort aus, darunter Vitalzeichen, Gewicht, Herzfrequenz, Blutzucker, Blutsauerstoffgehalt, Blutdruck und Elektrokardiogramme. Die Daten können an qualifiziertes medizinisches Fachpersonal in Einrichtungen wie Krankenhäusern und Intensivstationen, Pflegeheimen, zentralisierten externen Fallmanagementprogrammen und Überwachungszentren in Einrichtungen der Primärversorgung übermittelt werden. Das Fachpersonal überwacht die Patienten aus der Ferne und erstellt einen Behandlungsplan auf der Grundlage der Gesundheitsdaten. Die Heimüberwachungsprogramme sollen das „dreifache Ziel“ der Gesundheitsversorgung erreichen, indem sie den Zugang zur Versorgung und die Behandlungsergebnisse verbessern und die Gesundheitssysteme kosteneffizienter machen. Der oben genannte Faktor wird sich voraussichtlich positiv auf das Wachstum des Telemedizinmarktes auswirken.

Überblick über den Telemedizinmarkt

Das Wachstum des Telemedizinmarktes wird auf einige wichtige treibende Faktoren zurückgeführt, wie die zunehmende Verbreitung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Heimüberwachung für die Behandlung und reduzierte Kosten für chronische Behandlungen. Fehlende Vorschriften und eingeschränkter Zugang in ländlichen Gebieten sind jedoch wichtige Faktoren, die das Marktwachstum behindern. Der globale Telemedizinmarkt ist nach Regionen in Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, den Nahen Osten und Afrika sowie Süd- und Mittelamerika unterteilt. In Nordamerika sind die USA der größte Markt für Telemedizin. Das Wachstum der Region ist auf hohe Investitionen der lokalen Regierung in Fernüberwachung und virtuelle Pflege zurückzuführen. Laut den Centers for Disease Control and Prevention ist die Nutzung von 2019 bis 2021 in den Vereinigten Staaten von 15,4 % auf 86,5 % gestiegen. Darüber hinaus wird erwartet, dass digitale Gesundheitsinnovationen das Wachstum des Telemedizinmarkts in Nordamerika weiter ankurbeln.

Die Region Asien-Pazifik dürfte das schnellste Wachstum des Telemedizinmarkts verzeichnen. Der Telemedizinmarkt im asiatisch-pazifischen Raum wird wahrscheinlich ein schnelles Wachstum erleben, da Telemedizindienste für die Millennials immer bequemer werden und die Zahl der Smartphone-Nutzer zunimmt.  Ein solcher Faktor dürfte das Wachstum des Telemedizinmarktes im Prognosezeitraum fördern.

Telehealth Market: Strategic Insights

Telehealth Market

  • CAGR (2023 - 2031)
    19.6%
  • Market Size 2021
    US$ 27094.12 Million
  • Market Size 2031
    US$ 154018.20 Million

Key Players

  • Medtronic
  • Cerner Corporation
  • Tunstall Healthcare
  • AMD Global Medicine, Inc.
  • Philips Healthcare
  • Cisco Systems, Inc.
  • Aerotel Medical Systems Ltd.
  • Honeywell Life Care Solutions
  • Medvivo Group Ltd.
  • American Well

Regional Overview

  • Nordamerika
  • Europa
  • Asien-Pazifik
  • Süd- und Mittelamerika
  • Naher Osten und Afrika

Market Segmentation

Produkt
  • Integriertes Standalone
Typ
  • Hardware
  • Dienste
  • Software
Bereitstellungsmodus
  • vor Ort
  • webbasiert
  • cloudbasiert
Endbenutzer
  • Patienten
  • Kostenträger
  • Gesundheitsdienstleister

Treibende Faktoren und Chancen auf dem Telemedizinmarkt

Anwendungsfälle von Telemedizin im Gesundheitswesen begünstigen den Markt

Die Telemedizin im Gesundheitswesen hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Telekommunikation ermöglicht es medizinischem Fachpersonal, Patienten virtuell zu untersuchen, zu diagnostizieren und zu behandeln. Technologien wie Telemonitoring-Geräte, Nachrichtendienste für zu Hause, Überwachungszentren und Spracherkennung werden eingesetzt, um die Fernversorgung rationalisierter und effizienter zu gestalten. Mit der zunehmenden Verbreitung von Smartphones und der einfachen Verfügbarkeit technologisch fortschrittlicher Geräte haben Innovatoren begonnen zu investieren, um das Beste aus der aktuellen Situation der Branche zu machen, indem sie sich darauf konzentrieren, qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung und Komfort über verschiedene mobile Plattformen bereitzustellen, die Patienten dabei helfen, ihre Fitnessprogramme zu verfolgen und Antworten auf medizinische Fragen per Telefon, WhatsApp oder über verschiedene mobile Anwendungen zu erhalten. So wurden beispielsweise mehrere Apps wie Teladoc Health, Doctor Anywhere, Doctor On Call und ClicknCare eingeführt, die Patienten dabei helfen, Termine zu buchen, ihre Konsultationen und medizinischen Rezepte zu verfolgen und ihre Gesundheitsinformationen während der gesamten Behandlung zu speichern. Fernversorgung und Telemedizin stellen sicher, dass medizinische Fachkräfte Patienten, die Pflege benötigen, ohne das zusätzliche Risiko der Krankheitsverbreitung versorgen können.

Darüber hinaus ist die Telemedizin zum Rückgrat der Gesundheitsversorgung geworden und wird sich auch in Zukunft noch weiterentwickeln. Schließlich wird die Telemedizin das primäre Versorgungsmodell werden, kombiniert mit besseren Diagnosewerkzeugen, Geräteintegration und Dateninteroperabilität. Dieser Bedarf wird den Telemedizinmarkt im Prognosezeitraum wahrscheinlich antreiben.

Technologische Entwicklungen – eine Chance auf dem Telemedizinmarkt

Verschiedene Markteinführungen technologisch fortschrittlicher Produkte für die Telemedizin werden voraussichtlich das Marktwachstum ankurbeln. So kündigte Teladoc Health, der weltweit führende Anbieter von virtueller ganzheitlicher Pflege, im Januar 2023 die Einführung eines vollständig integrierten Gesundheitserlebnisses durch eine neue umfassende digitale Anwendung an, die eine personalisierte ganzheitliche Pflege für Einzelpersonen ermöglicht. Verbraucher können nun von einem Ort und über ein einziges mobiles Konto nahtlos auf das gesamte Leistungsspektrum von Teladoc Health zugreifen, darunter Grundversorgung, psychische Gesundheit und Behandlung chronischer Erkrankungen. Solche technologischen Fortschritte werden voraussichtlich attraktive Wachstumschancen für den Telegesundheitsmarkt schaffen.

Segmentierungsanalyse des Telegesundheitsmarktberichts

Wichtige Segmente, die zur Ableitung der Telegesundheitsmarktanalyse beigetragen haben, sind Typ und Bereitstellungsart.

  • Basierend auf dem Typ ist der Telegesundheitsmarkt in Hardware, Dienste und Software segmentiert. Im Jahr 2023 hielt das Softwaresegment den größten Marktanteil. Darüber hinaus wird erwartet, dass dasselbe Segment im Prognosezeitraum die höchste durchschnittliche jährliche Wachstumsrate verzeichnet. Die Software ist gesichert und bietet Patienten kostenlosen Zugang zu Gesundheitsfürsorge, Gesundheitsinformationen oder Gesundheitserziehung aus der Ferne über Onlinedienste auf Mobiltelefonen. Telegesundheitssoftware ermöglicht die Ausführung in verschiedenen Umgebungen, um die Notwendigkeit einer speziellen Schulung zu beseitigen und Ausfallzeiten zu minimieren. Darüber hinaus hilft sie in den Bereichen Epidemiologie und öffentliche Gesundheit, elektronische Gesundheitsakten, persönliche Wellness- und Fitnessanwendungen, klinische Referenzen und Entscheidungsunterstützung für Patienten.
  • Basierend auf der Bereitstellungsart ist der Telegesundheitsmarkt in vor Ort, webbasiert und cloudbasiert unterteilt. Im Jahr 2023 hatte die webbasierte Bereitstellungsart den größten Marktanteil nach Bereitstellungsart. Es wird jedoch erwartet, dass das cloudbasierte Segment im Prognosezeitraum die höchste durchschnittliche jährliche Wachstumsrate auf dem Markt verzeichnet. Die cloudbasierte Bereitstellungsart ist das sicherere und standardisiertere Informationssystem, das für Online-Computerdienste verwendet wird und für die Bereitstellung von Computerressourcen auf Abruf unerlässlich ist. Das cloudbasierte System ermöglicht es dem Benutzer, über das Internet oder einen Webbrowser eine Verbindung zum Computer herzustellen und so jederzeit und überall auf jedem Gerät auf die Daten zuzugreifen. Ein cloudbasiertes Liefermodussystem ist eine äußerst handhabbare Alternative, die den Zugriff auf Echtzeitinformationen erleichtert.

Analyse des Marktanteils der Telemedizin nach Geografie

Der geografische Umfang des Berichts zum Telemedizinmarkt ist hauptsächlich in fünf Regionen unterteilt: Nordamerika, Asien-Pazifik, Europa, Naher Osten und Afrika sowie Südamerika/Süd- und Mittelamerika.

In Bezug auf den Umsatz dominierte Nordamerika den Marktanteil der Telemedizin. Der nordamerikanische Telemedizinmarkt wurde in die USA, Kanada und Mexiko segmentiert. Die USA halten den größten Anteil am nordamerikanischen Telemedizinmarkt. Das Wachstum des Telemedizinmarktes in den USA ist den verschiedenen Marktteilnehmern zuzuschreiben, und es hat sich ein dynamisches Szenario etabliert. Es hat die Dynamik der Telemedizin in der Region verändert. Das Wachstum in Nordamerika ist durch Unternehmen gekennzeichnet, die Partnerschaften, Kooperationen, Übernahmen, Fusionen und Produkteinführungen eingehen, um Innovationen auf dem Telemedizinmarkt zu schaffen und das Wachstum im Prognosezeitraum voranzutreiben. So bot Inova Health System im April 2021 eine von der FDA zugelassene Telemedizinoption zur Fernneuromodulation von Patienten mit tiefer Hirnstimulation (DBS) an, die wegen Parkinson und essentiellem Tremor behandelt werden.  Daher wird die zunehmende Verbreitung der Fernüberwachung wahrscheinlich zum Wachstum des US-Telemedizinmarktes beitragen.

Umfang des Berichts zum Telemedizinmarkt

Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen zum Telemedizinmarkt

Der Telemedizinmarkt wird durch die Erfassung qualitativer und quantitativer Daten nach Primär- und Sekundärforschung bewertet, die wichtige Unternehmensveröffentlichungen, Verbandsdaten und Datenbanken umfasst. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Entwicklungen auf dem Markt für Telemedizin und Strategien:

  • Im November 2023 hat eine überparteiliche Gruppe von vier Senatoren einen Gesetzentwurf erneut eingebracht, der Hindernisse für die virtuelle Verschreibung von Medikamenten gegen Opioidkonsumstörungen (OUD) beseitigt. (Quelle: mHealth Intelligence, 2023)

Bericht zum Markt für Telemedizin - Abdeckung und Ergebnisse

Der „Markt für Telemedizin - Größe und Prognose (2021–2031)“ Der Bericht bietet eine detaillierte Analyse des Marktes und deckt die folgenden Bereiche ab:

  • Marktgröße und -prognose auf globaler, regionaler und Länderebene für alle wichtigen Marktsegmente, die in den Geltungsbereich fallen
  • Marktdynamik wie Treiber, Beschränkungen und wichtige Chancen
  • Wichtige zukünftige Trends
  • Detaillierte PEST/Porters Fünf-Kräfte- und SWOT-Analyse
  • Globale und regionale Marktanalyse mit wichtigen Markttrends, wichtigen Akteuren, Vorschriften und aktuellen Marktentwicklungen
  • Branchenlandschaft und Wettbewerbsanalyse mit Marktkonzentration, Heatmap-Analyse, prominenten Akteuren und aktuellen Entwicklungen
  • Detaillierte Unternehmensprofile

 

Telehealth Market Report Scope

Report Attribute Details
Market size in US$ 27094.12 Million
Market Size by US$ 154018.20 Million
Global CAGR
Historical Data 2021-2022
Forecast period 2024-2031
Segments Covered By Produkt
  • Integriertes Standalone
By Typ
  • Hardware
  • Dienste
  • Software
By Bereitstellungsmodus
  • vor Ort
  • webbasiert
  • cloudbasiert
By Endbenutzer
  • Patienten
  • Kostenträger
  • Gesundheitsdienstleister
Regions and Countries Covered Nordamerika
  • USA
  • Kanada
  • Mexiko
Europa
  • Großbritannien
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Russland
  • Italien
  • Restliches Europa
Asien-Pazifik
  • China
  • Indien
  • Japan
  • Australien
  • Restlicher Asien-Pazifik
Süd- und Mittelamerika
  • Brasilien
  • Argentinien
  • Restliches Süd- und Mittelamerika
Naher Osten und Afrika
  • Südafrika
  • Saudi-Arabien
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Restlicher Naher Osten und Afrika
Market leaders and key company profiles
  • Medtronic
  • Cerner Corporation
  • Tunstall Healthcare
  • AMD Global Medicine, Inc.
  • Philips Healthcare
  • Cisco Systems, Inc.
  • Aerotel Medical Systems Ltd.
  • Honeywell Life Care Solutions
  • Medvivo Group Ltd.
  • American Well
  • Report Coverage
    Report Coverage

    Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

    Segment Covered
    Segment Covered

    This text is related
    to segments covered.

    Regional Scope
    Regional Scope

    North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

    Country Scope
    Country Scope

    This text is related
    to country scope.

    The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

    1. Data Collection and Secondary Research:

    As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

    Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

    1. Primary Research:

    The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

    For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

    A typical research interview fulfils the following functions:

    • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
    • Validates and strengthens in-house secondary research findings
    • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

    Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

    • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
    • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

    Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

    Research Methodology

    Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

    1. Data Analysis:

    Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

    • Macro-Economic Factor Analysis:

    We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

    • Country Level Data:

    Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

    • Company Profile:

    The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

    • Developing Base Number:

    Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

    1. Data Triangulation and Final Review:

    The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

    We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

    We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

    Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

    Related Reports