Stevia-Markt – Erkenntnisse durch globale und regionale Analyse – Prognose bis 2031

  • Report Code : TIPRE00004710
  • Category : Food and Beverages
  • No. of Pages : 150
Buy Now

Die Größe des Stevia-Marktes wird bis 2031 voraussichtlich 1.241,95 Millionen US-Dollar erreichen, gegenüber 636,97 Millionen US-Dollar im Jahr 2023. Es wird erwartet, dass der Markt im Zeitraum 2023–2031 eine jährliche Wachstumsrate von 8,7 % verzeichnen wird. Der steigende Trend zu kalorienarmen Zuckeralternativen mit zunehmendem Kalorienbewusstsein dürfte weiterhin der zentrale Trend auf dem Markt bleiben.

Stevia-Marktanalyse

Das wachsende Bewusstsein für gesunde Ernährung und das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Menschen sind die Haupttreiber für den Stevia-Markt auf der Welt. Länder wie die USA, Deutschland, Großbritannien, Kanada, China, Japan und Südkorea tragen maßgeblich zum Marktwachstum weltweit bei. Verbraucher suchen nach ähnlichen Etiketten und natürlichen Inhaltsstoffen, da sie sich ihrer eigenen Ernährung bewusster werden. Auch das gestiegene Bewusstsein für Fettleibigkeit, Gewichtskontrolle und die Bedeutung einer gesunden Ernährung treibt die Nachfrage nach Produkten auf Stevia-Basis weltweit in die Höhe. Der weltweite Markt für Stevia ist aufgrund der Fortschritte in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie gewachsen. Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist der größte Produktionsbereich in den Ländern der Welt. Der erhöhte Konsum verarbeiteter Lebensmittel bei Verbrauchern aufgrund ihres geschäftigen Lebensstils und ihrer Bequemlichkeit treibt das Wachstum des Stevia-Marktes voran.

Überblick über den Stevia-Markt

Die zunehmende Neigung der Verbraucher zu natürlichen Süßungsmitteln hat das weltweite Wachstum des Stevia-Marktes vorangetrieben. Angesichts der weltweit zunehmenden Häufigkeit von Diabetes und Fettleibigkeit greifen Verbraucher zunehmend auf natürliche Süßungsmittel zurück. Nach Angaben der International Diabetes Foundation werden bis 2040 641 Millionen Menschen an Diabetes leiden, ein Anstieg gegenüber 415 Millionen im Jahr 2015. Fettleibigkeit ist eine weit verbreitete Krankheit, die zusammen mit anderen chronischen Krankheiten wie Bluthochdruck, metabolischem Syndrom, Herz-Kreislauf-Risiko und Retinopathie zu Diabetes führt. Die Behörden auf der ganzen Welt konzentrieren sich auf einen gesünderen Lebensstil, zu dem auch die Reduzierung der aufgenommenen Kalorien, insbesondere des zugesetzten Zuckers, gehört. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat eine Reduzierung des zugesetzten Zuckers im täglichen Lebensstil empfohlen. Um die Zuckeraufnahme zu senken, bevorzugen Verbraucher natürliche Süßstoffe wie Stevia, das durch die Reduzierung von zugesetztem Zucker und Kalorien bei der Gewichtskontrolle hilft. Darüber hinaus konsumieren Verbraucher in Europa zunehmend Produkte ohne Zuckerzusatz. Laut der New Nutrition Business-Umfrage 2020 versuchen zwei Drittel der europäischen Verbraucher, ihren Zuckerkonsum zu reduzieren, da Fettleibigkeit und Diabetes zunehmen, was zu einer erhöhten Nachfrage nach Stevia in Europa geführt hat. Daher treibt eine zunehmende Neigung der Verbraucher zu natürlichen Süßungsmitteln das Wachstum des Stevia-Marktes voran.

Passen Sie die Recherche an Ihre Anforderungen an

Wir können die Analyse und den Umfang optimieren und anpassen, die durch unsere Standardangebote nicht abgedeckt werden. Diese Flexibilität hilft Ihnen dabei, genau die Informationen zu erhalten, die Sie für Ihre Geschäftsplanung und Entscheidungsfindung benötigen.

Stevia-Markt:

Stevia-Markt

  • CAGR (2023 – 2031)
    8,7 %
  • Marktgröße 2023
    636,97 Millionen US-Dollar
  • Marktgröße 2031
    1.241,95 Millionen US-Dollar

Marktdynamik

WACHSTUMSBESCHLEUNIGER
  • XXXXXXX
  • XXXXXXX
  • XXXXXXX
ZUKUNFTSTRENDS
  • XXXXXXX
  • XXXXXXX
  • XXXXXXX
GELEGENHEITEN
  • XXXXXXX
  • XXXXXXX
  • XXXXXXX

Schlüsselfiguren

  • Cargill, Incorporated
  • Ingredion Incorporated
  • Tate & Lyle PLC
  • GLG LIFE TECH CORP
  • ADM
  • Sunwin Stevia International, Inc.
  • S&W Seed Company
  • Morita Kagaku Kogyo Co., Ltd.
  • Zhucheng Haotian Pharm Co., Ltd.
  • PureCircle

Regionaler Überblick

  • Nordamerika
  • Europa
  • Asien-Pazifik
  • Süd- und Mittelamerika
  • Naher Osten und Afrika

Marktsegmentierung

Typ
  • Ganzes Blatt
  • Pulver
  • Flüssig
Anwendung
  • Milch- und Tiefkühldesserts
  • Bäckerei und Konditorei
  • Tischsüßstoffe
  • Getränke
  • Beispiel-PDF zeigt die Inhaltsstruktur und die Art der Informationen mit qualitativer und quantitativer Analyse.

Treiber und Chancen des Stevia-Marktes

Steigende Bedenken hinsichtlich Diabetes und Fettleibigkeit begünstigen den Markt

Angesichts der weltweit zunehmenden Häufigkeit von Diabetes und Fettleibigkeit greifen Verbraucher zunehmend auf natürliche Süßungsmittel zurück. Nach Angaben der International Diabetes Foundation werden bis 2040 641 Millionen Menschen an Diabetes leiden, ein Anstieg gegenüber 415 Millionen im Jahr 2015. Fettleibigkeit ist eine weit verbreitete Krankheit, die zusammen mit anderen chronischen Krankheiten wie Bluthochdruck, metabolischem Syndrom, Herz-Kreislauf-Risiko und Retinopathie zu Diabetes führt. Die Behörden auf der ganzen Welt konzentrieren sich auf einen gesünderen Lebensstil, zu dem auch die Reduzierung der aufgenommenen Kalorien, insbesondere des zugesetzten Zuckers, gehört. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat eine Reduzierung des zugesetzten Zuckers im täglichen Lebensstil empfohlen. Um die Zuckeraufnahme zu senken, bevorzugen Verbraucher natürliche Süßstoffe wie Stevia, das durch die Reduzierung von zugesetztem Zucker und Kalorien bei der Gewichtskontrolle hilft. Darüber hinaus konsumieren Verbraucher in Europa zunehmend Produkte ohne Zuckerzusatz. Laut der New Nutrition Business-Umfrage 2020 versuchen zwei Drittel der europäischen Verbraucher, ihren Zuckerkonsum zu reduzieren, da Fettleibigkeit und Diabetes zunehmen, was zu einer erhöhten Nachfrage nach Stevia in Europa geführt hat. Daher treibt eine zunehmende Neigung der Verbraucher zu natürlichen Süßungsmitteln das Wachstum des Stevia-Marktes voran

Steigende Nachfrage nach kalorienarmen Süßungsmitteln in Lebensmitteln und Getränken

Unternehmen werden immer stärker auf Stevia aufmerksam; Pepsi und Coca-Cola haben beispielsweise damit begonnen, Stevia als Süßungsmittel in ihren Erfrischungsgetränken zu verwenden. Stevia wird auch von anderen Herstellern von Nahrungsmitteln und Getränken wie Joghurt, Süßigkeiten und verarbeiteten Lebensmitteln wie Ketchup verwendet. Die Chancen auf dem Markt werden auch durch Entwicklungen bei der Stevia-Kennzeichnung erhöht. Die neue EU-Kennzeichnungsaktualisierung, die den Produktnamen von „Steviolglycoside (E 960)“ in „Steviolglycoside aus Stevia (E 960)“ ändert, bietet Verbrauchern zusätzliche Transparenz und Informationen über die botanische Herkunft des Produkts. Es wird erwartet, dass die Verbrauchernachfrage von der Änderung betroffen sein wird. Laut Cargills Ingredient Tracker kennen nur etwa 25 % der europäischen Verbraucher den Begriff „Steviolglykoside“, während 64 % mit „Stevia“ vertraut sind. Da die Verbraucher jedoch immer mehr auf die in verarbeiteten Lebensmitteln und Getränken verwendeten Inhaltsstoffe achten, wird der Begriff „Steviolglykoside“ voraussichtlich im Laufe der Zeit an Bekanntheit gewinnen, was in den kommenden Jahren neue Möglichkeiten eröffnen dürfte.

Segmentierungsanalyse des Stevia-Marktberichts

Wichtige Segmente, die zur Ableitung der Stevia-Marktanalyse beigetragen haben, sind Typ und Anwendung

  • Je nach Typ ist der Stevia-Markt in ganze Blätter, Pulver und Flüssigkeit unterteilt. Das Pulversegment hatte im Jahr 2023 den größten Marktanteil. Ein weißes Stevia-Pulver ist ein natürlicher und gesunder Ersatz für Zucker. Stevia-Blätter werden getrocknet, um das Pulver zu bilden, und die pulverisierte Form von Stevia wird mit den Extrakten aus Stevia-Blättern und Erythrit beladen
  • Hinsichtlich der Anwendung ist der Markt in Milch- und Tiefkühldesserts, Back- und Süßwaren, Tischsüßstoffe, Getränke und andere unterteilt. Das Segment Milchprodukte und Tiefkühldesserts hielt im Jahr 2023 einen erheblichen Marktanteil. Die steigende Nachfrage nach kalorienarmen Süßungsmitteln in Eiscreme, Joghurt, Milchshakes und anderen Milchprodukten aufgrund des zunehmenden Kalorienbewusstseins und der zunehmenden Vorliebe für Produkte mit „kein- Es wird erwartet, dass die Angabe „zugesetzter Zucker“ die Nachfrage nach Stevia in Milchprodukten und Tiefkühldesserts ankurbeln und so das Wachstum des Segments ankurbeln wird.

Stevia-Marktanteilsanalyse nach Geografie

Der geografische Umfang des Stevia-Marktberichts ist hauptsächlich in fünf Regionen unterteilt: Nordamerika, Asien-Pazifik, Europa, Naher Osten und Afrika sowie Süd- und Mittelamerika.

Der asiatisch-pazifische Raum hat den Markt dominiert. Im asiatisch-pazifischen Raum sind Verbraucher, Gesundheitsexperten und Regierungen zunehmend besorgt über Gesundheit und Ernährung. Dies hat dazu geführt, dass verschiedene Lebensmittel- und Getränkehersteller natürliche Süßstoffe, einschließlich Stevia, einsetzen. Stevia ist ein pflanzlicher Süßstoff, der sich gut für verschiedene Lebensmittel- und Getränkeanwendungen eignet. Mit der zunehmenden Bedeutung des Stevia-Süßstoffs hat seine Verwendung auch in kohlensäurehaltigen Erfrischungsgetränken, Eiscreme, Backwaren, aromatisierten und kohlensäurehaltigen Wässern, trinkfertigen Tees und Kaffees, aromatisierten Milchprodukten, Tischsüßen und anderen Lebensmittel- und Getränkeprodukten in der Region zugenommen . Auch die verschiedenen staatlichen Maßnahmen tragen zum Wachstum des Stevia-Marktes in der Region bei. Beispielsweise empfahl das Gesundheitsministerium Singapurs mehrere Richtlinien, die Auswirkungen auf die Lebensmittel- und Getränkeindustrie haben könnten, darunter das Verbot des Verkaufs abgepackter Getränke mit hohem Zuckergehalt und die Erhebung einer Steuer auf zuckerhaltige Getränke.

Umfang des Stevia-Marktberichts

BerichtsattributEinzelheiten
Marktgröße im Jahr 2023636,97 Millionen US-Dollar
Marktgröße bis 20311.241,95 Millionen US-Dollar
Globale CAGR (2023–2031)8,7 %
Historische Daten2021-2022
Prognosezeitraum2023-2031
Abgedeckte SegmenteNach Typ
  • Ganzes Blatt
  • Pulver
  • Flüssig
Auf Antrag
  • Milch- und Tiefkühldesserts
  • Bäckerei und Konditorei
  • Tischsüßstoffe
  • Getränke
Abgedeckte Regionen und LänderNordamerika
  • UNS
  • Kanada
  • Mexiko
Europa
  • Vereinigtes Königreich
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Russland
  • Italien
  • Rest von Europa
Asien-Pazifik
  • China
  • Indien
  • Japan
  • Australien
  • Rest der Asien-Pazifik-Region
Süd- und Mittelamerika
  • Brasilien
  • Argentinien
  • Rest von Süd- und Mittelamerika
Naher Osten und Afrika
  • Südafrika
  • Saudi-Arabien
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Rest des Nahen Ostens und Afrikas
Marktführer und wichtige Unternehmensprofile
  • Cargill, Incorporated
  • Ingredion Incorporated
  • Tate & Lyle PLC
  • GLG LIFE TECH CORP
  • ADM
  • Sunwin Stevia International, Inc.
  • S&W Seed Company
  • Morita Kagaku Kogyo Co., Ltd.
  • Zhucheng Haotian Pharm Co., Ltd.
  • PureCircle
  • Beispiel-PDF zeigt die Inhaltsstruktur und die Art der Informationen mit qualitativer und quantitativer Analyse.

Stevia-Marktnachrichten und aktuelle Entwicklungen

Der Stevia-Markt wird durch die Erfassung qualitativer und quantitativer Daten nach Primär- und Sekundärforschung bewertet, zu denen wichtige Unternehmenspublikationen, Verbandsdaten und Datenbanken gehören. Nachfolgend sind einige der Entwicklungen auf dem Stevia-Markt aufgeführt:

  • Tate & Lyle PLC (Tate & Lyle), ein weltweit führender Anbieter von Zutatenlösungen für gesündere Lebensmittel und Getränke, freut sich, eine neue Ergänzung seines Süßstoffportfolios bekannt zu geben – TASTEVA® SOL Stevia-Süßstoff. Diese Ergänzung stellt einen international patentgeschützten Durchbruch in der Stevia-Technologie dar und erweitert die Fähigkeit von Tate & Lyle, Kunden bei der Lösung von Stevia-Löslichkeitsproblemen in Lebensmitteln und Getränken zu unterstützen, und trägt dazu bei, der Verbrauchernachfrage nach gesünderen und schmackhafteren, zucker- und kalorienreduzierten Produkten gerecht zu werden. (Quelle: Tate und Lyle, Unternehmenswebsite, Juli 2023)
  • Ingredion Incorporated (NYSE: INGR), ein weltweit führender Anbieter von Spezialzutaten für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, gibt die Erweiterung von PureCircle™ durch die Stevia-Produktionsanlage von Ingredion in Malaysia bekannt und baut damit seine Position als größter Betreiber von Stevia-Zutaten aus der Biokonversion weiter aus . Diese Erweiterung erweitert die Biokonversionstechnologiekapazität von PureCircle und unterstützt das Vierfache der aktuellen Kapazität für diese Inhaltsstoffe. Die Investition erhöht den Umfang und das Angebot an den am besten schmeckenden Steviablattzutaten als Ersatz für Zucker und künstliche Süßstoffe in allen Lebensmittel- und Getränkekategorien erheblich. (Ingredion, Pressemitteilung, November 2023)

Abdeckung und Ergebnisse des Stevia-Marktberichts

Der Bericht „Stevia-Marktgröße und -prognose (2021–2031)“ bietet eine detaillierte Analyse des Marktes und deckt die folgenden Bereiche ab:

  • Größe und Prognose des Stevia-Marktes auf globaler, regionaler und Länderebene für alle wichtigen Marktsegmente, die unter den Geltungsbereich fallen
  • Stevia-Markttrends sowie Marktdynamiken wie Treiber, Einschränkungen und wichtige Chancen
  • Detaillierte PEST/Porter's Five Forces- und SWOT-Analyse
  • Stevia-Marktanalyse, die wichtige Markttrends, globale und regionale Rahmenbedingungen, Hauptakteure, Vorschriften und aktuelle Marktentwicklungen abdeckt
  • Branchenlandschafts- und Wettbewerbsanalyse, die Marktkonzentration, Heatmap-Analyse, prominente Akteure und aktuelle Entwicklungen für den Stevia-Markt umfasst
  • Detaillierte Firmenprofile
Report Coverage
Report Coverage

Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

Segment Covered
Segment Covered

This text is related
to segments covered.

Regional Scope
Regional Scope

North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

Country Scope
Country Scope

This text is related
to country scope.

Frequently Asked Questions


Which region dominated the stevia market in 2023?

Asia Pacific dominates the stevia market in 2023 with rising demand for low-calorie and low-intensity sweeteners

What are the driving factors impacting the stevia market?

Rising concerns about obesity and diabetes and shifting consumer demand for refined sugar alternatives are the key market drivers.

What are the future trends of the stevia market?

Increasing adoption of clean-label products with low-calorie sweeteners is likey to remain the key trend in the stevia market.

Which are the leading players operating in the stevia market?

A few of the players operating in the global hair extension market includes Cargill, Incorporated; Ingredion Incorporated; Tate & Lyle PLC; GLG LIFE TECH CORP; ADM; Sunwin Stevia International, Inc.; S&W Seed Company; Morita Kagaku Kogyo Co., Ltd.; Zhucheng Haotian Pharm Co., Ltd.; and PureCircle

What would be the estimated value of the stevia market by 2031?

By 2031, the stevia market is projected to reach US$ 1,241.95 million.

What is the expected CAGR of the stevia market?

The expected CAGR of the stevia market is 8.7%

The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

  1. Data Collection and Secondary Research:

As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

  1. Primary Research:

The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

A typical research interview fulfils the following functions:

  • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
  • Validates and strengthens in-house secondary research findings
  • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

  • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
  • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

Research Methodology

Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

  1. Data Analysis:

Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

  • Macro-Economic Factor Analysis:

We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

  • Country Level Data:

Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

  • Company Profile:

The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

  • Developing Base Number:

Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

  1. Data Triangulation and Final Review:

The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

Related Reports