Markt für Biostimulanzien – Erkenntnisse durch globale und regionale Analyse – Prognose bis 2031

  • Report Code : TIPRE00003199
  • Category : Chemicals and Materials
  • No. of Pages : 150
Buy Now

Biostimulants Market Size, Growth, Share by 2031

Buy Now

Der Markt für Biostimulanzien soll von 3,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023 auf 8,7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2031 anwachsen. Der Markt wird voraussichtlich zwischen 2023 und 2031 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 10,9 % verzeichnen. Der zunehmende Fokus auf biologische Produktionsmethoden dürfte weiterhin ein wichtiger Trend auf dem Markt für Biostimulanzien bleiben.

Biostimulanzien Marktanalyse

Verbraucher auf der ganzen Welt greifen zunehmend zu Bio-Produkten wie Bio-Obst, -Gemüse usw. Das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Menschen und die gesundheitlichen Risiken durch chemische Düngemittel und Pflanzenwachstumsförderer haben zu einer steigenden Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln geführt. Dies ermutigt Landwirte weltweit weiter, Pflanzen mit biologischen Methoden anzubauen. Der globale Bedarf an Bio-Lebensmitteln wächst weiter. Laut IFOAM – Organics International hat sich die Fläche für ökologischen Landbau weltweit im Jahr 2022 um über 20 Millionen Hektar auf 96 Millionen Hektar vergrößert. Auch die Zahl der Bioproduzenten hat deutlich zugenommen und liegt nun bei über 4,5 Millionen. Daher treibt die weltweit steigende Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln wie Getreide, Hülsenfrüchten, Obst und Gemüse den Markt für Biostimulanzien an.

Marktübersicht für Biostimulanzien

Biostimulanzien sind eine Mischung aus Substanzen oder Mikroorganismen, die zur Verbesserung der Erntebedingungen beitragen, ohne negative Auswirkungen auf die Umwelt zu haben. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass Biostimulanzien als Zusatz zu Düngemitteln verwendet werden können, was zur Reduzierung des Düngemitteleinsatzes beiträgt. Sie können auch die Nährstoffaufnahme, das Pflanzenwachstum und die Toleranz gegenüber abiotischem Stress fördern. Sie unterstützen die Stoffwechselprozesse der Pflanzen, die zur Aufnahme wichtiger Nährstoffe beitragen.

Biostimulanzien sind als Wachstumsstimulanzien für Pflanzen beliebt. Sie helfen, die Wurzelbiomasse, die Nährstoffaufnahme und die enzymatischen Aktivitäten zu stärken; daher steigern die führenden Hersteller ihre Produktionskapazitäten erheblich. Biostimulanzien, die reich an Mineralien, Pflanzenhormonen und Aminosäuren sind, ermutigen Landwirte, sich für solche Produkte zu entscheiden.

Passen Sie die Forschung Ihren Anforderungen an

Wir können die Analyse und den Umfang optimieren und anpassen, die unsere Standardangebote nicht abdecken. Diese Flexibilität hilft Ihnen, genau die Informationen zu erhalten, die Sie für Ihre Geschäftsplanung und Entscheidungsfindung benötigen.

Markt für Biostimulanzien:

Markt für Biostimulanzien

  • CAGR (2023 - 2031)
    10,9 %
  • Marktgröße 2023
    3,4 Milliarden US-Dollar
  • Marktgröße 2031
    8,7 Milliarden US-Dollar

Marktdynamik

WACHSTUMSBESCHLEUNIGER
  • XXXXXXX
  • XXXXXXX
  • XXXXXXX
ZUKUNFTSTRENDS
  • XXXXXXX
  • XXXXXXX
  • XXXXXXX
GELEGENHEITEN
  • XXXXXXX
  • XXXXXXX
  • XXXXXXX

Schlüsselfiguren

  • BASF SE
  • UPL Limited
  • Valagro
  • Gowan-Unternehmen
  • FMC Corporation
  • ILSA SpA
  • Haifa Negev Technologies LTD.
  • ADAMA
  • Rallyes India Limited
  • AgriTecno Biostimulanzien und Pflanzenernährung

Regionaler Überblick

  • Nordamerika
  • Europa
  • Asien-Pazifik
  • Süd- und Mittelamerika
  • Naher Osten und Afrika

Marktsegmentierung

Produkt
  • Huminstoffe
  • Aminosäuren
  • Mikrobielle Stimulanzien
  • Meeresalgenextrakte
Art der Anwendung
  • Blattspray
  • Saatgutbehandlung
  • Bodenanwendung
Pflanzenart
  • Getreide und Körner
  • Ölsaaten und Hülsenfrüchte
  • Früchte und Gemüse
  • Rasen und Landschaft
  • Das Beispiel-PDF zeigt die Inhaltsstruktur und die Art der Informationen mit qualitativer und quantitativer Analyse.

Treiber und Chancen auf dem Markt für Biostimulanzien

Technologische Fortschritte bei der Produktion von Biostimulanzien.

In den letzten Jahren hat der Vorschlag technologischer Innovationen zur Verbesserung der Nachhaltigkeitspraktiken der landwirtschaftlichen Produktion durch eine deutliche Reduzierung synthetischer Agrochemikalien wie Pestizide und Düngemittel eine Revolution im Agrarsektor ausgelöst . Darüber hinaus führen die Entwicklungen in der Gentechnik zur Herstellung hochwirksamer Biostimulanzien. Die Marktteilnehmer konzentrieren sich auch auf die Entwicklung von Technologien zur Herstellung von Biostimulanzien. So kündigte Valagro im März 2020 die Einführung von Talete an, einem neuen Biostimulans, das aus der exklusiven Technologieplattform GeaPower stammt und die Wasserproduktivität von Nutzpflanzen steigern soll.

Zunehmender Einsatz von Biostimulanzien als Alternative zu herkömmlichen Düngemitteln.

Biostimulanzien sind eine Mischung aus Substanzen oder Mikroorganismen, die den Zustand der Pflanzen verbessern, ohne schädliche Auswirkungen auf die Umwelt zu haben. Biostimulanzien werden auch als Konservierungsmittel für Düngemittel verwendet, wodurch der Düngemitteleinsatz reduziert wird. Sie können auch zur Nährstoffaufnahme, zum Pflanzenwachstum und zur Toleranz gegenüber abiotischem Stress beitragen. Die Verwendung von Biostimulanzien als Alternative zu herkömmlichen Düngemitteln treibt den Biostimulanzienmarkt voran.

Segmentierungsanalyse des Marktberichts zu Biostimulanzien

Wichtige Segmente, die zur Ableitung der Marktanalyse für Biostimulanzien beigetragen haben, sind Produkt, Anwendungsart und Pflanzenart.

  • Basierend auf dem Produkt ist der Markt für Biostimulanzien in Huminstoffe, Aminosäuren, mikrobielle Stimulanzien, Algenextrakte und andere unterteilt. Das Segment der Huminstoffe hatte im Jahr 2023 einen größeren Marktanteil.
  • Nach Anwendungsart ist der Markt in Blattspray, Saatgutbehandlung und Bodenanwendung segmentiert. Das Blattspray-Segment hielt im Jahr 2023 den größten Marktanteil.
  • In Bezug auf die Ernteart ist der Markt in Getreide und Körner, Ölsaaten und Hülsenfrüchte, Obst und Gemüse, Rasen und Landschaftsbau und Sonstiges unterteilt. Das Segment Getreide und Körner ist im Jahr 2023 Marktführer.

Biostimulanzien Marktanteilsanalyse nach Geografie

Der geografische Umfang des Biostimulanzien-Marktberichts ist hauptsächlich in fünf Regionen unterteilt: Nordamerika, Asien-Pazifik, Europa, Naher Osten und Afrika sowie Südamerika/Süd- und Mittelamerika.

Europa dominiert den Markt für Biostimulanzien. Die strengen Richtlinien der Europäischen Union zur Umweltsicherheit und zur Förderung des ökologischen Landbaus ebneten den Weg für einen florierenden Markt für Biostimulanzien in europäischen Ländern wie Deutschland, Italien, Spanien und Frankreich. Biostimulanzien wurden auf Pflanzen wie Kernobst, Trauben, Zitrusfrüchte, Oliven, Kohl, Brokkoli, Gurken, Karotten, Blumenkohl, Zwiebeln, Auberginen, Rasen, Blumen und Zierpflanzen angewendet; diese Nutzpflanzen sind hoch geschätzt. Die Europäische Union war Mitbegründer des BIOSUVEG-Projekts des Europäischen Instituts für Innovation und Technologie (EIT), dessen Ziel darin besteht, den Gemüseanbau ökologisch und ökonomisch nachhaltiger zu gestalten, indem die Ernteerträge unter schwierigen Umweltbedingungen gesteigert werden. Dies sind einige der Faktoren, die die Nachfrage nach Biostimulanzien in den europäischen Ländern ankurbeln. Der asiatisch-pazifische Raum wird in den kommenden Jahren voraussichtlich mit der höchsten durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate wachsen.

Umfang des Marktberichts zu Biostimulanzien

BerichtsattributEinzelheiten
Marktgröße im Jahr 20233,4 Milliarden US-Dollar
Marktgröße bis 20318,7 Milliarden US-Dollar
Globale CAGR (2023 - 2031)10,9 %
Historische Daten2021-2022
Prognosezeitraum2023–2031
Abgedeckte SegmenteNach Produkt
  • Huminstoffe
  • Aminosäuren
  • Mikrobielle Stimulanzien
  • Meeresalgenextrakte
Nach Anwendungsmodus
  • Blattspray
  • Saatgutbehandlung
  • Bodenanwendung
Nach Erntetyp
  • Getreide und Körner
  • Ölsaaten und Hülsenfrüchte
  • Früchte und Gemüse
  • Rasen und Landschaft
Abgedeckte Regionen und LänderNordamerika
  • UNS
  • Kanada
  • Mexiko
Europa
  • Vereinigtes Königreich
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Russland
  • Italien
  • Rest von Europa
Asien-Pazifik
  • China
  • Indien
  • Japan
  • Australien
  • Restlicher Asien-Pazifik-Raum
Süd- und Mittelamerika
  • Brasilien
  • Argentinien
  • Restliches Süd- und Mittelamerika
Naher Osten und Afrika
  • Südafrika
  • Saudi-Arabien
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Restlicher Naher Osten und Afrika
Marktführer und wichtige Unternehmensprofile
  • BASF SE
  • UPL Limited
  • Valagro
  • Gowan-Unternehmen
  • FMC Corporation
  • ILSA SpA
  • Haifa Negev Technologies LTD.
  • ADAMA
  • Rallyes India Limited
  • AgriTecno Biostimulanzien und Pflanzenernährung
  • Das Beispiel-PDF zeigt die Inhaltsstruktur und die Art der Informationen mit qualitativer und quantitativer Analyse.

Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen zum Biostimulanzienmarkt

Der Markt für Biostimulanzien wird durch die Erhebung qualitativer und quantitativer Daten nach Primär- und Sekundärforschung bewertet, die wichtige Unternehmensveröffentlichungen, Verbandsdaten und Datenbanken umfasst. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Entwicklungen auf dem Markt:

  • FMC Corporation (NYSE: FMC), ein weltweit führendes Agrarwissenschaftsunternehmen, gab eine Zusammenarbeit in Kanada mit Novonesis (ehemals Novozymes A/S) bekannt, einem führenden Anbieter von Pflanzenbiolösungen. Die Vereinbarung ist Teil des strategischen Plans von FMC, seine Biotechnologieplattform in Schlüsselmärkten auszubauen. (Quelle: FMC Corporation, Pressemitteilung, 2024)
  • UPL, ein weltweit führender Anbieter nachhaltiger Landwirtschaftslösungen, gibt bekannt, dass seine Geschäftseinheit Natural Plant Protection (NPP) eine strategische Zusammenarbeit mit dem MAAVi Innovation Center (MAAVi IC) von Kimitec eingegangen ist, um maßgeschneiderte BioSolutions-Technologien in den Vereinigten Staaten bereitzustellen. (Quelle: UPL, Newsletter, 2022)

Marktbericht zu Biostimulanzien: Umfang und Ergebnisse

Der Bericht „Marktgröße und Prognose für Biostimulanzien (2021–2031)“ bietet eine detaillierte Analyse des Marktes, die die folgenden Bereiche abdeckt:

  • Marktgröße und Prognose auf globaler, regionaler und Länderebene für alle wichtigen Marktsegmente, die im Rahmen des Projekts abgedeckt sind
  • Marktdynamik wie Treiber, Beschränkungen und wichtige Chancen
  • Wichtige Zukunftstrends
  • Detaillierte Porter's Five Forces und SWOT-Analyse
  • Globale und regionale Marktanalyse mit wichtigen Markttrends, wichtigen Akteuren, Vorschriften und aktuellen Marktentwicklungen
  • Branchenlandschaft und Wettbewerbsanalyse, einschließlich Marktkonzentration, Heatmap-Analyse, prominenten Akteuren und aktuellen Entwicklungen
  • Detaillierte Firmenprofile
Report Coverage
Report Coverage

Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

Segment Covered
Segment Covered

This text is related
to segments covered.

Regional Scope
Regional Scope

North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

Country Scope
Country Scope

This text is related
to country scope.

The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

  1. Data Collection and Secondary Research:

As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

  1. Primary Research:

The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

A typical research interview fulfils the following functions:

  • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
  • Validates and strengthens in-house secondary research findings
  • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

  • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
  • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

Research Methodology

Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

  1. Data Analysis:

Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

  • Macro-Economic Factor Analysis:

We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

  • Country Level Data:

Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

  • Company Profile:

The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

  • Developing Base Number:

Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

  1. Data Triangulation and Final Review:

The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

Related Reports