Multimodaler KI-Markt – Erkenntnisse aus globaler und regionaler Analyse – Prognose bis 2030

  • Report Code : TIPRE00038959
  • Category : Technology, Media and Telecommunications
  • Status : Data Released
  • No. of Pages : 150
Buy Now

[Forschungsbericht] Die Größe des multimodalen KI-Marktes wurde im Jahr 2022 auf 0,89 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird bis 2030 voraussichtlich 105,50 Milliarden US-Dollar erreichen; Es wird geschätzt, dass zwischen 2022 und 2030 eine jährliche Wachstumsrate von 36,2 % erreicht wird.
Perspektive eines multimodalen KI-Marktanalysten:
Die Prognose für den multimodalen KI-Markt wird auf der Grundlage verschiedener sekundärer und primärer Forschungsergebnisse, wie z. B. wichtiger Unternehmenspublikationen, geschätzt , Assoziationsdaten und Datenbanken. Alternative Daten erfreuen sich großer Beliebtheit bei großen institutionellen Anlegern und Finanzunternehmen, die auf der Suche nach nicht-traditionellen Informationsquellen sind, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Alternative Datenanbieter verlassen sich häufig auf die multimodale Technologie der künstlichen Intelligenz (KI), um Informationen aus Social-Media-Plattformen, Audioprotokollen von Kunden, Satellitenbildern und strukturiertem Text aus Dokumenten zu extrahieren und diese Terabyte-weise an Kunden bereitzustellen. Die Nutzung alternativer Daten hat mehrere Vorteile, birgt jedoch derzeit auch einige Herausforderungen. Der Einsatz von Lösungen multimodaler KI-Anbieter kann die derzeitigen Schwierigkeiten deutlich verringern. Der multimodalen KI ist es egal, ob sie Audio, Bild, Text oder Video verarbeitet. Es kann seine integrierte Mehrsprachenerkennung für die Transkription von Audiodaten aus komplexen Logistikketten eines Unternehmens nutzen, dessen Teile der Ketten sich an unterschiedlichen geografischen Standorten befinden. Es kann den Datenwissenschaftlern des Unternehmens auch dabei helfen, die transkribierten Audiodaten als alternative Daten zu nutzen und Abläufe zu optimieren.
Multimodaler KI-Marktüberblick:
Multimodale KI ist ein neues KI-Paradigma, bei dem verschiedene Datentypen in Form von Bildern und Texten verwendet werden , Sprache und numerische Daten werden mit mehreren Intelligenzverarbeitungsalgorithmen kombiniert, um eine höhere Leistung zu erzielen. Multimodale KI übertrifft bei vielen Problemen in der realen Welt oft die einzelmodale KI. Die meisten KI-Systeme sind unimodal. Sie sind so konzipiert und gebaut, dass sie ausschließlich mit einem Datentyp arbeiten und Algorithmen verwenden, die auf diese Modalität zugeschnitten sind. Ein unimodales KI-System verwendet NLP-Algorithmen (Natural Language Processing), um Textinhalte zu erkennen und Bedeutung daraus zu extrahieren. Der Chatbot kann nur Textausgaben erzeugen. Im Gegensatz dazu haben multimodale Architekturen, die mehrere Modalitäten gleichzeitig integrieren und verarbeiten können, das Potenzial, mehr als eine Art von Ausgabe zu generieren. Wenn zukünftige Iterationen solcher Systeme multimodal sind, könnte ein Vermarkter, der den generativen KI-Bot zur Erstellung textbasierter Webinhalte verwendet, den Bot dazu veranlassen, Bilder zu erstellen, die den von ihm generierten Text begleiten.
Multimodale KI-Systeme basieren auf drei wesentlichen Elementen – Eingabemodul, Fusionsmodul und Ausgabemodul. Das Eingabemodul ist eine Reihe neuronaler Netze, die mehr als einen Datentyp aufnehmen und verarbeiten können. Da jeder Datentyp von einem separaten neuronalen Netzwerk verarbeitet wird, umfasst jedes multimodale KI-Eingabemodul zahlreiche unimodale neuronale Netzwerke. Das Fusionsmodul integriert und verarbeitet relevante Daten jedes Datentyps und nutzt die Stärken jedes Datentyps. Das Ausgabemodul generiert Ausgaben, die zum Gesamtverständnis der Daten beitragen. Es ist für die Erstellung der Ausgabe der multimodalen KI verantwortlich.
Strategische Erkenntnisse
Markttreiber für multimodale KI:
Steigende Anwendungen generativer KI fördern das Wachstum des multimodalen KI-Marktes
Generative KI-Technologie kann verschiedene Arten von Inhalten erstellen in Form von Audio-, Bild-, Text- und synthetischen Daten. Der jüngste Anstieg der Anwendung generativer KI ist auf den Minimalismus neuer Benutzeroberflächen zur sekundenschnellen Erstellung hochwertiger Grafiken, Texte und Videos zurückzuführen. Die rasanten Fortschritte bei großen Sprachmodellen (LLMs) haben die Einführung generativer KI-Modelle vorangetrieben, sodass sie unter anderem attraktive Texte erstellen und fotorealistische Bilder rendern können. Darüber hinaus ermöglichten Fortschritte in der multimodalen KI Unternehmen die Erstellung von Inhalten über mehrere Medientypen hinweg, darunter Text, Video und Grafiken. Tools wie Dall-E basieren auf multimodaler KI und können automatisch Bilder aus einer Textbeschreibung erstellen oder Textunterschriften aus Bildern generieren. Solche Faktoren befeuern die Nachfrage nach multimodalen KI-Lösungen und -Diensten.
Multimodale KI-Marktsegmentanalyse:
Die multimodale KI-Marktanalyse wurde unter Berücksichtigung der folgenden Segmente durchgeführt: Komponente, Organisationsgröße, Datentyp und Endbenutzer . Basierend auf der Komponente ist der Markt in Lösung und Service unterteilt. Der multimodale KI-Markt ist nach Organisationsgröße in KMU und Großunternehmen unterteilt. Hinsichtlich des Datentyps ist der Markt in Audio & Video, Bild und Text unterteilt. Basierend auf dem Endbenutzer ist der Markt in Automobil und Transport, BFSI, E-Commerce und Einzelhandel, Gesundheitswesen, IT und Telekommunikation, Medien und Unterhaltung und andere unterteilt.
Basierend auf der Komponente ist der multimodale KI-Markt in Lösungen unterteilt und Service. Es wird erwartet, dass das Lösungssegment im Prognosezeitraum den Marktanteil der multimodalen KI anführen wird. Multimodale KI-Lösungen prägen einen tiefgreifenden technologischen Wandel, der hypothetisch die Auswirkungen der Mobil- und Web-Revolution übertrifft. Es treibt Innovation und wirtschaftlichen Fortschritt maßgeblich voran und steigert das menschliche Wissen, die Kreativität und die Produktivität. Multimodale KI-Modelle können eine Reihe von Fähigkeiten aufweisen, insbesondere in ihrem multimodalen Verständnis. Somit wird das Wachstum des multimodalen KI-Marktes für das Lösungssegment durch Funktionen gesteigert, die es ermöglichen, multivariate Informationen, einschließlich Audio, Code, Bild, Text und Video, zu verarbeiten und nahtlos zu kombinieren.
Regionale Analyse des multimodalen KI-Marktes:
Nordamerika, Europa, der asiatisch-pazifische Raum (APAC), der Nahe Osten und Afrika (MEA) sowie Südamerika (SAM) sind die wichtigsten Regionen, die analysiert werden, um den Umfang des multimodalen KI-Marktberichts abzuleiten. Die APAC-Länder florieren als digitale Volkswirtschaften. Der schnell wachsende E-Commerce-Sektor bietet enorme Chancen für den Einsatz multimodaler KI-Lösungen. Darüber hinaus erfordern die zunehmenden Datenmengen den Einsatz fortschrittlicher Lösungen für eine angemessene Analyse, um das Verständnis zu entwickeln und genaue Vorhersagen zu treffen. Darüber hinaus nutzen immer mehr Unternehmen in verschiedenen Branchen die von Marktteilnehmern angebotenen Lösungen, um schnellere und bessere Entscheidungen zu treffen, sich branchenweit einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen und große Datensätze in Echtzeit auszuwerten, was den Marktanteil multimodaler KI steigern würde im Prognosezeitraum. Es wird erwartet, dass die wachsende Nachfrage nach cloudbasierten multimodalen KI-Lösungen bei KMU den untersuchten Markt in den kommenden Jahren vorantreiben wird.
Multimodale KI-Markt-Key-Player-Analyse:
Aimesoft Inc, Alphabet Inc, Amazon Web Services Inc, IBM Corporation, Jina AI GmbH, Meta Platforms Inc, Microsoft Corporation, OpenAI LLC, Twelve Labs Inc und Uniphore Technologies Inc gehören zu den Hauptakteuren, die im multimodalen KI-Marktbericht vorgestellt werden. Im Rahmen dieser Forschungsstudie wurden mehrere andere große Unternehmen analysiert, um einen ganzheitlichen Überblick über das Marktökosystem zu erhalten.
Jüngste Entwicklungen auf dem multimodalen KI-Markt:
Die Akteure auf dem multimodalen KI-Markt übernehmen in hohem Maße anorganische und organische Strategien. Im Folgenden sind einige wichtige Entwicklungen auf dem multimodalen KI-Markt aufgeführt:
Im Dezember 2023 brachte Google sein fortschrittlichstes und leistungsfähigstes KI-Modell, Gemini, mit erweiterten multimodalen Funktionen auf den Markt. Das Unternehmen gab an, dass das neue Modell einen bedeutenden Fortschritt in der KI-Technologie darstellt. Im Vergleich zu bestehenden Large Language Models (LLMs) bietet es modernste Leistung. Im Dezember 2023 kündigte Meta Platforms Inc. den Beginn eines kleinen Versuchs mit neuen multimodalen KI-Modellen an, die auf den in Zusammenarbeit hergestellten Datenbrillen laufen sollen mit dem führenden Brillenunternehmen Ray Ban in den USA. Im November 2023 kündigte HOPPR, ein Unternehmen, das KI-Lösungen für die medizinische Bildgebung entwickelt, die Einführung von Grace an, einem multimodalen Basismodell, das Bild-zu-Bild und Text-zu-Bild ermöglicht. Bildlernen über alle medizinischen Bildgebungsmodalitäten hinweg. Grace wurde über eine private Betaversion Entwicklern, Radiologie-PACS- und KI-Unternehmen zur Feinabstimmung und Anwendungsentwicklung zur Verfügung gestellt.
Report Coverage
Report Coverage

Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

Segment Covered
Segment Covered

This text is related
to segments covered.

Regional Scope
Regional Scope

North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

Country Scope
Country Scope

This text is related
to country scope.

Frequently Asked Questions


What is the estimated market size for the global multimodal AI market in 2022?

The global multimodal AI market was estimated to be US$ 0.89 billion in 2022 and is expected to grow at a CAGR of 36.2% during the forecast period 2023 - 2030.

What are the driving factors impacting the global multimodal AI market?

Rising applications of generative AI fuel multimodal ai market growth.

What will be the market size of the global multimodal AI market by 2030?

The global multimodal AI market is expected to reach US$ 105.50 billion by 2030.

Which are the key players holding the major market share of the global multimodal AI market?

Aimesoft Inc, Alphabet Inc, Amazon Web Services Inc, IBM Corporation, Jina AI GmbH, Meta Platforms Inc, Microsoft Corporation, OpenAI LLC, Twelve Labs Inc, and Uniphore Technologies Inc are among the key multimodal AI market players operating in the market.

What is the incremental growth of the global multimodal AI market during the forecast period?

The incremental growth expected to be recorded for the global multimodal AI market during the forecast period is US$ 104.43 billion.

The List of Companies - Multimodal AI Market

  • Aimesoft Inc
  • Alphabet Inc
  • Amazon Web Services Inc
  • IBM Corporation
  • Jina AI GmbH
  • Meta Platforms Inc
  • Microsoft Corporation
  • OpenAI LLC
  • Twelve Labs Inc
  • Uniphore Technologies Inc

The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

  1. Data Collection and Secondary Research:

As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

  1. Primary Research:

The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

A typical research interview fulfils the following functions:

  • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
  • Validates and strengthens in-house secondary research findings
  • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

  • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
  • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

Research Methodology

Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

  1. Data Analysis:

Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

  • Macro-Economic Factor Analysis:

We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

  • Country Level Data:

Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

  • Company Profile:

The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

  • Developing Base Number:

Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

  1. Data Triangulation and Final Review:

The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

Related Reports