Bioreaktormarkt – Erkenntnisse durch globale und regionale Analyse – Prognose bis 2031

  • Report Code : TIPHE100000880
  • Category : Biotechnology
  • Status : Published
  • No. of Pages : 150
Buy Now

Bioreactors Market Forecast, Trends, and Scope by 2030

Buy Now

Das Marktvolumen für Bioreaktoren soll von 3,64 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023 auf 7,07 Milliarden US-Dollar im Jahr 2031 anwachsen. Für den Zeitraum 2023–2031 wird eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 7,65 % erwartet. Der technologische Fortschritt bei Bioreaktoren dürfte weiterhin ein wichtiger Trend auf dem Markt bleiben.

Bioreaktoren Marktanalyse

Zahlreiche Zelltypen, wie Säugetierzelllinien, Stammzellen und Insektenzellen, können in Bioreaktoren im großen Maßstab gezüchtet werden. Es gibt zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für die Zellkultur in Bioreaktoren, wie die Entwicklung von Gen- und Zelltherapien sowie die Herstellung von Impfstoffen, viralen Vektoren und Antikörpern. Bei der Etablierung dieser Bioprozesse müssen zahlreiche Dinge berücksichtigt werden, wie die Optimierung entscheidender Prozessvariablen, die Auswahl des besten Fütterungsplans und die Gewährleistung der Skalierbarkeit des Bioprozesses . Die zunehmende Einführung von Einweg-Bioreaktoren und das schnelle Wachstum der Pharma- und Biotechnologiebranche sind die wichtigsten treibenden Faktoren hinter der Marktentwicklung.

Marktübersicht für Bioreaktoren

Der Pharmasektor ist in den letzten Jahren mit einer nie dagewesenen Geschwindigkeit gewachsen. Große Pharmakonzerne und Auftragsforschungsinstitute (CROs) entwickeln neuartige Therapeutika und Medikamente für ein breites Spektrum von Erkrankungen. Der Markt für Biopharmazeutika wächst. Die hohe Nachfrage nach Biologika und Biosimilars hat das schnelle Wachstum der Branche vorangetrieben. Einer der größten Motoren der Wirtschaft ist der Biopharmasektor. Die Vereinigten Staaten sind weltweit führend in der biopharmazeutischen Forschung und Entwicklung und der größte Markt für diese Produkte. Laut der Pharmaceutical Research and Manufacturers Association (PhRMA) besitzen die USA die meisten Patente für neuartige Medikamente und führen mehr als die Hälfte der weltweiten pharmazeutischen Forschung und Entwicklung (im Wert von 75 Milliarden US-Dollar) durch. Neben expandierenden Volkswirtschaften verzeichnen aufstrebende Volkswirtschaften wie Brasilien, China und Indien ein schnelles Wachstum ihrer Forschungsumgebungen. Der Sektor wächst aufgrund von Faktoren wie zunehmenden Zulassungen für Biologika, einer wachsenden Pipeline für Biosimilars und mehr Investitionen in Forschung und Entwicklung.

Passen Sie die Forschung Ihren Anforderungen an

Wir können die Analyse und den Umfang optimieren und anpassen, die unsere Standardangebote nicht abdecken. Diese Flexibilität hilft Ihnen, genau die Informationen zu erhalten, die Sie für Ihre Geschäftsplanung und Entscheidungsfindung benötigen.

Bioreaktormarkt:

Bioreaktoren-Markt

  • CAGR (2023 - 2031)
    7,65 %
  • Marktgröße 2023
    3,64 Milliarden US-Dollar
  • Marktgröße 2031
    7,07 Milliarden US-Dollar

Marktdynamik

WACHSTUMSBESCHLEUNIGER
  • Steigende Investitionen in fortschrittliche Bioreaktoren für kritische Formulierungen kurbeln das Marktwachstum an
  • Das schnelle Wachstum der pharmazeutischen und biotechnologischen Fertigungsindustrie beschleunigt das Wachstum
ZUKUNFTSTRENDS
  • Technologische Fortschritte bei Bioreaktoren
GELEGENHEITEN
  • Einführung von Einweg-Bioreaktoren zur Förderung des Marktwachstums

Schlüsselfiguren

  • Sartorius AG
  • PBS Biotech
  • Merck KGaA
  • Cellexus International Ltd
  • General Electric Co
  • Thermo Fisher Scientific Inc
  • bbi-biotech GmbH
  • Pall Corp
  • Applikon Biotechnology BV
  • Solaris Biotechnology SRL

Regionaler Überblick

  • Nordamerika
  • Europa
  • Asien-Pazifik
  • Süd- und Mittelamerika
  • Naher Osten und Afrika

Marktsegmentierung

Skala
  • Produktion im Labormaßstab
  • Produktion im Pilotmaßstab
  • Produktion im großen Maßstab
Anwendung
  • Mikrobielle Anwendung
  • Zellkulturanwendung
Technologie
  • Fed-Batch-Bioreaktoren und Perfusionsbioreaktoren
Endbenutzer
  • Biopharma-Hersteller
  • Forschungs- und Entwicklungsorganisationen
  • Auftragsfertigungsorganisation
  • Das Beispiel-PDF zeigt die Inhaltsstruktur und die Art der Informationen mit qualitativer und quantitativer Analyse.

Treiber und Chancen auf dem Bioreaktormarkt

Der zunehmende Einsatz von Einweg-Bioreaktoren fördert das Marktwachstum

Einweg-Bioreaktoren verkürzen die Produktionsdurchlaufzeiten und verringern das Kontaminationsrisiko. Einweg-Bioreaktoren sind in den letzten Jahren in modernen biopharmazeutischen Prozessen immer häufiger anzutreffen, da sie die Flexibilität außergewöhnlich verbessern, Investitionen senken und Betriebskosten kontrollieren können. Darüber hinaus haben viele Unternehmen Einweg-Bioreaktoren entwickelt, mit denen eine Vielzahl von Medikamenten hergestellt werden kann. Thermo Fischer Scientific beispielsweise hat im März 2021 die Einweg-Bioreaktoren HvPerforma DvnaDrive mit 3.000 l und 5.000 l eingeführt. Ein wesentlicher Vorteil von Einweg-Bioreaktoren ist die Verkürzung der Validierungszeit. Der Markt wächst aufgrund der zunehmenden Verwendung von Einweg-Bioreaktoren für die vorgelagerte Bioverarbeitung. Die Sartorius AG bietet beispielsweise eine Vielzahl von Einweg-Bioreaktoren an. Das Unternehmen bietet Biostat STR für 50–2000 l und Ambr 15 für Mikrobioreaktoren mit einer Kapazität von 10–15 ml an. Die zunehmende Akzeptanz von Einweg-Bioreaktoren zur Herstellung von Medikamenten treibt den Markt für Bioreaktoren an.

Steigende Nachfrage nach personalisierter Medizin

Bei der Präzisionsmedizin werden die genetischen Informationen eines Patienten verwendet, um eine maßgeschneiderte Behandlung für eine bestimmte Krankheit bereitzustellen. Der Bedarf an Biologika, Medikamenten für seltene Krankheiten und maßgeschneiderten Behandlungen ist aufgrund der zunehmenden Häufigkeit mehrerer chronischer Krankheiten stark gestiegen. So kündigte das National Human Genome Research Institute (NHGRI) im Februar 2020 an, ein neues Programm mit Schwerpunkt auf Genomik und Präzisionsmedizin zu starten. Der innovative Einsatz von Genomik- und Informatiktools zur verbesserten Krankheitsdiagnose und -behandlung steht im Mittelpunkt dieses Programms. Es wird prognostiziert, dass die Akteure auf dem Bioreaktormarkt im Prognosezeitraum aufgrund der steigenden Nachfrage nach personalisierter Medizin erhebliche Wachstumschancen haben werden.

Segmentierungsanalyse des Bioreaktormarktberichts

Wichtige Segmente, die zur Ableitung der Marktanalyse für Bioreaktoren beigetragen haben, sind Maßstab, Anwendung, Technologie und Endbenutzer.

  • Basierend auf dem Maßstab ist der Markt für Bioreaktoren in Produktion im Labormaßstab, Produktion im Pilotmaßstab und Produktion im Großmaßstab unterteilt. Das Segment der Produktion im Labormaßstab hatte im Jahr 2023 den größten Marktanteil.
  • Nach Anwendung wird der Markt in mikrobielle Anwendung, Zellkulturanwendung und andere unterteilt. Das Segment der Zellkulturanwendung hatte im Jahr 2023 den größten Marktanteil.
  • Basierend auf der Technologie ist der Bioreaktormarkt in Fed-Batch-Bioreaktoren und Perfusionsbioreaktoren unterteilt. Das Segment der Fed-Batch-Bioreaktoren hatte im Jahr 2023 den größten Marktanteil.
  • Nach Endverbraucher ist der Markt in Biopharma-Hersteller, Forschungs- und Entwicklungsorganisationen sowie Auftragsfertigungsorganisationen segmentiert. Das Segment der Forschungs- und Entwicklungsorganisationen hatte im Jahr 2023 den größten Marktanteil.

Bioreaktoren Marktanteilsanalyse nach Geografie

Der geografische Umfang des Marktberichts für Bioreaktoren ist hauptsächlich in fünf Regionen unterteilt: Nordamerika, Asien-Pazifik, Europa, Naher Osten und Afrika sowie Süd- und Mittelamerika.

Die USA, Kanada und Mexiko bilden die drei Segmente des nordamerikanischen Bioreaktormarktes. Der wachsende Bedarf der biopharmazeutischen und biotechnologischen Industrie an Bioreaktorsystemen, die Existenz von Marktteilnehmern und die Ausweitung der Forschung und Entwicklung durch zahlreiche akademische und Forschungseinrichtungen sind alles Faktoren, die zum Wachstum des Marktes für Bioreaktorsysteme in Nordamerika beitragen. Darüber hinaus wird erwartet, dass der Bioreaktormarkt in Nordamerika aufgrund der verstärkten Forschung von Pharma- und Biotechnologieunternehmen wachsen wird. Der kanadische Markt wird durch die Fülle an Pharmaunternehmen gestärkt, die ihre Waren international verkaufen. Zu den Unternehmen in British Columbia, Saskatchewan, Alberta, Manitoba, Ontario und Quebec gehören beispielsweise Amgen, Xenon Pharmaceuticals, Zymeworks, Gilead Sciences, Abbott, Alphora Research, Amgen, Apotex, Astellas, Merck, AbbVie, Bristol-Myers Squibb, Caprion Biosciences, Charles River Laboratories, GlaxoSmithKline, Pharma, AstraZeneca, Baxter, Bayer und Cipher Pharmaceuticals. Der Markt ist aufgrund der bemerkenswerten Expansion der kanadischen Biopharmaindustrie gewachsen. Darüber hinaus führen groß angelegte Forschungs- und Entwicklungsbemühungen (F&E) von Pharmaunternehmen über Kooperationen zu zusätzlichen Investitionen in Risikofonds und kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Der Umfang des Pharmamarktes in Kanada wird durch die zunehmende Anzahl von Auftragsforschungsinstituten und Auftragsherstellern (CROs und CMOs), die sowohl inländische als auch ausländische Kunden bedienen, noch weiter erweitert.

Umfang des Marktberichts zu Bioreaktoren

BerichtsattributEinzelheiten
Marktgröße im Jahr 20233,64 Milliarden US-Dollar
Marktgröße bis 20317,07 Milliarden US-Dollar
Globale CAGR (2023 - 2031)7,65 %
Historische Daten2021-2022
Prognosezeitraum2024–2031
Abgedeckte SegmenteNach Maßstab
  • Produktion im Labormaßstab
  • Produktion im Pilotmaßstab
  • Produktion im großen Maßstab
Nach Anwendung
  • Mikrobielle Anwendung
  • Zellkulturanwendung
Nach Technologie
  • Fed-Batch-Bioreaktoren und Perfusionsbioreaktoren
Nach Endbenutzer
  • Biopharma-Hersteller
  • Forschungs- und Entwicklungsorganisationen
  • Auftragsfertigungsorganisation
Abgedeckte Regionen und LänderNordamerika
  • UNS
  • Kanada
  • Mexiko
Europa
  • Vereinigtes Königreich
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Russland
  • Italien
  • Rest von Europa
Asien-Pazifik
  • China
  • Indien
  • Japan
  • Australien
  • Restlicher Asien-Pazifik-Raum
Süd- und Mittelamerika
  • Brasilien
  • Argentinien
  • Restliches Süd- und Mittelamerika
Naher Osten und Afrika
  • Südafrika
  • Saudi-Arabien
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Restlicher Naher Osten und Afrika
Marktführer und wichtige Unternehmensprofile
  • Sartorius AG
  • PBS Biotech
  • Merck KGaA
  • Cellexus International Ltd
  • General Electric Co
  • Thermo Fisher Scientific Inc
  • bbi-biotech GmbH
  • Pall Corp
  • Applikon Biotechnology BV
  • Solaris Biotechnology SRL
  • Das Beispiel-PDF zeigt die Inhaltsstruktur und die Art der Informationen mit qualitativer und quantitativer Analyse.

Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen zum Bioreaktormarkt

Der Bioreaktormarkt wird durch die Erhebung qualitativer und quantitativer Daten aus Primär- und Sekundärforschung bewertet, die wichtige Unternehmenspublikationen, Verbandsdaten und Datenbanken umfasst. Nachfolgend sind einige der Entwicklungen auf dem Bioreaktormarkt aufgeführt:

  • Getinge erweitert sein Bioreaktorangebot durch die Einführung des Single-Use Production Reactor (SUPR)-Systems, das zunächst in den Größen 50 Liter und 250 Liter erhältlich ist. Das SUPR-System basiert auf derselben bewährten Plattform wie die kleineren Bioreaktoren von Getinge und hilft Betreibern, lebensrettende Medikamente schneller auf den Markt zu bringen, um die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. (Quelle: Getinge, Pressemitteilung, 2024)
  • Der weltweit führende Technologie- und Softwareanbieter Emerson hat mit Sartorius, einem führenden internationalen Biopharmaunternehmen, zusammengearbeitet, um die Bioreaktoren der Biostat STR Generation 3-Familie von Sartorius nativ in das verteilte Steuerungssystem (DCS) DeltaV von Emerson zu integrieren. Der Biostat STR Generation 3 für Emersons DeltaV, eine Variante der Biostat STR Generation 3-Familie, ist eine vorgefertigte Lösung, die intuitive Konnektivität bietet, um den Prozess der Markteinführung von Therapien, die die Lebensqualität der Patienten verbessern, zu beschleunigen und zu vereinfachen. (Quelle: Emerson Electric Co., Pressemitteilung, 2023)

Marktbericht zu Bioreaktoren – Umfang und Ergebnisse

Der Bericht „Marktgröße und Prognose für Bioreaktoren (2021–2031)“ bietet eine detaillierte Analyse des Marktes, die die folgenden Bereiche abdeckt:

  • Marktgröße und Prognose für Bioreaktoren auf globaler, regionaler und Länderebene für alle wichtigen Marktsegmente, die im Rahmen des Berichts abgedeckt sind
  • Markttrends und Marktdynamiken für Bioreaktoren wie Treiber, Einschränkungen und wichtige Chancen
  • Detaillierte PEST/Porters Five Forces- und SWOT-Analyse
  • Marktanalyse für Bioreaktoren, die wichtige Markttrends, globale und regionale Rahmenbedingungen, wichtige Akteure, Vorschriften und aktuelle Marktentwicklungen abdeckt.
  • Branchenlandschaft und Wettbewerbsanalyse, einschließlich Marktkonzentration, Heatmap-Analyse, prominenten Akteuren und aktuellen Entwicklungen für den Bioreaktormarkt
  • Detaillierte Firmenprofile
Report Coverage
Report Coverage

Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

Segment Covered
Segment Covered

This text is related
to segments covered.

Regional Scope
Regional Scope

North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

Country Scope
Country Scope

This text is related
to country scope.

Frequently Asked Questions


What is the expected CAGR of the bioreactors market?

The market is expected to register a CAGR of 7.65% during 2022–2030.

Which are the leading players operating in the bioreactors market?

Sartorius AG, PBS Biotech, Merck KGaA, Cellexus International Ltd, General Electric Co, Thermo Fisher Scientific Inc, bbi-biotech GmbH, Pall Corp, Applikon Biotechnology BV, and Solaris Biotechnology SRL

What are the driving factors impacting the bioreactors market?

Key factors driving the market are the emerging use of single-use bioreactors and the rapid growth of the pharmaceutical and biotechnology industry.

What are the future trends of the bioreactors market?

Technological advancements in bioreactors are likely to remain a key trend in the market.

Which region dominated the bioreactors market in 2022?

North America dominated the bioreactors market in 2022

The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

  1. Data Collection and Secondary Research:

As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

  1. Primary Research:

The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

A typical research interview fulfils the following functions:

  • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
  • Validates and strengthens in-house secondary research findings
  • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

  • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
  • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

Research Methodology

Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

  1. Data Analysis:

Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

  • Macro-Economic Factor Analysis:

We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

  • Country Level Data:

Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

  • Company Profile:

The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

  • Developing Base Number:

Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

  1. Data Triangulation and Final Review:

The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

Related Reports