Markt für Unified Communications – Erkenntnisse durch globale und regionale Analyse – Prognose bis 2031

  • Report Code : TIPRE00030113
  • Category : Technology, Media and Telecommunications
  • Status : Upcoming
  • No. of Pages : 150
Buy Now

Die Größe des Unified-Communication-Marktes wird bis 2031 voraussichtlich 197,43 Milliarden US-Dollar erreichen, gegenüber 66,27 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023. Es wird erwartet, dass der Markt im Zeitraum 2023–2031 eine jährliche Wachstumsrate von 14,6 % verzeichnen wird.Die wachsende Nachfrage nach UCaaS und die zunehmende Nachfrage nach Cloud-basierten Lösungen dürften weiterhin der Schlüssel zu den Trends auf dem Unified-Communication-Markt bleiben.

 

Marktanalyse für Unified Communication

Der Unified-Communications-Markt verzeichnete in den letzten Jahren ein erhebliches Wachstum, was vor allem auf die steigende Nachfrage nach Remote-Zusammenarbeit zwischen verteilten Mitarbeitern in verschiedenen Branchen zurückzuführen ist. Ziel ist es, die Geschäftskommunikation zu vereinheitlichen und zu vereinfachen, die Effizienz und Zusammenarbeit des Teams zu steigern und ein besseres Kundenerlebnis zu bieten. Es bietet mehrere Vorteile, wie unter anderem eine verbesserte Produktivität, Unterstützung für eine effektive Kommunikation zwischen mobilen und Remote-Mitarbeitern sowie geringere Kapitalinvestitionen für Verwaltung und Wartung. Seine inhärente Natur besteht darin, eine breite Palette von Anwendungen auf einer gemeinsamen, einzigartigen Plattform zu integrieren. Obwohl es sich um eine leistungsstarke Lösung handelt, hängt ihre Wirksamkeit von der Fähigkeit des Anbieters ab, eine einheitliche Vernetzung der Elemente bereitzustellen. Einige Anbieter bieten die meisten dieser Elemente nativ an, während andere für vorintegrierte Lösungen auf externe Partner angewiesen sind, um ein nahtloses Erlebnis zu bieten. Da regelmäßig neue Anwendungen entwickelt werden, wird die Interoperabilität zu einer ständigen Herausforderung. Während die Präsenz mehrerer Unified-Communication-Anbieter einen starken Wettbewerb auf dem Markt ermöglicht, ist eine bessere Harmonie zwischen diesen Anbietern erforderlich, um die Bedürfnisse ihrer Kunden effizient zu erfüllen. Da nicht alle Formen der Interoperabilität gleich sind, bewerten Endbenutzer ihre Anbieter kritisch, um sicherzustellen, dass sich ihre Lösungen nahtlos in die bestehende Netzwerkumgebung des Benutzers integrieren lassen.

 

Überblick über den Unified-Communication-Markt

Unified Communications beschreibt die verschiedenen Formen der Interaktion und Zusammenarbeit zwischen Kommunikationstools. Durch die Vereinheitlichung von Webkonferenzen, SMS, Telefonanrufen und E-Mail usw. können Teammitglieder Daten austauschen und darauf zugreifen und in Echtzeit über eine Internetverbindung zusammenarbeiten. Unabhängig von der Größe des Unternehmens kann die richtige Lösung Geschäftsprozesse auf die nächste Stufe heben. Es verbessert die Zusammenarbeit, steigert die Produktivität, erhöht die Mobilität und verbessert das Benutzererlebnis. Eine Unified-Communications-Umgebung wird in der Regel von einem oder mehreren Back-End-Managementsystemen oder Unified-Communication-Plattformen unterstützt, die die Integration zwischen Diensten und auch den Front-End-Clients erleichtern und den Zugriff ermöglichen. Dies hat sich in den letzten Jahren von der hauptsächlichen Unterstützung der Zusammenarbeit vor Ort durch In-Room-Konferenzen hin zur Ermöglichung der Zusammenarbeit zwischen Remote-Mitarbeitern durch Audio- und Videokonferenzen und mehr gewandelt.

 

Passen Sie die Recherche an Ihre Anforderungen an

Wir können die Analyse und den Umfang optimieren und anpassen, die durch unsere Standardangebote nicht abgedeckt werden. Diese Flexibilität hilft Ihnen dabei, genau die Informationen zu erhalten, die Sie für Ihre Geschäftsplanung und Entscheidungsfindung benötigen.

Unified-Communication-Markt: Strategische Einblicke

Unified-Communication-Markt

  • CAGR (2023 – 2031)
    14,6 %
  • Marktgröße 2023
    66,27 Milliarden US-Dollar
  • Marktgröße 2031
    197,43 Milliarden US-Dollar

Marktdynamik

WACHSTUMSBESCHLEUNIGER
  • Steigende Nachfrage nach UCaaS
ZUKUNFTSTRENDS
  • Steigende Einführung von Unified Communication durch KMU
GELEGENHEITEN
  • Integration mit KI-Technologie

Schlüsselfiguren

  • Avaya Inc.
  • AT und T Inc.
  • Cisco Systems, Inc.
  • Hewlett Packard Enterprise Development LP
  • IBM Corporation
  • Microsoft Corporation
  • Nokia Corporation
  • NEC Corporation
  • Plantronics, Inc.
  • Verizon Communications Inc.

Regionaler Überblick

  • Nordamerika
  • Europa
  • Asien-Pazifik
  • Süd- und Mittelamerika
  • Naher Osten und Afrika

Marktsegmentierung

Typ
  • Telefonie
  • Konferenzen
  • Unified Messaging
  • Andere
Einsatz
  • On-Premise und Cloud
Organisationsgröße
  • KMU und Großunternehmen
Vertikal
  • Akademische und öffentliche Institutionen
  • BFSI
  • Gesundheitspflege
  • IT & Telekommunikation
  • Herstellung
  • Einzelhandel und E-Commerce
  • Andere
  • Beispiel-PDF zeigt die Inhaltsstruktur und die Art der Informationen mit qualitativer und quantitativer Analyse.

 

Treiber und Chancen des Unified-Communication-Marktes

 

Steigende Nachfrage nach UCaaS

Derzeit unterstützt Unified Communications eine hybride Belegschaft im Büro und zu Hause, ein Trend, der sich während der COVID-19-Pandemie stark durchgesetzt hat. Um solch verteilte Arbeitskräfte zu unterstützen, stellen Unternehmen auf Unified Communications as a Service (UCaaS) um. Dies ist Teil der umfassenderen Migration in die Cloud, die alle Unternehmen verwalten. UCaaS ermöglicht die Remote-Zusammenarbeit, was eine wichtige Voraussetzung für eine derart verteilte Belegschaft ist. Anstatt Kommunikations-Apps, die oft von verschiedenen Anbietern unterstützt werden, einzeln zu verwenden, kombiniert UCaaS alle diese Dienste und integriert auch Anwendungen wie Messaging, E-Mail, Videokonferenzen und VolP. Dies ist auch für das interne IT-Team (Informationstechnologie) von Vorteil, da ein Anbieter für die gesamte Bereitstellung verantwortlich ist. Darüber hinaus arbeiten die meisten remote arbeitenden Mitarbeiter im Allgemeinen in mehreren Umgebungen und nutzen unterschiedliche Geräte mit unterschiedlichen Endpunkten. Darüber hinaus neigen Mitarbeiter dazu, routinemäßig den Modus für ihren Tag oder eine bestimmte Sitzung zu wechseln. Sie wechseln möglicherweise vom Desktop zum Smartphone, von Instant Messaging zum Voice over Internet Protocol (VolP) oder von Einzel-E-Mail zu Videokonferenzen für eine Teambesprechung. Es kann eine konsistente Benutzererfahrung auf diesen verschiedenen Geräten bieten.

Darüber hinaus basiert UCaaS auf Abonnements und stellt daher einen Betriebsaufwand (OPEX) dar, im Gegensatz zu Kapitalausgaben (CAPEX), die für die interne Verwaltung unterschiedlicher Systeme anfallen. Zahlreiche makroökonomische Faktoren auf der ganzen Welt haben ein äußerst ungünstiges Umfeld für Unternehmen geschaffen. Die Pandemie verursachte schwere Störungen, die zu enormen Verlusten für verschiedene Branchen führten. Politische Unruhen in Europa, im Nahen Osten und in Südamerika haben sich auf unterschiedliche Weise negativ auf verschiedene Branchen ausgewirkt. Schwere wirtschaftliche Abschwünge in mehreren Ländern haben zu einem Rückgang der Verbraucherausgaben für Konsumgüter geführt. Daher mussten die meisten vertikalen Branchen Verluste aufgrund eines solchen Verbrauchsrückgangs hinnehmen. Solche Faktoren haben Unternehmen dazu gezwungen, verschiedene Maßnahmen zu ergreifen, um durch eine Reduzierung der Investitionsausgaben wettbewerbsfähig zu bleiben. Als OPEX verzeichnet UCaaS daher eine starke Nachfrage sowohl von KMU als auch von Großunternehmen. Solche Vorteile und Trends steigern die Nachfrage nach einem einheitlichen Kommunikationsmarkt weltweit erheblich.

 

Steigende Einführung von Unified Communication durch KMU

Weltweit werden konstante Praktiken zur Unterstützung von KMU umgesetzt. Für KMU werden verschiedene Initiativen, Programme und finanzielle Unterstützung bereitgestellt, um sie zu ermutigen, sich auf dem Weltmarkt zu behaupten. Beispielsweise bietet die Weltbankgruppe Instrumente an, mit denen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ihren Zugang zu Finanzmitteln und Märkten verbessern und neue Kapitalquellen wie KMU-Kreditlinien und teilweise Kreditgarantiesysteme erschließen können , Frühphasen-Innovationsfinanzierung, IDA Private Sector Window und andere. Eine solche Unterstützung stärkt die Fähigkeit von KMU, kostengünstige digitale Lösungen einzuführen, um ihr Geschäft effizienter und digitaler zu führen. Dieser Faktor führt zur Einführung einer Unified-Communication-Lösung. Eine Unified-Communications-Lösung ist ein kostengünstiges Tool, das jedes kleine Unternehmen nutzen kann. Darüber hinaus ermöglichen cloudbasierte Lösungen KMUs, Kosten zu senken und sogar die Produktivität zu steigern.

 

Segmentierungsanalyse des Unified Communication-Marktberichts

Wichtige Segmente, die zur Ableitung der Unified-Communication-Marktanalyse beigetragen haben, sind Typ, Einsatz, Organisationsgröße und Branche.

  • Nach Typ ist der Markt in Telefonie, Konferenzen, Unified Messaging und andere unterteilt. Das Unified-Messaging-Segment hatte im Jahr 2023 den größten Marktanteil.
  • Basierend auf der Bereitstellung wird der Markt in On-Premise und Cloud unterteilt. Es wird erwartet, dass das Cloud-Segment mit der höchsten CAGR wächst.
  • Basierend auf der Organisationsgröße wird der Markt in KMU und Großunternehmen unterteilt. Es wird erwartet, dass das KMU-Segment mit der höchsten CAGR wächst.
  • Vertikal unterteilt ist der Markt in akademische und öffentliche Einrichtungen, BFSI, Gesundheitswesen, IT und Telekommunikation, Fertigung, Einzelhandel und E-Commerce und andere. Das Segment IT & Telekommunikation hatte im Jahr 2023 den größten Marktanteil.

 

Analyse der Marktanteile von Unified Communication nach Geografie

Der geografische Umfang des Unified-Communication-Marktberichts ist hauptsächlich in fünf Regionen unterteilt: Nordamerika, Asien-Pazifik, Europa, Naher Osten und Afrika sowie Südamerika/Süd- und Mittelamerika.

Nordamerika hält einen erheblichen Anteil am Unified-Communications-Markt. Die Region verfügt über eine hohe Durchdringung von 5G-Netzen und eine höhere Akzeptanz fortschrittlicher Technologie. Darüber hinaus ist die Region Vorreiter bei der Entwicklung und dem Einsatz solcher Technologien. Darüber hinaus verzeichnen die USA und Kanada einen deutlichen Anstieg der digitalen Transformation bei Unternehmen verschiedener Branchen. E-Commerce ist eine dieser Branchen, die in den letzten Jahren einen erheblichen Aufschwung erlebt hat.

 

Umfang des Unified Communication-Marktberichts

BerichtsattributEinzelheiten
Marktgröße im Jahr 202366,27 Milliarden US-Dollar
Marktgröße bis 2031197,43 Milliarden US-Dollar
Globale CAGR (2023–2031)14,6 %
Historische Daten2021-2022
Prognosezeitraum2024-2031
Abgedeckte SegmenteNach Typ
  • Telefonie
  • Konferenzen
  • Unified Messaging
  • Andere
Durch Bereitstellung
  • On-Premise und Cloud
Nach Organisationsgröße
  • KMU und Großunternehmen
Nach Vertikal
  • Akademische und öffentliche Institutionen
  • BFSI
  • Gesundheitspflege
  • IT & Telekommunikation
  • Herstellung
  • Einzelhandel und E-Commerce
  • Andere
Abgedeckte Regionen und LänderNordamerika
  • UNS
  • Kanada
  • Mexiko
Europa
  • Vereinigtes Königreich
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Russland
  • Italien
  • Rest von Europa
Asien-Pazifik
  • China
  • Indien
  • Japan
  • Australien
  • Rest der Asien-Pazifik-Region
Süd- und Mittelamerika
  • Brasilien
  • Argentinien
  • Rest von Süd- und Mittelamerika
Naher Osten und Afrika
  • Südafrika
  • Saudi-Arabien
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Rest des Nahen Ostens und Afrikas
Marktführer und wichtige Unternehmensprofile
  • Avaya Inc.
  • AT und T Inc.
  • Cisco Systems, Inc.
  • Hewlett Packard Enterprise Development LP
  • IBM Corporation
  • Microsoft Corporation
  • Nokia Corporation
  • NEC Corporation
  • Plantronics, Inc.
  • Verizon Communications Inc.
  • Beispiel-PDF zeigt die Inhaltsstruktur und die Art der Informationen mit qualitativer und quantitativer Analyse.

 

Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen zum Unified-Communication-Markt

Der Unified-Communication-Markt wird durch die Erfassung qualitativer und quantitativer Daten nach Primär- und Sekundärforschung bewertet, zu denen wichtige Unternehmenspublikationen, Verbandsdaten und Datenbanken gehören. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Entwicklungen auf dem Markt:

  • Im April 2023 war Italien heute der jüngste Markt, der Vodafone Business Unified Communications (UC) mit RingCentral einführte – eine cloudbasierte Lösung, die es Kunden ermöglicht, Messaging, Videokonferenzen, Dateifreigabe und virtuelle Telefonsysteme über eine einzige Benutzeroberfläche zu kombinieren, die von überall aus zugänglich ist internetfähiges Gerät. Vodafone begann im Jahr 2022 in Zusammenarbeit mit RingCentral mit der Einführung seiner Unified-Communications-Lösung, zunächst in Großbritannien und Deutschland. Weitere Märkte sind geplant, um der jüngsten Einführung in Italien zu folgen. (Quelle: Vodafone, Pressemitteilung, 2023)
  • Im Januar 2021 kündigten Atos SE (CAC40: ATO) und RingCentral, Inc. (NYSE: RNG), ein führender Anbieter globaler Cloud-Kommunikations-, Kollaborations-, Videokonferenz- und Contact-Center-Lösungen für Unternehmen, die erste Veröffentlichung von Unify Office (UO) an ) in den USA. Als Unified Communications-as-a-Service (UCaaS) ermöglicht UO Unternehmen die einfache Kommunikation und Zusammenarbeit mithilfe branchenführender Sprach-, Video- und Team-Messaging-Funktionen von überall und auf jedem Gerät über eine einzige Unternehmenslösung. (Quelle: RingCentral, Inc, Pressemitteilung, 2021)

 

Abdeckung und Ergebnisse des Unified-Communication-Marktberichts

Der Bericht „Marktgröße und Prognose für Unified Communication (2021–2031)“ bietet eine detaillierte Analyse des Marktes und deckt die folgenden Bereiche ab:

  • Marktgröße und Prognose auf globaler, regionaler und Länderebene für alle wichtigen Marktsegmente, die im Geltungsbereich abgedeckt sind
  • Marktdynamiken wie Treiber, Beschränkungen und wichtige Chancen
  • Wichtige Zukunftstrends
  • Detaillierte PEST/Porter's Five Forces- und SWOT-Analyse
  • Globale und regionale Marktanalyse, die wichtige Markttrends, Hauptakteure, Vorschriften und aktuelle Marktentwicklungen abdeckt
  • Branchenlandschafts- und Wettbewerbsanalyse, die Marktkonzentration, Heatmap-Analyse, prominente Akteure und aktuelle Entwicklungen umfasst
  • Detaillierte Firmenprofile
Report Coverage
Report Coverage

Revenue forecast, Company Analysis, Industry landscape, Growth factors, and Trends

Segment Covered
Segment Covered

This text is related
to segments covered.

Regional Scope
Regional Scope

North America, Europe, Asia Pacific, Middle East & Africa, South & Central America

Country Scope
Country Scope

This text is related
to country scope.

Frequently Asked Questions


What is the estimated market size for the global unified communication market in 2023?

The global unified communication market was estimated to be US$ 66.27 billion in 2023 and is expected to grow at a CAGR of 14.6% during the forecast period 2023 - 2031.

What are the driving factors impacting the global unified communication market?

The growing demand for UCaaS and the increasing demand for cloud-based solutions are the major factors that propel the global unified communication market.

What are the future trends of the global unified communication market?

Integration with AI-technology is anticipated to play a significant role in the global unified communication market in the coming years.

Which are the key players holding the major market share of the global unified communication market?

The key players holding majority shares in the global unified communication market are Avaya Inc.; AT&T Inc.; Cisco Systems, Inc.; Hewlett Packard Enterprise Development LP; and IBM Corporation.

What will be the market size of the global unified communication market by 2031?

The global unified communication market is expected to reach US$ 197.43 billion by 2031.

What is the incremental growth of the global unified communication market during the forecast period?

The incremental growth expected to be recorded for the global unified communication market during the forecast period is US$ 131.16 billion.

The Insight Partners performs research in 4 major stages: Data Collection & Secondary Research, Primary Research, Data Analysis and Data Triangulation & Final Review.

  1. Data Collection and Secondary Research:

As a market research and consulting firm operating from a decade, we have published and advised several client across the globe. First step for any study will start with an assessment of currently available data and insights from existing reports. Further, historical and current market information is collected from Investor Presentations, Annual Reports, SEC Filings, etc., and other information related to company’s performance and market positioning are gathered from Paid Databases (Factiva, Hoovers, and Reuters) and various other publications available in public domain.

Several associations trade associates, technical forums, institutes, societies and organization are accessed to gain technical as well as market related insights through their publications such as research papers, blogs and press releases related to the studies are referred to get cues about the market. Further, white papers, journals, magazines, and other news articles published in last 3 years are scrutinized and analyzed to understand the current market trends.

  1. Primary Research:

The primarily interview analysis comprise of data obtained from industry participants interview and answers to survey questions gathered by in-house primary team.

For primary research, interviews are conducted with industry experts/CEOs/Marketing Managers/VPs/Subject Matter Experts from both demand and supply side to get a 360-degree view of the market. The primary team conducts several interviews based on the complexity of the markets to understand the various market trends and dynamics which makes research more credible and precise.

A typical research interview fulfils the following functions:

  • Provides first-hand information on the market size, market trends, growth trends, competitive landscape, and outlook
  • Validates and strengthens in-house secondary research findings
  • Develops the analysis team’s expertise and market understanding

Primary research involves email interactions and telephone interviews for each market, category, segment, and sub-segment across geographies. The participants who typically take part in such a process include, but are not limited to:

  • Industry participants: VPs, business development managers, market intelligence managers and national sales managers
  • Outside experts: Valuation experts, research analysts and key opinion leaders specializing in the electronics and semiconductor industry.

Below is the breakup of our primary respondents by company, designation, and region:

Research Methodology

Once we receive the confirmation from primary research sources or primary respondents, we finalize the base year market estimation and forecast the data as per the macroeconomic and microeconomic factors assessed during data collection.

  1. Data Analysis:

Once data is validated through both secondary as well as primary respondents, we finalize the market estimations by hypothesis formulation and factor analysis at regional and country level.

  • Macro-Economic Factor Analysis:

We analyse macroeconomic indicators such the gross domestic product (GDP), increase in the demand for goods and services across industries, technological advancement, regional economic growth, governmental policies, the influence of COVID-19, PEST analysis, and other aspects. This analysis aids in setting benchmarks for various nations/regions and approximating market splits. Additionally, the general trend of the aforementioned components aid in determining the market's development possibilities.

  • Country Level Data:

Various factors that are especially aligned to the country are taken into account to determine the market size for a certain area and country, including the presence of vendors, such as headquarters and offices, the country's GDP, demand patterns, and industry growth. To comprehend the market dynamics for the nation, a number of growth variables, inhibitors, application areas, and current market trends are researched. The aforementioned elements aid in determining the country's overall market's growth potential.

  • Company Profile:

The “Table of Contents” is formulated by listing and analyzing more than 25 - 30 companies operating in the market ecosystem across geographies. However, we profile only 10 companies as a standard practice in our syndicate reports. These 10 companies comprise leading, emerging, and regional players. Nonetheless, our analysis is not restricted to the 10 listed companies, we also analyze other companies present in the market to develop a holistic view and understand the prevailing trends. The “Company Profiles” section in the report covers key facts, business description, products & services, financial information, SWOT analysis, and key developments. The financial information presented is extracted from the annual reports and official documents of the publicly listed companies. Upon collecting the information for the sections of respective companies, we verify them via various primary sources and then compile the data in respective company profiles. The company level information helps us in deriving the base number as well as in forecasting the market size.

  • Developing Base Number:

Aggregation of sales statistics (2020-2022) and macro-economic factor, and other secondary and primary research insights are utilized to arrive at base number and related market shares for 2022. The data gaps are identified in this step and relevant market data is analyzed, collected from paid primary interviews or databases. On finalizing the base year market size, forecasts are developed on the basis of macro-economic, industry and market growth factors and company level analysis.

  1. Data Triangulation and Final Review:

The market findings and base year market size calculations are validated from supply as well as demand side. Demand side validations are based on macro-economic factor analysis and benchmarks for respective regions and countries. In case of supply side validations, revenues of major companies are estimated (in case not available) based on industry benchmark, approximate number of employees, product portfolio, and primary interviews revenues are gathered. Further revenue from target product/service segment is assessed to avoid overshooting of market statistics. In case of heavy deviations between supply and demand side values, all thes steps are repeated to achieve synchronization.

We follow an iterative model, wherein we share our research findings with Subject Matter Experts (SME’s) and Key Opinion Leaders (KOLs) until consensus view of the market is not formulated – this model negates any drastic deviation in the opinions of experts. Only validated and universally acceptable research findings are quoted in our reports.

We have important check points that we use to validate our research findings – which we call – data triangulation, where we validate the information, we generate from secondary sources with primary interviews and then we re-validate with our internal data bases and Subject matter experts. This comprehensive model enables us to deliver high quality, reliable data in shortest possible time.

Your data will never be shared with third parties, however, we may send you information from time to time about our products that may be of interest to you. By submitting your details, you agree to be contacted by us. You may contact us at any time to opt-out.

Related Reports